» » Outdoor-Fitness - Sport in der Natur liegt im Trend
Sport 27. März 2018 0

Fitness

Zieht es auch Sie zum Sport machen in die Natur, haben Sie das monotone Schwitzen im Fitness-Studio satt? Wenn einem der Wind um die Nase weht, die Vögel zwitschern und der Geruch von Wald und Wiese in der Luft liegt, ist die Motivation sich zu bewegen oft viel größer. Den Trend haben viele Anbieter erkannt und warten mit Outdoor-Kursen aller Art auf. Auch Städte und Kommunen reagieren mit verschiedenen Angeboten auf den gesunden Hype.

Fitness-Parks im Grünen

JoggingIn zahlreichen Städten findet man sie – Outdoor-Parks, in denen sich die Möglichkeit bietet, Sport zu machen. Damit sind längst nicht nur gute Laufstrecken gemeint. An vielfältigen Geräten können Sie Kraft und Ausdauer trainieren – und das völlig kostenlos. Mittlerweile haben sich einige Hersteller auf den Bau der wetterfesten Fitmacher spezialisiert, das Angebot steht dem im Studio kaum noch nach. Auf Gesellschaft muss man auch draußen nicht verzichten. Die Parks sind, vor allem bei gutem Wetter, reichlich besucht. Wer möchte, findet schnell Anschluss.

Back to the 70ies – Trimm Dich Pfade

Kennen Sie noch die Trimm Dich Pfade der 70er Jahre? „Trimm Dich Fit“ lautete damals die Devise. In den folgenden Jahrzehnten wurden viele der Gymnastikstrecken sich selbst überlassen und sind von der Bildfläche verschwunden. Nun, da Sport im Freien mehr und mehr an Beliebtheit gewinnt, lebt die Idee wieder auf. Gemeinden legen neue, modernisierte Trimm Dich Pfade an. Balance, Kraft und Ausdauer können Sie an den modernen Stationen trainieren. Allerdings findet man die Trimm Dich Pfade nicht wie früher im Wald, sondern vermehrt in Parks und in den Städten, um sie möglichst vielen Interessierten zugänglich zu machen.

Fitness Bootcamps

Bootcamp klingt hart – aber keine Angst – meistens steht der Spaß im Vordergrund. In mehrwöchigen Kursen wird in kleinen Gruppen regelmäßig trainiert – und zwar an der frischen Luft. Dabei steht ein Personal Trainer als Betreuer bereit, der mit den Teilnehmern an einer athletischen Muskulatur arbeitet. Da viele Frauen lieber unter sich trainieren, gibt es auch spezielle Kurse, die sich nur an weibliche Teilnehmer richten.fitness

Trailrunning – Laufen extrem

Sie finden klassisches Joggen eher langweilig und mögen etwas mehr Action? Dann ist vielleicht Trailrunning genau Ihr Ding! Joggen über Stock und Stein heißt das Motto. Beim Trailrunning machen die Läufer von den Wegen über Wiesen, Schotterstraßen, durch matschige Passagen oder hügelige Waldstücke hinauf ihre Meter. Nicht nur für die Schuhe sind die Randbedingungen hoch. Auch Sie müssen trittsicher sein und eine gute Grundkondition mitbringen. Dafür machen die abwechslungsreichen Strecken aber enorm viel Spaß und trainieren verschiedenste Muskelgruppen.

Outdoor-Training macht Spaß, vielen Menschen deutlich mehr, als im Fitness-Studio zu schwitzen. Ganz egal, ob Sie alleine oder in der Gruppe trainieren möchten, ob Sie einen festen Kurs belegen oder sich die Zeit frei einteilen, die Möglichkeiten werden immer zahlreicher. Dabei ist die Motivation beim Sport in der Natur direkt deutlich höher, denn bei Vogelgezwitscher und Sonnenstrahlen steigt die Laune automatisch.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Fitness