» » Trainieren an der frischen Luft
Dehnübungen 11. September 2013 0

Fitness

Viele Menschen wissen nicht, dass sie effektiv und gesund trainieren können, ohne dass sie dabei Geräte oder Sonstiges benötigen. Der Großteil der Bevölkerung ist davon überzeugt, dass der Erfolg immer schneller und einfacher geht, wenn man sein Training in einem Fitnessstudio durchführt und dabei immer auf kompetentes Fachpersonal zurückgreifen kann.

Vorteile des Fitnessstudios

Sicher hat ein Fitnessstudio einiges an Vorteile. Zum einen können Sie bei jedem Wetter bequem trainieren und haben im Notfall auch immer einen Trainer zur Hand. Nach dem Training haben Sie weiterhin die Möglichkeit, ihre Muskeln mit Sauna oder heißen Bädern zu entspannen. Außerdem bietet das Fitnessstudio die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und vorhandene Kontakte zu pflegen. Ein zusätzlicher wesentlicher Punkt ist, dass Sie im Fitnessstudio für jede Muskelpartie die passenden Geräte vorfinden und somit einfach und bequem die gewünschten Muskeln trainieren können. Jedes Gerät bietet oft auch eine sehr verständliche Anleitung und erleichtert das Training zugleich.

Vorteile des Training im Freien

Sie haben auch an der frischen Luft die Möglichkeit jeden einzelnen Muskel zu trainieren, auch wenn das etwas mehr Wissen über diverse Übungen voraussetzt. Es lohnt sich aber auf jeden Fall über ein Training im Freien nachzudenken. Zum einen Hundesportsparen Sie sich die Beiträge für das Fitnessstudio und können das Geld für andere Dinge ausgeben. Weiterhin ist Training an der frischen Luft sehr gesund, da Sie in der Regel sauerstoffreiche Luft atmen und nicht die oft verbrauchte Luft in den Studios. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass Sie im Sommer den schönen Nebeneffekt haben, dass Sie bei ihrem Training oft sehr schnell braun werden, da der salzhaltige Schweiß auf der Haut den Bräunungseffekt der UV – Strahlen noch verstärkt. Sie sollten jedoch grundsätzlich viel wert auf geeigneten Sonnenschutz legen, um vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. Darüber hinaus hat Joggen im Wald oder im Stadtpark großes Potenzial einen Ausgleich zu schaffen, da es oft wie Balsam für die Seele wirkt. Die Natur kann oft sehr beruhigend und befreiend wirken. Viele Menschen wissen nicht, dass regelmäßiges Schwimmen ein gelenkschonendes und effektives Training für den ganzen Körper darstellt. Gehen Sie im Sommer doch öfter mal zum Badesee, so tun Sie ihrem Körper und ihrer Seele sicher einen großen Gefallen.

Fazit

Das Training im Freien benötigt einiges an Vorwissen, wenn Sie ohne Geräte Muskeln aufbauen möchten. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten sich über mögliche Übungen zu informieren und diese sind auch schnell erlernbar. Wer gerne Ausdauertraining Richtige Sportbekleidungbetreibt, ist an der frischen Luft am besten aufgehoben. Sie können wunderbar abschalten, die Natur genießen und gleichzeitig in Gedanken schwebend durch den Wald laufen. Das Ausdauertraining im Freien bietet keinen Nachteil gegenüber des Ausdauertraining im Fitnessstudio und birgt doch oft sogar mehr Ausgleich zum Berufsstress. Sie sparen sich die monatlichen Beiträge und können effektiv ihre Figur trainieren. Wem das Training im Freien jedoch im Winter zu kalt wird, hat die Möglichkeit, befristete Verträge nur für die Winterzeit in einem Fitnessstudio seiner Wahl abzuschließen. Weiterhin bietet sich die Möglichkeit das Training im Freien mit dem Training im Studio variieren zu lassen. Damit lassen sich auch sehr gute Erfolge erzielen, da man je nach Klima, doch regelmäßig trainiert und bei angenehmen Temperaturen alle Vorteile des Trainings im Freien nutzt und bei ungünstigem Wetter auf das Studio zurückgreifen kann. Wie Sie sich auch entscheiden, ein regelmäßiges Training, kombiniert mit der richtigen Ernährung, wird für ihren Körper viele Vorteile haben und sollte daher für Jeden einen Platz im Leben einnehmen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Fitness