» » Bewusster Leben durch Sport
Joggen durch den Wald 11. Januar 2015 0

Fitness

Je älter ein Mensch wird, desto mehr Beschwerden und Probleme kann ein Körper bereiten. Wer gezielt regelmäßig Sport treibt, behält ein besseres Gefühl für sich selbst und lebt bewusster. Jeden Muskel nach einem Waldlauf zu spüren hält jung. Außerdem wirken sportlich aktive Menschen gesünder und schöner.

Das Leben sportlich in vollen Zügen genießen

FrauentrainingEs ist allgemein bekannt, dass jeder Mensch, der Sport treibt, auch mit großer Wahrscheinlichkeit gesund bleibt. Es gibt viele Statistiken, die wissenschaftlich belegen, dass der Zusammenhang zwischen Sport und Gesundheit mit Sicherheit besteht. Doch sportliche Menschen leben nicht nur länger und haben eine besonders ansprechende Aura, sie fühlen sich auch in ihrer Haut wohler als Menschen, die nur auf dem Sofa sitzen. Nach jedem Sportprogramm, das ein wenig anstrengend war, folgt eine Phase der Entspannung. In dieser Phase spüren Menschen noch einmal alle Muskelgruppen, die sie während des Trainings bewegt haben. Je nach Sportart können verschiedene Muskeln trainiert werden. Arme, Beine, Bauch und Po werden beim Laufen, Schwimmen und bei vielen anderen Sportarten gefordert. Viele Anfänger einer Sportart klagen nach den ersten Trainingseinheiten über den so genannten Muskelkater. Untrainierte Muskeln reagieren mit leichten Schmerzen auf ein gutes Trainingsprogramm. Doch auch passionierte Sportler kennen diesen Muskelkater. Schon nach drei Tagen Pause im Training fängt jeder Muskel an zu vergessen. Daher ist es wichtig, dass ein Körper regelmäßig sportlich aktiv ist. Es ist sinnvoller ein kleines Programm jeden Tag zu absolvieren als nur einmal in der Woche zwei Stunden zu joggen.

Gesund älter werden mit dem moderaten Sportprogramm

Trainierter KörperJe regelmäßiger ein Mensch Sport treibt, desto gesünder sind seine Organe. Sie werden besser mit Sauerstoff versorgt und sie sind in Krisensituationen, wie zum Beispiel bei einer Krankheit oder bei viel Stress, belastbarer. Auch die Haut profitiert von einem regelmäßigen Sportprogramm. Sie sieht gesünder und strahlender aus. Viele Menschen, die keinen Sport treiben und stattdessen zur Entspannung zur Zigarette greifen, haben oft einen fahlen, grauen Teint und neigen zu Hautunreinheiten. Aktive Menschen spüren nicht nur ihren Körper bis in jeden Muskel bewusster, sie fühlen sich auch in ihrer Haut wohler. Sie werden als angenehme Erscheinungen mit einer ausgeglichenen Aura wahrgenommen. Doch auch mit 30, 40, 50 und mehr Jahren lohnt es sich, sportlich aktiv zu werden. Schon nach wenigen Wochen profitiert der Körper von regelmäßiger Bewegung und Belastung. Das Herz wird wieder aktiver, der Blutdruck geht regelmäßiger und die Qualität des Schlafes verbessert sich. Sport scheint ein Allheilmittel zu sein. Die meisten Sportarten kosten wenig Geld. Jogger brauchen gute Laufschuhe und für die Gymnastikübungen reicht eine Bodenmatte völlig aus.

Fazit

Nicht nur schweißtreibender Sport sondern auch ein moderates Sportprogramm macht Sinn. Denn schon wenige Minuten am Tag, in denen regelmäßig trainiert wird, helfen Körper, Geist und Seele gesund zu bleiben. Pilates, Schwimmen, Gymnastik und Walken sind ein Grundprogramm, das jedem Menschen hilft, den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen. Ist der Spaß an der Bewegung einmal geweckt, stehen Joggen, Mountainbiken und viele andere Sportarten auf dem wöchentlichen Programm. Leben heißt nicht nur Kino, Essen und Internet genießen. Bewusstes Leben bedeutet sich selbst in der modernen Welt rundum bis in den kleinsten Muskeln zu spüren.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Fitness