» » Lippenpflege für geschmeidige und weiche Lippen
Haare Natur 07. März 2017 0

Kosmetik

Lippen benötigen viel Pflege. Das liegt daran, dass sie nur sehr wenige Fettpolster haben. Deshalb ist es wichtig, dass sie von außen Unterstützung bekommen, um nicht spröde zu werden. Das lässt sich auf vielen Wegen umsetzen. Gepflegte Lippen fühlen sich einfach besser an und sehen auch sehr gut aus. Im Winter ist der Pflegebedarf zwar intensiver, aber auch im Sommer braucht die empfindliche Lippenhaut einige Unterstützung, um zart und attraktiv zu bleiben. Nachfolgend ein paar Tipps, wie die Lippenhaut immer gepflegt ausschaut.

Die optimale Lippenpflege – Fett für die Haut

HaareDie Lippenhaut hat praktisch keine Fettunterlage. Das bedeutet, dass sie gerade der Kälte im Winter schutzlos ausgesetzt ist. Ein guter Pflegestift für die Lippen versorgt die Haut mit dem notwendigen Fett und hält die Lippenhaut geschmeidig und zart. Wichtig ist es allerdings, beim Kauf der Lippenpflege darauf zu achten, dass sie frei von Mineralöl ist. Dieses Öl ist schädlich für den Organismus, wird aber gerade über die Lippenhaut besonders leicht in den Körper geleitet. Gute Lippenpflege basiert auf rein natürlichen Inhaltsstoffen. Wer mag, kann sich seine Lippenpflege auch einfach selbst herstellen. Hierfür gibt es im Internet viele Rezepte und man ist sich so auch sicher, dass nur hochwertige und natürliche Inhaltsstoffe in der Lippenpflege vorhanden sind. Entzündungshemmende Inhaltsstoffe, wie sie gerade in Lippenpflege als Bioprodukt enthalten sind, machen auch strapazierte Lippen schnell wieder zart und geschmeidig. Das ist besonders im Winter oder bei einer Erkältung, auf die die Lippenhaut auch sehr empfindlich reagiert, sehr wichtig.

Die Lippen schätzen eine sanfte Massage

Damit die Lippenhaut immer zart ist, lohnt es sich, ihr eine regelmäßige, aber sehr sanfte Massage zukommen zu lassen. Das lässt sich mit einer weichen Zahnbürste umsetzen. Die weiche Zahnbürste sorgt dafür, dass die überschüssigen Hautteilchen, die sich auch von der Lippenhaut regelmäßig abgetragen werden, sanft entfernt werden. Dazu sorgt die sanfte Massage mit der weichen Zahnbürste dafür, dass die zarte Lippenhaut gut durchblutet wird. Nach der Massage sollte immer eine Pflege aufgetragen werden!

Honig ist ein natürliches Pflegemittel für die Lippen

Der Honig ist ein sehr hochwertiges natürliches Lebensmittel. Auch die Lippenhaut weiß die Wirkung der hochwertigen Inhaltsstoffe des Honigs zu schätzen. Nach der Lippenmassage ist es deshalb sehr günstig, einen guten Honig in einer dicken Schicht auf die Lippen aufzutragen. Der Honig kann dann für etwa 15 Minuten auf den Lippen einwirken. Danach muss er nicht abgewaschen werden, sondern kann ruhig abgeleckt werden. Die Inhaltsstoffe im Honig sind entzündungshemmend und pflegend, deshalb profitieren besonders raue Lippen von dieser intensiven Lippenpackung.Make Up Kosmetik

Auch die Lippenhaut braucht Sonnenschutz

Gerade im Sommer unter südlicher Sonne ist auch die Lippenhaut auf einen guten Sonnenschutz angewiesen. Dafür gibt es spezielle sogenannte Sunblocker, die mit einem besonders hohen Sonnenschutz ausgestattet sind. Besonders in Regionen, in denen die Sonneneinwirkung sehr intensiv ist, ist dieser Schutz sehr wichtig. Ein Sonnenbrand ist auf der Lippenhaut aufgrund der Struktur dieses Hautbereichs noch viel schmerzhafter als ein Sonnenbrand am restlichen Körper. Deshalb ist es schon deshalb wichtig, gerade hier auf einen guten Schutz zu achten.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik