» » Lässige Frisuren in vielen Variationen im Frühjahr 2016
haare 09. Februar 2016 0

Haare

Schon der Winter 2015/2016 lässt mit schönen Trends die neue Frisurenmode des Frühjahrs 2016 erahnen. Der Coole Undone-Look aber auch schöne Schnitte wird es in 2016 auf den Köpfen der Damen zu sehen geben. Blond und Braun sind in vielen Nuancen angesagt. Auf jeden Fall darf es zu jeder Gelegenheit wild sein – egal ob exakt geschnitten oder lang und hochgesteckt.

Frisuren als Highlight zum femininen Auftritt

frisur machenDas Frühjahr 2016 bringt verspielte Frisuren mit auf den Laufsteg. Strenge ist Out und Lässigkeit ist cool. Hochgesteckte Frisuren mit breiten hängenden Strähnen geben einen femininen Ton in der Welt der Haare an. Das Make-up erstrahlt rund um die Augen in allen Blautönen, die für gute Laune sorgen. Auch auffälliger Haarschmuck und engelsgleiche Wellen gibt es in 2016 zu entdecken. Die Haare werden wieder zum Mittelpunkt des Outfits. Der Natur dürfen die Damen aber mit vielen Farben nachhelfen. Alle Blond- und Brauntöne werden in mehreren Nuancen in einer Frisur verarbeitet. Die hellen Töne überdecken dabei die dunklen Farben und geben so jeder Frisur den perfekten Undone-Look.

Schöne Schnitte für gepflegte coole Haare

Die Frisur wird in den Mittelpunkt des Outfits gerückt, damit Frauen sich individueller präsentieren können. Jede Haarpracht lässt sich anders stylen und ist im Zusammenspiel mit der Kopfform, der Hautfarbe und den Augen pure Individualität. Neben langen Haaren in Hochsteckfrisuren werden die schulter- und kinnlangen Haare wieder aktuell, die aber exakt geschnitten sein müssen, um aufzufallen. Stufige Schnitte sowie scharfe Kanten ergeben denselben verspielten Undone-Look wie die losen breiten Strähnen, die sich wie zufällig aus der Hochsteckfrisur schummeln. Alle Trendfrisuren ab Ende des Winters 2015/2106 und zu Beginn des Frühjahres 2016 werden wild und mutig sein. Haare bekommen in 2016 eine ganz neue Bedeutung für das feminine Styling.

Gepflegter Undone-Look für 2016

frisuren und haareJe wilder und natürlicher eine Frisur aussehen soll, desto wichtiger ist in 2016 die Vorarbeit. Regelmäßiges Schneiden und Färben ist die beste Grundlage für den neuen Look. Doch auch schnelle, freche Flechtfrisuren ziehen die Blicke auf sich. Für Fans der kurzen Haare sorgt der Sleek Look mit strengem Scheitel für Aufmerksamkeit. Frauen mit langen Haaren, die keinen neuen Schnitt wünschen, können mit dem offen getragenen Sleek Look auch mit breiten abgeteilten Strähnen punkten, die wie zufällig gefallen wirken und doch Strähne für Strähne durchdacht und passend zur Gesichtsform arrangiert sind. Diese Frisuren sehen besonders von der Seite edel aus. Schließlich darf es neben den Farben Blond und Braun auch zusätzlicher Glamour sein. Daher sind silbern schimmernde Haare ebenfalls ein Trend, der sich spätestens im Sommer 2016 am Pool und in der Strandbar und schließlich im Alltag durchsetzen wird.

Fazit

Den Haaren wird gleich zu Beginn des Jahres mehr Aufmerksamkeit gewidmet. Undone-Frisuren und exakt geschnittene Frisuren werden am frühen Morgen für den Rest des Tages gestylt. Jede lockere Strähne, jede Welle der schulterlangen Haare findet ihren Platz im Styling. Auch farblich werden die Haare ein abwechslungsreicher Anblick, denn es darf mehr als ein Blond- oder Braunton sein. So wird jede Frisur zum farbigen Volumen-Highlight.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare