» » Kupfer und Pastell - die Haarfarbentrends für die kalte Jahreszeit 2015
mode 02. November 2015 0

Trends

Farbtrends für den Herbst und Winter 2015 gibt es nicht nur in der Mode. Auch in Sachen Haarfarbe ist es gut zu wissen, was Frau aktuell modisch tragen sollte.Pastell, Blond und Kupfer, diese Haarfarbentrends machen die dunkle Jahreszeit 2015/2016 ein wenig freundlicher.

Hell, Kühl und Platinblond

TrendfarbenWas sich in den letzten Jahren zwar immer mal wieder sehen ließ, ist dieses Jahr endlich ein richtiger Trend. Die Rede ist vom Platinblond. Die Prominenz in Hollywood hat es längst erkannt, dieses Weißblond kann sich immer sehen lassen. Dabei ist es wichtig zu wissen, dass es nicht unbedingt eines besonderen Schnittes bedarf. Die Trendfarbe Platinblond wird ganz selbstverständlich getragen auch mit einer schlichten Alltagsfrisur. Besonders gut kommt dieses extrem helle Blond zur Geltung, wenn das Outfit nicht zu auffällig und grell ist und auch das Make-up eher aus angesagten, natürlichen Nudetönen besteht.

Mit Pastelltönen tolle Nuancen setzen

Ebenso gern gesehen bei den Experten in Sachen Haarfarbe sind in dieser Herbst und Winter Saison Pastelltöne. Diese werden gern einfach als tolle Nuancen im Haar genutzt. Beispielsweise geben die besonders stylishen Rosa- und Lavendel Töne im platinblonden Haar trendige Akzente. Mit diesen Fabklecksen in Pastelltönen erhält das Haar eine ganz persönliche Note, ohne zu auffällig zu wirken. Auch hier gilt bei der Kleiderwahl und dem Make-up, weniger ist mehr. Wer sich traut, der kann die Pastelltöne natürlich auch als komplette Haarfarbe und nicht nur als Farbakzent tragen. Vor allem zartes Lila oder Blau ist dabei in dieser Saison modern.

Rottöne stehen hoch im Kurs

Rottöne total angesagt im Herbst und Winter des Jahres 2015/2016. Eigentlich sind alle Rottöne erlaubt, ganz besonders trendy sind Frauen aber, die sich für Kupfertöne entscheiden. Hier sind sowohl die pudrigen als auch die kühlen Nuancen erlaubt. Da in dieser Saison in Sachen Mode ja auch die 70er-Jahre im Trend liegen, passt die rote Haarfarbe einfach perfekt dazu. Auch sehen die Farbtöne einfach zu jeder Frisur Klasse auch, egal ob ein Kurzhaarschnitt, der klassische BOB oder die wilde Lockenmähne. Wer Kupfertöne nicht so mag, der kann aus der Farbpalette der Rottöne natürlich aber auch jede andere Nuance auswählen und liegt damit voll im Look des Jahres. Toll auch, dass zu dieser Farbe auch modetechnisch fast alles erlaubt ist, hier kann sich Frau dann also voll entfalten und frei nach Lust, Laune und Trend entscheiden.Haare

Mut zum Farbmix?

Platinblond, Pastell oder Kupfer, alles Trendfarben in diesem Herbst und Winter. Aber wer sich traut, der mixt auch mal. So wie die Pastelltöne auf dem Platinblond tolle Farbakzente setzen, lässt sich auch jede andere Haarfarbe mit tollen Farbspielereien aufpeppen. Egal ob es einfach einige Farbnuancen auf der Naturhaarfarbe sein sollen oder man aber sein komplettes Haar in verschiedenen miteinander harmonierenden Farbtönen färbt, es ist und bleibt modern. Wer sich nicht sicher ist, kann sich beim Friseur beraten lassen und es kann nicht schaden, auch mal etwas zu wagen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.