» » Brautfrisuren für den schönsten Tag im Leben
Frisur 01. Mai 2014 0

Haare


Am schönsten Tag im Leben sollte jedes Detail stimmen. Das Brautkleid, die Ringe, der Blumenstrauß – alles wird aufeinander abgestimmt. Für das Bild der perfekten Braut fehlt nur noch die perfekte Brautfrisur. Sie gibt dem Strahlen der Braut am Hochzeitstag einen würdigen Rahmen.

Stilbewusst und typgerecht

Der Stil der Brautfrisur sollte zum Stil des Kleides und somit zum Typ der Braut passen. Ein romantisches Kleid wirkt besonders authentisch, wenn sich dieser Stil bei der Frisur fortsetzt. Große, natürlich fallende Locken wirken zart und mädchenhaft. Ein Brautkleid findenlocker gebundener Dutt mit einzelnen, lockigen Strähnchen, die in die Gesichtspartie fallen, passt ebenfalls ideal zu einem romantischen Stil. Darüber hinaus sieht geflochtenes Haar sehr stilecht aus: Französischer Zopf, Fischgrätenzopf oder runder Viererzopf erfordern etwas Übung, aber das Ergebnis belohnt dafür. Zur edlen Braut passen prunkvolle Hochsteckfrisuren und akkurat geformter Chignon. Klassisch hochgesteckte Haare, die streng frisiert sind, entsprechen perfekt dem edlen Look. Diese Frisuren wirken glamourös, wie auch anmutig und verleihen der Braut einen Hauch von Hollywood. Wer das Haar zum edlen Kleid offen tragen möchte, sollte es mit dem Glätteisen korrekt glätten und mit einem exakt geraden Mittel- oder Seitenscheitel trennen. Glanzspray verleiht der Frisur das perfekte Finish. Mutige und trendbewusste Bräute wagen sich an unkonventionelle Kleider und ebenso ausgefallene Frisuren. Zum Kleid mit Petticoat wirkt eine kunstvolle Elvis-Tolle wie eine Zeitreise in die 60er-Jahre. Bräute, die für sich den Stil der 20er-Jahre gewählt haben, vollenden ihren Look mit Wasserwellen.

Accessoires für die Traumfrisur

Der gewählte Stil der Brautfrisur kann durch die Auswahl der treffenden Accessoires gekonnt unterstützt werden. Opulente Seidenblüten oder zarte Stoffschleifen zieren die romantische Braut. Verspielte Haarreifen unterstreichen den romantischen Charakter ebenfalls. Spitzblättrige Stoffblüten oder Orchideen passen zum edlen Brautstil. Auch glänzende Satinbänder sowie Haarreifen mit Perlen, Federn oder Strass verleihen einen eleganten Haarschmuck. Haarspangen mit Schmucksteinen oder verschieden großen Perlen schmücken die edle Frisur gleichermaßen. Wer keinen langen Schleier tragen will, aber nicht ganz auf dieses traditionelle Accessoire verzichten möchte, greift zu einem Kurzschleier oder BrautkleiderFascinator. Beides passt, je nach Ausführung, beinahe zu jedem Stil. Leider sind nicht alle Frauen mit üppigem und langem Haar gesegnet. Wer der Natur für den großen Auftritt etwas nachhelfen möchte, kann sich mit Extensions oder Haarteilen behelfen. Das schönste an den meisten Haar-Accessoires für die Braut ist, dass es für jede Haarlänge ein passendes Produkt gibt. Auch kurzhaarige Frauen können mit einem verzierten Haarreif oder einem Fascinator ihren Typ betonen.
Letztendlich muss jede Braut für sich entscheiden, welche Frisur die passende für sie ist. Ob romantisch, klassisch oder extravagant, die Braut steht am Hochzeitstag ganz sicher im Mittelpunkt. Wer auf sein Gefühl und seinen eigenen Geschmack vertraut, ist am besten beraten. Das Wichtigste bei der Auswahl der Brautfrisur und der ergänzenden Accessoires ist, dass sich jede Braut am schönsten Tag im Leben attraktiv und rundum wohl fühlt. Ganz gleich welcher Look: Das glückliche Strahlen der Braut zieht ohnehin alle Blicke auf sich.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
1GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare