Make Up & Beauty

Schlanker schminken: Make-up Ideen für ein fülliges Gesicht

Wer ein fülliges Gesicht hat, wünscht sich häufig etwas mehr Form und Konturen. Das ist okay – und auch machbar! Was wir uns allerdings merken sollten: Das eigene Gesicht wird hierbei nicht verändert. Es geht vielmehr darum, seine individuelle Schönheit stärker zur Geltung zu bringen und ihr Ausdruck zu verleihen. Dafür genügen einfache Tipps, die wir anwenden können, um immer noch natürlich zu wirken und dazu beitragen unser Gesicht etwas schlanker schminken zu können.

Auf die richtigen Stellen im Gesicht setzen

SchminkeNichts ist nerviger als ein Make-up, das etwas verrät, was es kaschieren sollte. Umso wichtiger ist es, dass wir uns für einen natürlichen Look entscheiden, den wir langfristig tragen können und der authentisch wirkt. Dafür betonen wir ganz einfach die richtigen Stellen im Gesicht. Beispiel: Unsere Augen sind besonders ausdrucksstark. Mit Wimperntusche öffnen wir unseren Blick und lenken den Fokus auf das Leuchten der Augen. Wer eine rundliche Augenform hat, verleiht seinem Gesicht durch einen längeren Lidstrich etwas Kontur. Schmale Augen werden ebenfalls mithilfe eines Lidstrichs geöffnet.

Auch unsere Lippen können betont werden, damit wir für mehr Kontur sorgen. Wer den Nude-Look mag, entscheidet sich für ein leichtes Braun oder ein zartes Rosa. Farbe auf den Lippen sorgt für Ausdruck, Form und Weiblichkeit. So sorgen wir für ein frisches und harmonisch Gesamtbild.

Contouring für Schärfe

Ein rundes Gesicht betonen wir nicht nur mit natürlichen Farben, damit es markanter wirkt. Auch die Konturen wollen betont werden. Ob Creme- oder Puder-Contouring, entscheidet die Haut: Wer eine Mischhaut besitzt oder schnell fettet, entscheidet sich für ein pudriges Produkt. Trockene Haut kann mit einer Creme-Palette geschminkt werden. Wer Konturen setzen möchte, betont vor allem die Wangenknochen mit einem passenden Braunton. Make Up FaceDieser darf dunkler als die eigene Haut sein und lässt unser Gesicht automatisch schmaler wirken. Auch die Nase kann mit etwas braunem Puder bestäubt werden, wenn wir sie optisch verkleinern möchten. Wichtig: Die hellen Farben verwenden wir, um einen Kontrast zum Braun zu setzen und unsere Konturen noch einmal zu schärfen.

Last but not least: Ein Gesicht wirkt etwas schmaler, wenn wir unsere Kieferpartie mit einem dunkleren Ton „zur Geltung bringen“ – oder besser gesagt, etwas Volumen herausnehmen. Etwas braune Contouringfarbe auftragen, gut verblenden und überflüssige Farbe abtupfen. Das Ergebnis sollte möglichst natürlich wirken, damit das Gesicht optisch geschmälert wird.

Schlanker schminken – Weniger ist oft mehr

Wir brauchen gar nicht viel, um unser Gesicht optisch schlanker schminken zu können. Wichtig ist, dass wir unsere natürlichen Konturen schärfen und das betonen, was uns Ausdruck verleiht: Augen und Lippen. Auf zu viel Make-up und Kaschieren verzichten wir lieber, denn diese könnten sich gegenteilig auswirken.

Tags
Mehr anzeigen

Steffi

Hey zusammen, mein Name ist Steffi und ich liebe es mich mit Beautythemen auseinanderzusetzen. Gemeinsam finden wir die aktuellen Trends heraus! :)

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close