» » Tricks zum Vermeiden von Make-up Pannen?
Make Up 30. Mai 2014 0

Make Up

Wer sich gerne schminkt, macht dies, um sich attraktiver zu fühlen und die eigenen Vorzüge in den Blickpunkt zu fokussieren. Deshalb möchte niemand „Opfer“ einer peinlichen Make-up Panne werden. Lippenstift auf den Zähnen, zu viel Puder auf der Nase, fleckiges Make-up oder verlaufender Kajal und das schönste Make-up ist schlichtweg ruiniert. Um diese Malheurs möglichst auszuschließen, helfen ein paar Tricks von den Profis.

Vorbeugungsmaßnahmen gegen Pannen beim Schminken

SchminkeFür ein Tages-Make-up bietet sich ein Teint im natürlichen Look an. Das oberste Gebot dafür ist, dass während des Schmink-Prozesses gutes Licht vorhanden ist. Selbst dann, wenn es draußen noch dunkel ist, muss künstliches Licht dafür sorgen, dass der Schminkvorgang perfekt gestaltet werden kann. Denn wer sich bei zu dunklem Licht schminkt, wird unweigerlich Make-up-Pannen produzieren. Für die Grundierung ist die Wahl der Foundation passend zum Hauttyp enorm wichtig. Maskenhaft wirkt sie immer dann, wenn sie entweder zu hell oder zu dunkel gewählt wurde. Die Foundation wird nach Möglichkeit mit einem Schwämmchen aufgetragen, das für Gleichmäßigkeit sorgt. Ein Augenmerk sollte auf dem Übergang zum Hals liegen, damit kein unschöner Make-up-Rand entsteht. Die Wimpern selbst sind ebenfalls von der Grundierung fernzuhalten, da sich die Mascara nicht mehr schön auftragen lassen würde. Zum Schluss wird das Gesicht mit einem großen Pinsel und losem Puder fixiert, wobei darauf zu achten ist, dass der Pinsel vorab auf dem Handrücken ausgeklopft wird.

Mögliche Fehler beim dekorativen Make-up

Augenbrauen sollten definitiv nicht mit einem Augenbrauenstift nachgezogen werden. Besser ist es, mit ein bisschen Puder bei zu hellen Augenbrauen nachzuhelfen. Wer gerne Lippenstift trägt, sollte die Lippen vorab mit ein bisschen Puder versehen. Anschließend werden die Lippen mit einem passenden Lippenkonturenstift nachgezeichnet und dann erst Lippenstift aufgetragen. Perfekt geschieht dies mit einem kleinem Pinsel. Mit einem Kosmetiktuch, das sanft auf die Lippen gepresst wird, wird überschüssige Farbe abgenommen. Die Lippen werden ein weiteres Mal mit etwas Puder bestäubt und eine weitere Farbschicht aufgetragen. Ein zusätzlicher transparenter Lippenstift hilft, die Farbe zu versiegeln, sodass der farbige Lippenstift lange halten wird. Wer gerne zu Kajal greift, wählt am besten eine wasserfeste Sorte. Denn damit werden Kajal-Verschmierungen durch Schweiß oder tränende Augen verhindert.

Augen-Make-up und die Tücken

Damit auch das Augen-Make-up einen ganzen Arbeitstag übersteht, wird vor dem eigentlichen Eyeshadow eine Lidschattenbase aufgetragen. Anschließend wird der Lidschatten von innen nach außen aufgetragen. Sofern es doch im Laufe des Tages passiert, dass sich der Lidschatten in der Lidfalte absetzt, kann man dies mit dem Finger vorsichtig erneut verteilen. Ein bisschen Puder darüber stäuben und die Augen strahlen wieder perfekt. Beim Auftragen der Mascara ist es vor allem wichtig, dass nicht zu viel Farbe am Bürstchen vorhanden ist. Denn dann entstehen die unvorteilhaften sogenannten „Fliegenbeine“. Mit einem Wimpernkamm lassen sich die feinen Wimpernhaare anschließend noch zusätzlich in Form bringen. Auch Rouge lässt Frauen, die nicht gerade ein Schminkprofi sind, gerne in die Pannen-Falle tappen. Doch wer keinen Wert auf eine Kriegsbemalung legt, sollte eine dezente Rouge-Farbe wählen und sie sanft und auslaufend auftragen. Damit wirkt das Gesicht frisch und sympathisch.Schlichtes Make Up
Allgemein gilt für ein perfektes Make-up, weniger ist mehr. Dieser Grundsatz schützt vor allzu großen Make-up-Pannen ganz nach dem Motto: Was nicht da ist, kann auch nicht verrutschen. Denn nur da, wo zuviel Schminke oder auch die falschen Make-up-Farben aufgetragen wurden, ist Gefahr, dass Pannen sichtbar werden. Wer im Berufsalltag schnell mal in stressige Situationen gerät, kann mit wasserfestem Make-up vorbeugen. Ebenso ist eine Prüfung des Make-ups bei Tageslicht vorteilhaft.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up