» Täglich 25 Minuten Sport für ein längeres und gesundes Leben
Gesund und fit 03. Juni 2015 0

Täglich 25 Minuten Sport für ein längeres und gesundes Leben

Sport ist oft so mühsam nach einem langem Arbeitstag und auch mit Kindern ist der Alltag komplett organisiert und es bleibt oft kaum Zeit für Sport. Selbst wenn man nur Hausfrau und Mutter ist und etwas mehr Zeit hat, dann fehlt eine Betreuung für die Kinder und es gibt so viel anders zu erledigen. Es gibt so viele Ausreden keinen Sport zu machen, dabei ist es ganz einfach und muss auch nicht im Fitnesstudio sein.

25 Minuten Sport im Alltag

LebensqualitätFür 25 Minuten ins Fitnessstudio zu fahren, das lohnt sich nicht. Anders ist es, wenn man zu Hause ein paar Sportübungen macht. Ob Kniebeugen oder Joggen. Auch der Spaziergang mit Kinderwagen oder Hund erfüllt das Pensum für den Tag. Zählt man also alles zusammen, dann ist es kinderleicht täglich auf 25 Minuten zu kommen und dabei den Alltag nicht durcheinander zu bringen. Gleichzeitig lässt sich alles andere auch erledigen und auch das Kind ist bespaßt und betreut, wenn das Brot vom Bäcker mit dem Kinderwagen anstelle vom Auto geholt wird. Einige Kinderwagen sind auch zum Joggen bestens geeignet und so macht es den Kindern Spaß und hält die Eltern fit und gesund.

Das Baby in Sportübungen einbinden

BauchmuskelnViele Programme und Übungen lassen sich auch mit einem Baby erledigen. So sind Mütter nach der Geburt schnell wieder fit und schlank und auch dem Nachwuchs gefällt es. Gleichzeitig leben Mutter und Kind gesünder und fühlen sich auch wohler. Neben dem gesundheitlichen Aspekt kommt Sport auch der Psyche zugute. Stress lässt sich dadurch viel schneller und leichter abbauen und das wirkt sich gut aus das gesamte Familienleben aus. Sowohl Mutter, als auch Vater können die Übungen zusammen mit dem Nachwuchs durchführen. Am Ende des Tages fühlen sich alle gut und tun dabei auch noch was für die Gesundheit. So ist ein längeres Leben garantiert, denn eine Woche Sport im Jahr reicht dafür schon aus. Umgerechnet sind das jeden Tag 25 Minuten Bewegung, die nicht immer im Fitnessstudio erfolgen muss.

Staubsaugen und Fenster putzen als Alltags-Sport

Gesund am StrandJoggen, spazieren gehen oder Kniebeugen halten zwar fit und gesund, nehmen aber auch viel Zeit in Anspruch. In dieser Zeit, die oft fehlt, könnte auch der Abwasch und die Wäsche erledigt werden. Einige Dinge im Alltag sind aber durchaus als Sport-Ersatz anrechenbar. Sei es das Staubsagen, Treppen steigen oder Fenster putzen. Die Muskeln werden beansprucht und gleichzeitig wird das Tagespensum von 25 Minuten am Tag schnell und einfach erfüllt. So hat man am Ende des Tages alle Aufgaben im Haushalt erfüllt, hat aber auch etwas für sich, die Figur und die Gesundheit getan. Ausreden gibt es dann nicht mehr. Wer sicher gehen will, dass es auch wirklich 25 Minuten waren, der zählt mit und notiert sich die Minuten für Spaziergang und Fenster putzen sowie alles andere. Man kommt im Alltag wirklich schnell auf die 25 Minuten.

Wenn du pro Jahr also eine Woche lang Sport machst, in etwa 25 Minuten am Tag, dann wirst du vermutlich länger leben, gesünder sein und dich auch fit fühlen. Mit den Tipps und Tricks hat niemand eine Ausrede mehr, keinen Sport zu machen und kann gleichzeitig den Alltag ohne viel Aufwand mit etwas Bewegung bewältigen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
    0RETWEETSTweet
    0GOOGLE +1+1
    0SHARESTeilen

    Ähnliche Artikel

    Kommentare0

    Schreibe einen Kommentar

    Neu in