» » Frauen und Schuhe - eine Leidenschaft
Schuhe Mode Party 19. Dezember 2013 0

Mode


Wenn man mich nach meiner wahren Leidenschaft fragt, erzähle ich von meinen Pumps. Und das nicht, weil ich eine verbitterte, von Männern enttäusche Frau bin – im Gegenteil. Trotzdem haben Schuhe bei mir einen besonderen Stellenwert, genau wie bei vielen Frauen. Hier ein Erklärungsversuch für diese irrationale und doch wundervolle Leidenschaft!

Streitfall Schuhschrank

Das Männer und Frauen unterschiedlich sind, sieht man ganz klischeehaft beim Blick in den Schuhschrank. Natürlich haben moderne Männer auch mehrere Paar Schuhe für Sommerschuheverschiedene Anlässe, aber das ist alles noch rational erklärbar. Bei Frauen ist das oft anders: Kaum eine Frau hat nicht mindestens ein Paar Schuhe im Schrank, das sie bisher selten oder sogar noch gar nicht getragen hat. Der Grund ist aber nicht, dass es noch niegel-nagel-neu ist, sondern das dieses Paar Schuhe zwei Nummern zu klein ist oder auf sonst eine Art und Weise untragbar wird. Trotzdem hat man es. Und man liebt es. Vielleicht gerade deswegen. Als mein Freund zu mir gezogen ist gab es eine ausführliche Diskussion deswegen. Er verstand nicht, weshalb Schuhe, die ich nicht einmal trage, Platz im Schrank beanspruchen, während seine auf dem Abtreter bleiben mussten. Und auch, wenn es zunächst aussichtslos schien: Letztlich hat er eingesehen, dass die Liebe zu Schuhen mehr ist, als nur ein Tick.

Schuhe als Ausdruck des Charakters

Schuhe zeigen, wie kein anderes Kleidungsstück, den Charakter ihres Trägers. Während Shirts und Pullover, Hosen und Kleider, Jacken und Mäntel mehr oder weniger kurzlebigen Trends unterliegen und selten länger als eine Saison getragen werden, haben gute Schuhe eine längere Lebenserwartung. Die Mode wandelt sich bei Schuhen nicht so schnell, wie in den anderen Bereichen, gleichzeitig erhalten sich die unterschiedlichen Schuhtypen ihren Charakter auch dann noch, wenn der Trend sich ändert. Pumps sind immer elegant und feminin, egal ob mit eckiger oder runder Spitze, High Heels sind das richtige Schuhwerk für Frauen, die gern sexy wirken und dabei kompromisslos auch auf Komfort verzichten. Wer häufig Ballerinas trägt, offenbart damit ein zartes, verletzliches Wesen. Trägerinnen von Halbschuhen und eleganten Schnürern erweisen sich häufig als bodenständig und zielstrebig, während Sneaker-Trägerinnen ganz klar Wert auf Funktionalität und Komfort legen – vermutlich sind sie in ihrem restlichen Leben ebenso pragmatisch. Natürlich haben normale Frauen niemals nur einen Schuhtyp in ihrem Schrank – aber mal ehrlich: Jeder hat einen Schuhtyp, den er klar bevorzugt. Und genau hier treffen wir auch auf die Antwort der Frage nach dem ungetragenen Paar Schuhe, das in fast jedem Schuhschrank schlummert: Diese Schuhe sind das heimliche Ziel, das, was eine Frau gern wäre, das unerreichbare Ideal. Man liebt es gerade dafür, dass es anders ist, als man selbst.

Schuhe als Ausdruck der Stimmung

Mode von SchuhenAuch wenn wahrscheinlich jede Frau einen bevorzugten Schuhtyp hat, hat man doch manchmal Lust auf etwas anderes. Weil die Wahl der Schuhe oft das ganze Outfit verändert, eignen sich Schuhe bestens, die individuelle Stimmung auszudrücken. Während ein Kleid mit High Heels sehr sexy wirken kann, sieht das selbe Kleid mit Ballerinas eher mädchenhaft aus, mit Halbstiefeln bekommt es einen etwas derben, handfesten Look. Und auch die Farbwahl kann Einblick in die Tagesform geben: Bunte Schuhe drücken Lebenslust und Freude aus, eine dezentere Farbwahl zeigt Zurückhaltung. Es gib wenig frustrierenderes, als nicht das passende Paar Schuhe für das aktuelle Gefühl im Schrank zu haben – deshalb lieber ein Paar mehr haben! Natürlich geht es auch ein bisschen darum, dass man beim Schuhkauf keine zusätzlichen Pfunde merkt und die Hochzeitsschuhe auch 20 Jahre später mit 10 Kilo mehr auf den Hüften noch passen, aber das Hauptaugenmerk liegt anderswo, denn letztlich sind Schuhe für Frauen Kommunikation. Trägt meine beste Freundin ihre ausgetretenen Latschen, weiß ich sofort, dass sie sich unsicher fühlt, Halt in Gewohntem sucht. Hat sie ihre neuen hohen Pumps an, ist das Thema des Abends Männerjagd, mit schlichten Slippern wird’s ein gemütlicher Mädelsabend mit Quatschen und Tanzen – ja, tatsächlich: So einfach ist es, eine Frau zu verstehen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode