Make Up & Beauty

Dunkle Haut richtig schminken

Der wohl schönste Vorteil einer braunen Haut: Wir können problemlos zu auffĂ€lligen Farbtönen greifen und mĂŒssen keine BlĂ€sse befĂŒrchten – auch nicht im Winter. Weil die Kosmetikbranche in Europa jedoch vorwiegend auf hellere Hauttypen spezialisiert ist, finden wir auch weniger Tipps und Tricks zum Thema. Die gute Nachricht: Es kommt bei allen Hauttypen immer auf die richtige Farb- und Produktauswahl an. Das gilt auch fĂŒr dunkle Haut.

Welche Farben passen zu dunkler Haut?

FĂŒr das Make Up ist die Basis am wichtigsten. Wer die natĂŒrliche Schönheit dunkler Haut unterstĂŒtzen möchte, entscheidet sich am besten fĂŒr einen warmen Farbton als Foundation. Dieser harmoniert besonders gut mit unserer Haut. In der Regel ist die mittlere Gesichtspartie bei dunklem Teint etwas heller. FĂŒr die Wangenpartie können wir deshalb ein Make-up verwenden, welches eine Nuance heller als die restliche Foundation ist. GrĂŒndlich verblenden nicht vergessen, damit es keine harten RĂ€nder gibt.Haut

Ist die Basis fertig, haben wir den wohl wichtigsten Schritt schon erledigt. Jetzt kommt es darauf an, dem Teint schöne Highlights zu verpassen. Ein natĂŒrliches Make-up ergibt sich aus einem glatten Untergrund und ein wenig Leuchtkraft. Pfirsich, Braun und Gold sind die passenden Farben, um diese Leuchtkraft zu erschaffen. Ob als Highlighter, Rouge, Bronzer oder Lidschatten – die warmen Töne wirken frisch und verleihen Ausdruck und Kontur. Lippen werden am besten in Brauntönen geschminkt, wenn der natĂŒrliche Look unterstĂŒtzt werden soll. Wer von Natur aus dunkle Lippen hat und sich etwas Farbe wĂŒnscht, setzt auf ein zartes RosĂ©. Frauen mit dunkler Haut können und sollten außerdem ihre Lippen gerne in verschiedenen Rottönen schminken, wenn es zum Anlass passt – das wirkt sinnlich, harmonisch und selbstbewusst.

Das ist wichtig beim Augen Make-up

Das GlĂŒck ist hier an unserer Seite: Dunkle Hauttypen sind oft mit vollen und tiefschwarzen Wimpern gesegnet. Auch ohne viel Schminke wirken die Augen deshalb ausdrucksstark. FĂŒr eine frische Optik werden Augenringe mit einem Concealer kaschiert. Das Problem: Die meisten Concealer, beispielsweise aus der Drogierie, sind zu hell fĂŒr dunkle Haut. Deshalb ist es wichtig, sich fĂŒr ein Produkt zu entscheiden, dass zwar abdeckt, aber keinen krassen Kontrast zur restlichen Haut ergibt. Eine professionelle Beratung im Kosmetikstudio ist sinnvoll fĂŒr alle, die sich bei der Auswahl unsicher sind oder einfach mal ein neues Produkt ausprobieren möchten, welches besser zu ihrem Teint passt.

Augenbrauen in Form bringen

Make Up TrendsUnsere Augenbrauen beeinflussen unsere Ausstrahlung maßgeblich. Bringen wir sie richtig in Form, ist hĂ€ufig nicht mal ein aufwendiges Make-up notwendig, um frisch und gepflegt auszusehen. Dunkle Hauttypen achten unbedingt darauf, dass nur ein leichtes „Nachziehen“ mit einem Augenbrauenstift erfolgt – falls ĂŒberhaupt notwendig. Das ist wichtig, um eine weiche Gesichtskontur zu schaffen. Wer mit einem intensiven Schwarz nachmalt, riskiert eine zu „harte“ Ausstrahlung.

FĂŒr dunkle Hauttypen gilt: Warme Farbtöne wĂ€hlen und die natĂŒrliche BrĂ€une so unterstĂŒtzen. FĂŒr Abwechslung auch krĂ€ftige Farben auftragen, wenn es der Anlass erlaubt!

Tags
Mehr anzeigen

Steffi

Hey zusammen, mein Name ist Steffi und ich liebe es mich mit Beautythemen auseinanderzusetzen. Gemeinsam finden wir die aktuellen Trends heraus! :)

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close