» » Die Frühjahrsmode 2017 - Alles auf einen Blick
Styling 09. März 2017 0

Mode

In Sachen Frühjahrsmode 2017 setzen wir nicht nur auf knallige Farbakzente, sondern vor allem auf verspielte Details wie riesige Schleifen, Volants und auffällige Trompetenärmel. Die neuen Trends tragen wir mit süßen Blumenprints und klassischen Karo- und Streifenmustern. Dabei brechen wir sämtliche Regeln der Kombination und mixen die verschiedenen Prints und Muster wild durcheinander. Aber auch die 80er bekommen im Frühjahr 2017 wieder neuen Aufschwung und machen unser Outfit mit viel Glitzer, Karottenhosen und sexy Lackleder-Akzenten zum absoluten Hingucker. Auf welche Trends wir diesen Frühling nicht verzichten dürfen, erfahrt Ihr hier.

Ausgefallener Mustermix und 80er Jahre Stil

Trends NaturBunte Blütenmotive dürfen im Frühjahr nicht fehlen. Ob verspielte Shirts, Jeans mit einzigartigen Blüten-Patches, farbenfrohe Kleider, sowie Schuhe und Accessoires mit dem Trendprint, 2017 blüht ordentlich auf. Die blumigen Details kombinieren wir ganz im Stil des wilden Mustermix mit Karos und Streifen. Aber auch viel Tüll und extravagante Schleifen passen perfekt zu den femininen Frühlingslooks.

Dass die wilde Zeit der 80er dieses Jahr in unsere Kleiderschränke zurückkehrt, zeigen uns viel Glitzer- und Metallic-Elemente. Dazu tragen wir ganz im Sinne der schrillen Vintage-Mode Karottenhosen und breite Taillengürtel. Als besonderes Highlight dürfen wir uns aber auch in sexy Lackleder hüllen. Während wir im Alltag also süße Blumenprints tragen, garantiert uns das heiße Leder abends den perfekten Hingucker-Auftritt.

Wilde Details

Von bescheidenen Auftritten halten wir 2017 wenig und schmücken uns lieber mit überdimensionalen Schleifen, Volants, Puff- und Trompetenärmeln. Auch ordentlich Tüll und Rüschen sind die Must Haves der Saison. Auch wenn wir uns dieses Jahr getreu dem Motto „Hauptsache auffallen“ kleiden, sollte man beim Kombinieren zu den trendigen Mustern auf ein XXL-Detail setzen. Zu viele Schleifen und Volants in einem Outfit machen uns ganz schnell ungewollt zum Paradiesvogel.

Ein besonderes Highlight in Sachen Frühlingsmode sind die herrlichen Safari-Looks, die wir dieses Jahr in Form von lässigen Cargo-Hosen, Röcken und Accessoires tragen. Dazu kombinieren wir sexy Blusen, Jacken und Shirts, die mit viel Nylon durchzogen sind. Der Modeheiße Wüstenlook passt perfekt zum Frühling und ist ein perfekter Kontrast zu den Knallfarben und Prints.

Statement-Shirts

Die Frühjahrsmode 2017 setzt neben knalligen Farben und wilden Mustern noch einen drauf und verzaubert uns mit lässigen Statement-Shirts. Als perfektes Basic mit passendem Slogan harmonieren die Trend-Shirts perfekt mit angesagten Patchwork-Jeans oder Cargohosen.

Wir beweisen diesen Frühling nicht nur Mut zur gewollten Übertreibung, sondern setzen vor allem auf extravagante Details. Wer es nicht ganz so knallig mag, kann die Eyecatcher durchaus auch mit gedeckten Farben kombinieren. Eines ist uns mit diesen Stilbrüchen aber sicher: sie garantieren uns einen individuellen Look, zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und vor allem viele neidische Blicke.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode