Make Up & Beauty

Winterbräune – Darauf schwören It-Girls

Braune Haut sieht attraktiver und vitaler aus – da sind sich die meisten Menschen einig. Da es im Winter kaum eine Chance gibt, um sich auf natürliche Weise zu bräunen, müssen Stars und Sternchen erfinderisch werden. It-Girls wissen genau, wie die Haut auch in der kalten Jahreszeit bronzefarbenen schimmert. Und das Beste: Die Tipps und Tricks für die perfekte Winterbräune lassen sich auch von normalen Frauen problemlos umsetzen.

Mit Bronzer die Schokoladenseite betonen

FashionWer nur wenig Aufwand in Kauf nehmen möchte, der greift schlicht zum Bronzepuder. Während It-Girls vor allem hochpreisige Marken aus der Parfümerie wählen, können Frauen mit einem kleineren Geldbeutel auch auf Produkte aus der Drogerie zurückgreifen. Das Puder sollte nur wenige Nuancen dunkler sein, als der eigene Hauttyp, sonst wirkt es unnatürlich. Zudem sollten vor allem kühle Hauttypen darauf achten, dass der Bronzer einen gräulichen statt einen rötlichen Unterton hat. It-Girls legen Wert darauf, dass der Übergang zu Hals und Dekolleté natürlich wirkt. Deshalb gilt: Nicht nur das Gesicht, sondern sämtliche Hautstellen leicht bestäuben, die auch im Winter sichtbar sind. Die Ohren nicht vergessen!

It-Girls verwenden einen weichen Pinsel mit einer großen Fläche zum Auftragen des Puders. Das macht den Auftrag nicht nur zu einem echten Wellness-Erlebnis, sondern lässt das Ergebnis noch natürlicher erscheinen. Wer mag, kann beduftete Puderprodukte verwenden.

Selbstbräuner: Winterbräune für den ganzen Körper

Der Selbstbräuner wird von den It-Girls dann eingesetzt, wenn sowohl Gesicht als auch Körper brauner erscheinen sollen. Wer sich auskennt, der weiß: Wird der Selbstbräuner nicht korrekt angewendet, so entstehen unschöne fleckige Stellen. Deshalb verwenden It-Girls vor dem Auftragen stets ein Peeling. Dieses entfernt alte Hautschüppchen. Der Auftrag des Gels oder der Lotion gelingt danach noch einfacher. Damit die Bräune den ganzen Winter lang erhalten bleibt, muss es einmal in der Woche nachgetragen werden.

Professionelles Tanning im Studio

WinterIt-Girls, die es bequemer mögen, gehen ins Tanning-Studio. Hier sorgen erfahrene Profis dafür, dass der Körper und das Gesicht eine gleichmäßige Bräune erhalten. Das Prinzip funktioniert ganz einfach: Kunden stellen sich in eine Art Dusche, in der Sie mit einem speziellen Bräunungsfluid eingesprüht werden. Inzwischen gibt es auch die Möglichkeit, in Kabinen zu gehen, die von der Anwenderin selbst per Knopfdruck gesteuert werden. Hier ist es wichtig, immer wieder die Position zu wechseln. It-Girls wenden vor dem professionellen Tanning im Studio ein Peeling für den ganzen Körper an. Ansonsten kann nach der Dusche der gleiche Effekt auftreten wie oben beim Selbstbräuner bereits angedeutet. Lösen sich trockene Hautschuppen, verschwindet mit ihnen auch die gewünschte Bräune. Zudem ist die Haut nach einem Peeling schön weich und optimal auf die Wirkstoffe vorbereitet.

Wer sich eine durchgehende Winterbräune wünscht, der hat diverse Möglichkeiten, genau das umzusetzen. Eines müssen It-Girls allerdings ebenso mitbringen wie alle anderen Frauen: jede Menge Zeit. Ob Bronzingpuder, Selbstbräuner oder Tanning-Dusche – alle Anwendungen sollte man regelmäßig wiederholen. Ansonsten geht der Effekt allzu schnell verloren.

Tags
Mehr anzeigen

Steffi

Hey zusammen, mein Name ist Steffi und ich liebe es mich mit Beautythemen auseinanderzusetzen. Gemeinsam finden wir die aktuellen Trends heraus! :)

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close