» » Oversize-Pullover modisch kombinieren
Oversize-Pullover 02. Januar 2020 0

Mode


Wer es kuschelig, lässig und modisch zugleich mag, liebt dieses Kleidungsstück: den Oversize-Pullover. Ein besonderes Merkmal ist die Schulterpartie. Diese ist ausgeprägter, was bedeutet, dass der Schnitt nicht „passend“, sondern größer ist. Ob der Pulli über die Hüften reicht oder nur bis zur Bauchmitte geht, ist dabei Geschmackssache. Die Ärmel können eng anliegen, sind in der Regel jedoch ebenfalls weiter geschnitten. Einige Modelle überdecken die Fingerknöchel, was noch etwas lässiger wirkt. Diese großen Pullover kann man unterschiedlich stylen. Hier kommen einige Ideen.

Den XXL-Pullover als Office-Look tragen

ModeEin großer Pullover mit Rollkragen wirkt elegant, entspannt und bietet sich besonders als Outfit für das Büro oder auch das Meeting im Cafe an. Dazu kombinieren wir eine feine Hose, die eng anliegt oder einen Bleistiftrock. Ganz wichtig: Oberteile in Übergröße sollte man niemals mit einem zweiten Teil in XXL tragen. Würden wir uns etwa für eine weite Hose entscheiden und diese mit dem Oversize-Pulli tragen, könnten wir uns schnell wie eine schlabbrige Couchpotato fühlen. Um das zu vermeiden, setzen wir immer auf eine Kombination aus weitem und engem Schnitt.

Oversize-Pullover für besondere Anlässe

Steht eine Feier an, dient ein lässig-schicker Oversize-Pullover ebenfalls als Basic für den Party-Look. Kombiniert wird beispielsweise ein V-Schnitt mit auffälligem Schmuck, wie etwa einer hübschen Kette und ausgefallenen Ohrringen. Ist der Stoff des Pullovers etwas feiner, können wir uns sogar einen Gürtel als Accessoires um die Taille binden. Handelt es sich um einen dicken Wollpullover, wirkt ein Gürtel jedoch schnell fehl am Platz, wenn überschüssiger Stoff „gequetscht“ wird. Hier lieber darauf verzichten und das Kleidungsstück einfach mit Leggings – zum Beispiel aus Leder – tragen.

Besonders schön wirken Pullis in Übergröße, die nur bis zum Bauchnabel reichen und für festliche Anlässe mit einem Rock kombiniert werden können. Das Oberteil wird lässig in den Bund gesteckt (wenn der Pullover nicht zu viel Stoff aufweist) oder es hängt einfach locker über dem Bund, auf Höhe der Taille.

Der Freizeit-Look mit Pulli in Übergröße

Make Up im HerbstFür den Alltag ist ein XXL-Kleidungsstück super geeignet. Wir sind lässig gekleidet, fühlen uns wohl und können damit eben mal in den Supermarkt oder anderen Erledigungen nachgehen. Ob Logo-Print, bunte Farben oder in schlicht – hier ist alles möglich. Für das Freizeit-Outfit tragen wir am besten eine eng anliegende Jeans dazu, beispielsweise eine Röhrenjeans. Auch hier können wir den Pullover vorne in den Bund stecken oder ihn locker über die Hüften hängen lassen. Reicht das schicke Kuschelteil über den Po, können wir auch schlichte Leggings in Schwarz dazu kombinieren.

Ein echter Alleskönner: Oversize-Pullover

Ob elegant, lässig oder für den Alltag im Büro – der XXL-Pullover ist bestens geeignet für unterschiedliche Anlässe. Tragen wir ihn zu einer eng anliegenden Hose oder einem schmal geschnittenem Rock, machen wir alles richtig. Accessoires werten einen schlichten Oversize-Pullover besonders gut auf und verwandeln den noch am morgen getragenen Pulli in ein abendtaugliches Outfit.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode