Trends

DIESE Jeanshosen sind derzeit angesagt

Jeder kennt sie – die Bluejeans erfreut sich starker Beliebtheit und ist immer ein Hingucker. Zu unterschiedlichen Anlässen kann man dieses Standardmodell tragen. Sie ist einfach nie out. Dieses Frühjahr gibt es noch weitere Jeanshosen, die in Eurem Kleiderschrank nicht fehlen dürfen. Dabei setzt Frau in Sachen Mode auf unterschiedliche Farben, Schnitte und Styles. Aufgepasst – so sollte Eure Jeans in den nächsten Monaten aussehen!

Jeanshosen – hell und dunkel ist IN

JeanshosenDieses Jahr darf es etwas ausgefallener sein. Jeans muss nicht unbedingt Blau sein. Vor allem mit einer weißen Jeans macht man dieses Jahr nichts falsch. Kombinieren lässt sich eine white Jeans zu beliebigen Anlässen, ob schick, legère oder sportlich. Bunte Teile runden das Outfit ab. Ihr solltet allerdings etwas aufpassen – die helle Farbe ist oftmals schnell anfällig für Dreck.

In Eurem Hosenfach im Kleiderschrank sollte auch keine dunkelgraue Jeans fehlen. Grau wird oft unterschätzt. Sie kann durchaus ein optischer Blickfang sein. Vor allem in Kombination mit Lederstiefeln oder einem farbigen Mantel sorgt sie für ein modisches Statement.

Straight und klassisch – die Bootcut Jeans

Wie man die Jeans pflegtEinen Schnitt sieht man wie schon 2019 auch in diesem Jahr häufig auf den Straßen: die Bootcut Jeans. Ihr Schnitt erlaubt es, sie zu so gut wie jeder Gelenheit tragen zu können. Sie sind schick und mit verschiedenen Accessoires unterschiedlich kombinierbar. Hier kann man nichts falsch machen. Einfach mal schauen, was der Kleiderschrank noch so hergibt.

Dürfen es auch mal nicht Jeanshosen sein? Na klar! Absoult im Trend liegen auch Jeanskleider – vor allem Latzkleider – oder Röcke aus Jeansmaterial. Für jeden Typ Frau ist etwas dabei. Probiert Euch einfach aus.

Tags
Mehr anzeigen

Maren

Hallöchen, ich heiße Maren und interessiere mich sehr für den Bereich Beauty, Gesundheit und Fashion. Lasst uns gemeinsam auf die Suche nach neuen und aktuellen Trends gehen. :)

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close