Make Up & Beauty

Das perfekte Herbst Make-up in verschiedenen Varianten

WĂ€hrend wir uns im Sommer gerne mal auf die Sonne verlassen und einen strahlend braunen Teint genießen, helfen wir in den kĂ€lteren Jahreszeiten lieber etwas nach: Rouge, Foundation, Lidschatten, Gloss. Üblicherweise wirkt unsere Haut nĂ€mlich etwas blasser im Herbst – fast jede von uns kennt dieses Problem. Doch wie sieht eigentlich das perfekte Herbst Make-up aus?

Der Klassiker: VerfĂŒhrerische Farben im Herbst

trendsWer es richtig machen will, setzt auf verfĂŒhrerische Töne, die uns lebendig und feminin wirken lassen. Zum Beispiel dunkles Rot, verschiedene Brauntöne und Rosa fĂŒr die Frische. Rot auf den Lippen – ob dunkel oder knallig – gehört zu den Klassikern im Herbst. Gut zu wissen: Der rote Lippenstift sollte keinen Blaustich vorweisen. Dieser eignet sich besser fĂŒr den Sommer, denn er lĂ€sst unsere Haut etwas blasser wirken. Lieber zu einem warmen Rot greifen. Erdige Brauntöne sorgen fĂŒr ein natĂŒrliches Strahlen der Augen und werden als Lidschatten verwendet. Etwas Rouge auf die Wangen – schon haben wir uns den klassisch verfĂŒhrerischen Herbst-Look gezaubert!

Einen ebenmĂ€ĂŸigen Teint zaubern

Nichts wirkt schöner als eine makellose Haut. Sie bildet auch die Grundlage fĂŒr ein schönes Herbst Make-up. Wer Probleme mit Unreinheiten, Rötungen oder trockener Haut hat, entscheidet sich am besten fĂŒr einen natĂŒrlichen Look im Herbst. Der Vorteil: Unreinheiten werden kaschiert, aber wir ĂŒberschminken uns nicht mit zu viel Kosmetik, die den Blick nur noch mehr auf unsere Problemstellen ziehen wĂŒrde. Wichtig: GrĂŒn neutralisiert rote Stellen und wird als Concealer auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Eine leichte Foundation sorgt fĂŒr einen ebenmĂ€ĂŸigen Teint. Anschließend auf etwas Mascara und Lipgloss setzen, um das frische und natĂŒrliche Aussehen gekonnt zu unterstreichen. Bevor wir jedoch ein natĂŒrliches Make-up auftragen, sollten wir gerade im Herbst auf ausreichend Feuchtigkeit fĂŒr die Haut achten. Besonders die Heizungsluft sorgt dafĂŒr, dass wir unter trockenen Hautstellen oder auch spröden Lippen leiden. Umso wichtiger, dass wir unser Gesicht mit einer reichhaltigen Creme vorbereiten!

Farbenfrohes Make-up

Make Up im HerbstGrĂŒn, Blau, Gelb – fĂŒr besondere AnlĂ€sse im Herbst darf es ruhig etwas farbenfroher sein! KrĂ€ftige, bunte Farben haben eine positive Wirkung auf unser GemĂŒt. Blau wirkt frisch, Gelb sorgt fĂŒr WĂ€rme, GrĂŒn wird mit Natur und Entspannung assoziiert. Die bunten Töne eignen sich am besten als Lidschatten. Mutige Frauen greifen zu einem knalligen Lippenstift in Orange und werden damit zum echten Hingucker. Eine vielfĂ€ltige Auswahl an qualitativ hochwertigen Lippenstiften gibt es online bei Douglas. Auch cool sind Lid- oder Kajalstifte in ausgefallenen Farben. Diese lassen unsere Augen strahlen. Wer solche ausgefallenen Make-up-Looks bevorzugt, achtet am besten auf schlichte Kleidung, damit das Gesamtbild nicht zu ĂŒberladen wirkt – und der Fokus wirklich auf dem Gesicht liegt.

Fazit

Das perfekte Herbst Make-up lĂ€sst uns strahlen, verleiht blasser Haut mehr Farbe und sorgt fĂŒr einen ebenmĂ€ĂŸigen Teint! WĂ€hrend wir es gewohnt sind, dass wir im Sommer mit weniger Kosmetikprodukten auskommen, bilden sie im Herbst (und Winter) eine hilfreiche StĂŒtze fĂŒr fabelhafte Looks und aufregende Farbspiele. Ob Rot, Blau, GrĂŒn, Orange, Braun oder Gelb – ein Mix aus schlichten, dunklen Tönen oder krĂ€ftig-bunten Nuancen ist perfekt, um sich das richtige Make-up fĂŒr den Herbst zu zaubern. Last but noch least: Bronzer und Rouge fĂŒr einen frischen Touch verhelfen blasser Haut zu mehr Strahlkraft im Herbst!

Tags
Mehr anzeigen

Steffi

Hey zusammen, mein Name ist Steffi und ich liebe es mich mit Beautythemen auseinanderzusetzen. Gemeinsam finden wir die aktuellen Trends heraus! :)

Verwandte Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close