» » Zumba DVDs und für die X-Box – eine Alternative für Kurse ?
14. September 2013 0

Fitness


Wer Freude an der Bewegung hat und musikalisch auf der südamerikanischen Welle ist, der sollte Zumba versuchen. Dieser Fitnesstrend, der zunächst in den USA die Fitnessstudios eroberte und mittlerweile auch in Deutschland zum fixen Programmpunkt vieler Trainer geworden ist, begeistert durch Powertraining, das Spaß macht und dabei auch noch gesund ist. Wie viele andere Fitnessbewegungen vorher, gibt es unterschiedliche Herangehensweisen zum Training. Neben einem umfassenden Kursangebot haben auch die Spielehersteller für Konsolen sowie Videos und DVDs für Zumba den Markt erobert. Dabei kommt die Frage auf, was eignet sich besser ?

Einstiegsmöglichkeit sorgfältig auswählen

Pretty-Young-Woman-Enjoying-Zumba-FitnessUm sich generell einen Einblick in das Zumbatraining zu verschaffen, kann entweder eine kostenlose Stunde im Fitnessstudio gewählt werden oder man sieht sich nach einem Video im Internet um. Auch hier gibt es gute Möglichkeiten, die nichts kosten wie etwa entsprechende Videos auf Youtube. Grundsätzlich sind diese als Anleitung sehr gut anzuwenden, meistens scheitert es an der Länge des Spots. Denn kaum hat man die ersten Schritte gemacht, ist das Video zu Ende und der Spaß sowie die gesundheitlichen Effekte bleiben meist auf der Strecke. Hier lohnt sich eine Investition in ein professionelles Kaufvideo oder eine entsprechende DVD. Diese sind gerade online günstig zu erwerben und haben den Vorteil, dass man die ersten Versuche beim Zumba ohne Zuseher machen kann. Gerade wer etwas unsportlich ist oder unsicher im Bewegungsablauf, der ist mit einem Video oder einer DVD gut beraten. Auch wenn sich eventuell beim Training zu Hause Fehler einschleichen können, so ist das gerade bei Zumba nicht so gravierend. Denn neben den lateinamerikanischen Rhythmen steht einfach die Freude an der Bewegung im Vordergrund. Wer sich mittels DVD oder einem Video an diesen neuen Fitnesstrend heranwagt, der kann sein eigenes Lern- und Trainingstempo ganz individuell gestalten, auch wenn Sport in der Gruppe oft ein Motivationsantrieb sein kann.

Zumba als Videospiel für Konsolen

Der Trend zur eigenen Spielekonsole verbindet sich gerade bei Zumba perfekt mit dem Fitnesstrend. Wer gerneBokwa interaktiv mitwirkt, der sollte die zahlreichen Variationen des Workouts für Nintendo Wii, Playstation Move oder X-Box-Kinect versuchen. Das interaktive Trainingsprogramm lädt dazu ein, die eigenen Bewegungen im Spiel mitzuverfolgen. Dies macht nicht nur alleine Spaß, sondern kann die ganze Familie für den Sport begeistern. Voraussetzung ist allerdings, dass die Menüführung des Spiels einfach verständlich ist und den Bewegungsablauf nicht stört oder negativ beeinflusst. Hier haben einige Anbieter noch Probleme, die dadurch größer werden, das oft eine umfassende Erklärung und Anleitung der einzelnen Modi und Möglichkeiten fehlt. Damit scheint klar zu sein, dass sich diese Alternative auf den Spielekonsolen vor allem für Personen eignet, die zumindest einen Grundkurs in Zumba absolviert haben oder aber die entsprechenden Tanzschritte der unterschiedlichen Stile bereits können. Wer die Grundschritte von Salsa, Merengue und Co bereits beherrscht, der kann zwischen individuell langen Kursen wählen, wobei meist sogar eine wählbare Playlist ausgewählt werden kann. Hier ist es wichtig, bei der Wahl des Spiels für die Konsole darauf zu achten, dass die Auswahl an Musikstücken stimmt. Das bedeutet, die einzelnen Stücke sollen durchaus bekannt und gängig sein. Nur so ist gewährleistet, dass man beim Workout Spaß hat und so richtig in Fahrt kommt. Ob alleine oder mit Freunden oder der Familie wird der Fitnesstrend so noch zum unterhaltsamen Bewegungserlebnis, der eindeutig Spaß macht.

Extras sind nettes Beiwerk

Sport und TrainingNeben der Musikauswahl sollte natürlich auch die Grafik und Animation beim Konsolentraining zusagen. Klar ist, dass die Optik der Tänzer halbwegs ansprechend sein soll. Hier geht es wie beim Training im Fitnesscenter vor Ort, dass man innerhalb einer Trainingsgruppe, die man sympathisch findet, einfach motivierter ist. Auch wenn es eigenartig anmutet, aber auch für den Onlinetrainer sollte eine gewisse Sympathie aufkommen um entsprechend motiviert zu sein. Einige Anbieter von Konsolentrainings haben ihre Zumbaspiele mit Extras ausgestattet. So erhält man etwa kleine Hanteln, die vor allem für das intensivere Zumbatraining perfekt geeignet sind. Bei der Wii gibt es einen komfortablen Gürtel, der für entsprechenden Halt der Fernbedienung sorgt und damit freihändiges Training ermöglicht. Damit kann man sich beim Training noch individueller bewegen und seine Tanzlust und Bewegungsfreude ausleben, die ja bekanntlich bei diesem Fitnesstrend eindeutig im Vordergrund steht.
Auch wenn viele Aspekte für Zumbakurse sprechen, kann der Effekt des Trainings natürlich zu Hause zusätzlich unterstützt werden. Ob man dann regelmäßig ins Fitnessstudio geht um in der Gruppe Spaß an Zumba zu haben, ist jedem einzelnen selbst überlassen. Klar ist jedoch, dass das Training mit Gleichgesinnten nicht nur mehr Freude macht, sondern auch die Motivation und den inneren Schweinehund besser in den Griff bekommt. Wer also effektiv den neuen Zumbatrend in seinen Lifestyle integrieren möchte, der sollte sich die Basis in einem Kurs holen und je nach Lust und Laune zu Hause das Training mit der Spielekonsole aufpeppen. Vor allem wer seiner Figur etwas Gute tun möchte oder seine Gesundheit unterstützen und fördern möchte, ist mit einer Kombination aus beiden Möglichkeiten gut beraten.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Fitness