» » Wohn-Wellness dank Feng Shui
Wellness Zuhause 15. September 2013 0

Wellness

Wer sich in seinen vier Wänden jederzeit wohlfühlen und seine Wohnung als Rückzugsort nutzen will, nutzt gerne Anregungen zur Umgestaltung. Teure Tipps von sogenannten Inneneinrichtungs- oder Wellnessexperten scheinen weiterzuhelfen. Sie raten zu exotischen Pflanzen, Designermöbeln oder ausgependelten Stellplätzen für Couch und Bett. Sicherlich sind einige dieser Anbieter seriös, das wollen wir nicht abstreiten, aber die meisten Tipps sind teuer und unnötig. Jeder, der ausreichend Geschick und Lust auf eine Umgestaltung mitbringt, kann seine Wohnung verändern. Mit einfachen, kostengünstigen Tipps lassen sich einzelne Zimmer, aber auch ganze Wohnungen und Häuser zu Wellnessoasen umgestalten. Ein gutes Beispiel hierfür ist Feng Shui. Die seit Jahrtausenden weitergegebene Lehre des Feng Shui bietet vielseitige Anregungen zur Wohnungsgestaltung.

Die allgemeinen Wohnideen desFeng Shui

Trendige MöbelIn China wird vor allem auf Farben und zum Raum passende Dekoelemente Wert gelegt. Experten unterscheiden die Räume und zu ihnen passende Farben nach ihrer Nutzung. Ein glückliches Händchen bei der Auswahl von Dekorationselementen, Tapeten und Farben und Freude an der Gestaltung der eigenen Wellnessoase sind die wichtigsten Voraussetzungen für Wohnwellness. Wir stellen im Folgenden Tricks aus Feng Shui vor, die der Entspannung in den eigenen vier Wänden gut tun. Zunächst aber wollen wir erläutern, wie Schlaf- und Wohnzimmer zu gemütlichen Räumen umgestaltet werden.

Das Schlafzimmer: Traditionelle Wohlfühlelemente beruhigen

Wir Menschen verbringen die meiste Zeit unseres Lebens im Schlafzimmer, denn hier schlafen und entspannen wir.Wohltuender Schlaf Acht bis zehn Stunden am Tag werden im Bett verbracht. Das ist ein Indiz für die Wichtigkeit eines ruhigen Schlafzimmers. Idealerweise wird der Raum in beruhigenden Erdtönen gestaltet. Erdfarben wie Braun und Ocker, aber auch Terracotta und Weiß, stehen für Erdverbundenheit und Ruhe, weshalb sie einen guten Schlaf versprechen. Feng Shui Experten weisend darauf hin, dass bewegte Bilder und Unruhe schaffende Elemente keinen Platz im Schlafzimmer finden sollten. Spiegel, Metalle und Elektronik schaden der Entspannung. Gemütlich wird der Raum mit Vorhängen, Bettwäsche und Kissen aus leichten Materialien, die gerne in warmen Farben wie Dunkelrot oder Lila designt werden dürfen.

Im Wohnzimmer dominieren Ruhe und Geselligkeit

Wohnzimmermöbel-SetsIm Wohnzimmer werden Gäste empfangen und Abende mit der Familie oder als Paar verbracht. Aus diesem Grund muss der Raum Geselligkeit, aber auch Harmonie unterstützen. Das Feng Shui lehrt, die Raummitte mit einem großen, auffälligen Teppich und einer offenen, farblich passenden Sitzgruppe in den Fokus zu rücken. Die Beleuchtung im Wohnzimmer sollte weich, gleichzeitig aber abwechslungsreich sein, um die Lebendigkeit des geselligen Raumes zu verstärken. Wie im Schlafzimmer vermitteln weiche Erdfarben und gebrochenes Weiß Harmonie und Entspannung. Um Akzente zu setzen, werden Dekoelemente in frischen Frühlingsfarben oder satten Wintertönen platziert.

Das sind die wichtigsten Tipps des Feng Shui für Wohnwellness

WellnessEinige Gedanken des Feng Shui können in allen Räumen angewendet werden, um Entspannung und Gemütlichkeit zu betonen. Die Experten sind sicher, dass diese Tipps mehr Lebensglück, beruflichen Erfolg und Liebesenergie unterstützen. Der Vorteil dieser Ideen ist, dass sie schnell und unkompliziert umgesetzt werden können.

Wir nennen die beliebtesten Tricks:

– Räume werden optisch durch Spiegel, weite Fenster, Glastüren und bewusst eingesetzte Beleuchtung vergrößert. Auch kreative Kontraste, die als interessante Blickfänge genutzt werden, machen einen Raum optisch größer. Stilmixe sind erlaubt, wenn sie nicht zu wild sind.
– Platz schafft auch die 50-%-Regel. Sie besagt, dass jeder Raum maximal zur Hälfte gefüllt werden darf, um ausreichend Raum für den Fluss positiver Gedanken und der wichtigen Lebensenergie zu lassen. Ein aufmerksamer Gang durch die Wohnung verrät, wo Platzfresser stehen, die durch leichtere Möbel oder Technik ersetzt werden können.
– Sauberkeit aller Fenster und Glasflächen ist ebenfalls ein einfach umzusetzender Tipp der Feng-Shui-Experten.Wohlfühlmassage für Frauen Fenster sollten rein sein, da sie die Augen zur Welt sind. Nur wer klare Fenster hat, kann sich über eine ungetrübte Weltsicht und damit eine positive Lebenseinstellung freuen.
– Kaputte Gegenstände sollten sofort ersetzt oder entsorgt werden, denn sie rauben dem Zimmer positive Energien und den Lebensfluss. Insbesondere abgestorbene Pflanzen sind gefährlich für die Gesundheit, was auch die moderne Botanik weiß.
– Unter Innenarchitekten gilt der Raum unter Betten und hohen Couches als hervorragender Stauraum. Das Feng Shui lehrt aber, dass ein ungestörter Schlaf nur gewährleistet ist, wenn die Luft frei zirkulieren kann, daher bleibt dieser Raum leer.
– Ein Tipp, der weniger mit der Inneneinrichtung zu tun hat, ist die eindeutige Kennzeichnung des Wohnungseingangs. Glück und Lebensenergie finden den Weg in die eigenen vier Wände nur, wenn Eingangstüren einladend gekennzeichnet sind.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Wellness