» » Winter-Wellness mit Schokolade
Schokolade als Wellness 18. Dezember 2013 0

Wellness

Winterzeit ist Wellness-Zeit. Grund genug, einem ganz aktuellen Trend zu folgen, der nicht nur super duftet, sondern sogar richtig gut schmeckt und uns Frauen unglaublich glücklich macht. Die Rede ist von Schokolade. Ob Massagen im Spa oder Badezusätze, Cremes und Shampoos im heimischen Badezimmer: Der Winter ist genau die richtige Zeit, ein Wellness-Programm mit Schokolade zu genießen.

Neuer Trend in Deutschlands Spas

SchokobadSchokolade ist unerhört lecker und macht obendrein glücklich. Doch das braune Gold kann noch viel mehr: Als Bestandteil von Pflegeprodukten ist Schokolade auch in der Lage, die Gesundheit unseres Körpers zu unterstützen und unser Wohlbefinden zu steigern. Schon seit einiger Zeit setzen daher die Kosmetik- und die Wellness-Industrie Schokolade als Bestandteil unterschiedlichster Produkte ein. Vor allem in den letzten Jahren allerdings hat sich der Glücklichmacher zum wahren Trendprodukt in Sachen Wellness entwickelt. Zu Recht, wie wir finden! Denn was gibt es Schöneres, als sich im wahrsten Sinne des Wortes mit Haut und Haaren mit Schokolade verwöhnen zu lassen und zwischendurch sogar von der warmen, süßen Masse zu naschen? Genau das ist in immer mehr Spas in Deutschland möglich: Gut ausgebildete Profis massieren die Gäste mit nichts Geringerem als reiner Schokolade.
Dabei setzen Kennerinnen vor allem auf die reichhaltige ölige Zusammensetzung von Schokolade, die nicht nur bei Massagen, sondern auch mittels Masken für eine samtweiche Haut sorgt. Um die Entspannung perfekt zu machen, wird die flüssige Schokolade vor der Massage erhitzt, sodass die wohlige Wärme beim Massieren die Muskulatur komplett entspannt, unser Körper gut durchblutet wird und wir uns pudelwohl fühlen. Zusätzlich sorgt der fantastische Duft dafür, dass wir Geborgenheit und Zufriedenheit verspüren. Denn unser Gehirn hat mit Schokolade Erinnerungen an Momente unserer Kindheit verknüpft, in denen wir uns besonders behütet gefühlt haben. Diese Erinnerungen sorgen dafür, dass wir uns automatisch gut fühlen, wenn wir Schokolade riechen – und das, obwohl die Erinnerungen längst nur noch unterbewusst in uns schlummern.

Schoko-Wellness für zu Hause

Leider haben die wenigsten von uns die Zeit, sich jedes Mal, wenn uns nach Wellness mit Schoko-Note gelüstet, schnurstracks ins nächste Spa zu begeben. Halb so wild: Produkte mit Kakao für unsere Pflege und Entspannung gibt’s auch in Parfümerien und Drogerien. Seit die feine Bohne ein richtiger Trendsetter geworden ist, verlangt uns die Palette der Artikel sogar ein beachtliches Maß an Konzentration ab: Shampoo, Body Butter, Badezusätze, Körperöle, Peelings, Masken und Cremes mit Kakao und Schokolade warten nur darauf, von uns erworben und direkt nach Hause getragen zu werden, auf dass wir das heimische Badezimmer in unseren ganz persönlichen Schoko-Wellness-Tempel umfunktionieren.Badezusatz Schokolade
Für die totale Schokoladen-Erfahrung zünden wir uns natürlich noch ein paar Duftkerzen mit Schoko-Note auf dem Badewannenrand an. Wer seinen privaten Schokoladen-Wellness-Moment nicht ganz kalorienfrei erleben möchte, der setzt auf den beliebten Schokokick noch ein passendes sündiges Vergnügen obendrauf und nimmt sich eine Tasse heißen Kakao mit in die Wanne. Oder doch gleich den Pralinenkasten? Immerhin können wir das kalte Winterwetter vor unseren Haustüren inzwischen wirklich nicht mehr ignorieren und sollten uns nicht nur mit ganz viel guter Laune dagegen wappnen, sondern vielleicht auch mit einer kleinen, wärmenden Schokoschicht auf der Hüfte!
Fazit: Schokolade macht Frauen nicht nur glücklich, sondern auch schön und vor allem äußerst entspannt. Der Wellness-Trend hält in immer mehr deutschen Spas und Wellness-Resorts Einzug. Aber auch zum Entspannen im heimischen Badezimmer sind Produkte mit Schoko-Zusätzen bestens geeignet. Für die schokoladige Entspannung mit Haut und Haaren bieten Drogerien und Parfümerien breit gefächerte Sortimente.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Wellness