» Wie man die Sommerfigur dauerhaft behält
sommerfigur 26. Juli 2019 0


Der Sommer ist da und viele präsentieren stolz ihre Sommerfigur. Gut so! Schließlich haben wir hart für unseren Traumkörper gearbeitet. Obwohl jeder von uns das Gefühl kennt, dass hier und da noch etwas weg könnte, sind wir meistens doch ganz zufrieden, wenn wir hart dafür gearbeitet haben. Das Problem: die Angst vor der Gewichtszunahme, dem Muskelverlust oder einer blassen Haut im Winter. Viele von uns werden das Gefühl nicht los, dass der Traumbody sich doch wieder verabschieden wird. Spätestens, wenn wir wieder bedeckte Kleidung tragen und nicht mehr so sehr auf eine schlanke Linie achten, wenn die Zeit für Bikinis und Kleidchen vorbei ist. Wie das nicht passiert – das verraten wir in den folgenden Abschnitten.

Ernährung umgestellt? Weiter so!

strandbodyWer auf seine Ernährung achtet – oder sie langsam umstellt – macht alles richtig. Die Umstellung tut dem Körper gut und wir fühlen uns fitter, gesünder und attraktiver. Eine Ernährungsumstellung sollte jedoch als ein langfristiges Projekt erachtet werden. Wer nur schnell einige Kilos verlieren will und sich wundert, warum diese später wieder da sind, sollte einen Schritt zurückgehen und neu starten. Geduld und Durchhaltevermögen sind gefragt. Ernährung umstellen bedeutet: langsam beginnen, sich mit gesunden Lebensmitteln beschäftigen, kochen und sich auch mal etwas gönnen. So behalten wir unsere Figur und freuen uns auch nach dem Sommer noch über einen Traumkörper!

Motivation im Alltag finden

Wer seine Sommerfigur behalten will, muss etwas dafür tun. Das ist klar. Aber den berühmten „inneren Schweinehund“ zu überwinden – keine einfache Aufgabe für die meisten von uns. Hier gilt: Motivation finden und sich daran erinnern, warum man seine Figur behalten möchte. Vielleicht hängt die alte Jeans im Kleiderschrank, die viel zu groß war. Diese will man auf keinen Fall wieder anziehen müssen. Oder an die Zeiten, wo der Kühlschrank unser bester Freund war. Wer sich motiviert und sich immer wieder an die guten und schlechten Zeiten erinnert, ist auf dem richtigen Weg. Aufschreiben, Zettelchen an die Wand kleben, inspirierende Bilder und Zitate finden – alles kann helfen. Wichtig ist, dass die Motivation und die Hoffnung immer da ist!

Bewegung ist Pflicht für die Sommerfigur

sommerSport ist gesund und macht sexy! Wer strahlen möchte und seine Sommerfigur auf keinen Fall missen will, setzt deshalb auf regelmäßige Bewegung. Auch wer ohne Sport abnehmen konnte, sollte sich dafür begeistern und es zumindest ausprobieren. Denn: Sport ist gut für unsere allgemeine Gesundheit, wir bauen Muskeln auf und fühlen uns viel fitter. Alle Sportarten sind erlaubt – wichtig ist, dass es Spaß macht und uns herausfordert.

Den Sommerbody behalten – auf den ersten Blick keine einfache Aufgabe. Die goldenen Regeln lauten: Bewegung, gesund und lecker kochen, Stress meiden, immer nach Motivation suchen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in