» » Welche Winterjacke passt zu meiner Figur?
Winterjacke 14. November 2019 0

Mode


Winterjacken und Mäntel sind die idealen Begleiter für kalte Wintertage. Sie umhüllen uns mit einer kuscheligen Wärme und schützen unseren Körper vor Wind und Wetter. Sie können aber noch mehr. Passt die Winterjacke zur Figur, setzen wir ein modisches Statement. Wir achten deshalb auf zwei Punkte: gutes, hochwertiges Material und den passenden Schnitt.

Mäntel und Jacken für kurze Beine

Ein langer Mantel wirkt elegant – kann uns aber auch verschlingen, wenn wir kurze Beine haben. Wer diese optisch verlängern will, setzt auf einen geraden Schnitt, der höchstens bis zu den Knien reicht. Jacken und Mäntel mit geraden Schnitten ziehen uns vertikal in die Länge. Um diesen Effekt zu verstärken, darf die Jacke enger am Körper anliegen, sollte trotz Innenfutter jedoch Platz für einen warmen Pullover lassen.

Passende Jacken für einen fülligen Oberkörper

WinterWer etwas mehr Bauch und Brust hat, kann seine Silhouette ebenfalls mit passenden Jacken und Mänteln vorteilhaft zur Geltung bringen. Zum Ausgleich der Proportionen dienen taillierte Mäntel, die nicht nur wärmen, sondern die weibliche Form des Körpers wunderbar betonen. Trenchcoats eignen sich für milde Herbsttage, ein Steppmantel ist im Winter die passende Wahl. Viele Modelle weisen einen integrierten Gürtel mit Schnalle vor – genau richtig! Bei der Wahl der passenden Jacke achten wir darauf, dass Reißverschlüsse oder Knöpfe sich locker schließen lassen. Wird es oben etwas enger, entscheiden wir uns für eine Nummer größer. Wer will, zieht die Blicke auf seinen schmalen Unterkörper – beispielsweise mit schönen Winterstiefeln.

Modelle für breite Schultern und schmale Hüften

Sind die Schultern etwas breiter und der Unterkörper schmal, können wir unsere Proportionen mit einer Jacke in A-Linie ausgleichen. Ein warmer Parka in A-Form betont nicht nur die Taille, sonder zaubert auch ab der Hüfte abwärts etwas mehr Volumen. Auf auffällige Muster oder Farben verzichten wir, um den Oberkörper nicht zu markant wirken zu lassen. Dieses Modell eignet sich übrigens genauso gut für Damen mit fülligem Po! Wer von seinen Pfunden ablenken will, achtet darauf, dass Jacken und Mäntel nicht zu eng am Körper anliegen.

Jacken für die zierliche Dame

make upEin eleganter Mantel betont die schmale Körperform von zierlichen Frauen. Wer das bestärken möchte, entscheidet sich für lange Schnitte und einen dazu passenden Schal, der etwas Volumen schenkt. Der Vorteil dieser Figur: Fast alle Jacken und Mäntel sehen super aus – ob kurze Steppjacke, ein gut gefütterter Mantel oder ein warmer Parka. Tipp: Damit eine zierliche Figur nicht in der Winterjacke „verschwindet“, dürfen die Beine mit auffälligen Boots oder einer schönen Hose in Karomuster betont werden.

Für jede Figur die passende Winterjacke

Die passende Winterjacke ist funktional und modisch zugleich. Sitzt sie angenehm am Körper und betont unsere Figur vorteilhaft, haben wir alles richtig gemacht. Gerade Schnitte strecken unseren Körper und kaschieren auch ein kleines Bäuchlein oder breite Hüften. Taillierte Modelle betonen weibliche Silhouetten und können uns auch eine zaubern – falls wir uns mehr Kurven wünschen. Wer seine zierliche Figur unterstützen möchte, kann sich für auffällige Farben und Muster entscheiden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode