» » Micro-Needling: Nur ein Trend oder wahre Wirkung?
schöne glatte Haut 15. Juni 2017 0

Kosmetik


Micro-Needling ist der aktuelle Trend aus den Beautysalons in Hollywood, welchen Hautärzte und Kosmetikstudio inzwischen erfolgreich in ihr Angebot aufgenommen haben. Es handelt sich um eine innovative Behandlung gegen Narben und andere Makel der Haut, welche auch als Dermaroller Therapie oder Kollagen Induktionstherapie bekannt ist.

Micro-Needling setzt auf Reaktivierung

Im Rahmen der Behandlung wird eine kleine Walze, auf der sich zwischen 500 und 1500 winzige Nadeln befinden, über die Haut geführt. Die kleinen Nadelstiche öffnen die Hautoberfläche, wodurch ein Reiz entsteht, der die Haut zur Regeneration aktiviert. Innerhalb von wenigen Minuten heilen die Verletzungen und  die Nadelstiche regen die natürliche Kollagenbildung der Haut an. Eine schöne und glatte Haut ist das Resultat, denn Kollagen ist der Stoff, der für die Elastizität der Haut zuständig ist. Durch die Neubildung von Kollagen erhält die Haut ein jugendliches und strafferes Aussehen. Es gibt zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten, bei denen Microneedling mit dem Dermaroller effektiv Hautprobleme lösen kann:

  • Nadeln Gerät KosmetikErschlaffung der Haut
  • gealterte Haut
  • kleine Fältchen
  • Dehnungsstreifen
  • Cellulite
  • Aknenarben
  • Operationsnarben
  • Haarausfall

Durch die kleinen Öffnungen, die die Nadeln in der Hautoberfläche erzeugen, können Wirkstoffe schneller aufgenommen werden. Spezielle Kollagenpräparate können zugeführt werden, um das natürliche Kollagen zu ergänzen. Direkt nach der Behandlung mit dem Dermaroller beruhigt man die Haut wieder mit einer pflegenden Creme. Die Gefahr von unerwünschten Nebenwirkungen ist minimal, die positiven Wirkungen sind in zahlreichen Studien belegt.

Wie eine Anwendung verläuft

Medizinische Dermaroller sind geprüft und entsprechen den medizinischen Qualitätsstandards. Sie sind sterilisierbar, das ist besonders wichtig, wenn man sie wiederholt benutzen möchte. Billige Dermaroller, die als Kopien aus Fernost auf den Markt gekommen sind, haben kürzere und dickere Nadeln. Das bedeutet, sie dringen weniger tief in die Haut ein und hinterlassen gröbere Hautöffnungen. Die Behandlung mit längeren, medizinischen Nadeln sollte nur ein Arzt durchgeführen. Eine fachgerechte Anwendung setzt sich aus mehreren Schritten zusammen: Sie beginnt mit einer gründlichen Desinfektion der Haut, um Entzündungen vorzubeugen. Anschließen wird ein betäubende Creme aufgetragen. Schließlich kommt es zur Behandlung mit einem Kollagenpräparat und dem Dermaroller, wobei man die Haut abkühlt, um die Schmerzen so gering wie möglich zu halten. Abschließend tupft man die Wunden ab und pflegt die Haut, um sie wieder zu beruhigen.

Erste Ergebnisse sind bereits nach einer Anwendung zu sehen. Narben und andere ästhetische Hautprobleme werden in den meisten Fällen nach höchstens drei Anwendungen behoben. Nach etwa drei bis vier Monaten wird die Behandlung wiederholt, wenn das Ergebnis noch nicht den Erwartungen entspricht.Kosmetik im Gesicht

Fachkundige Beratung ist wichtig

Der Handel bietet zahlreiche Angebote für das Durchführen von Micro-Needlings zu Hause. Die angebotenen Dermaroller sind meist nicht nach medizinischen Standards geprüft. Oft können sie nicht sterilisiert werden. Ihre Nadeln sind kürzer und dringen weniger weit in die Haut ein. Es darf nicht vergessen werden, dass die Haut verletzt wird. Mit einem Dermaroller minderer Qualität wird unter Umständen Schaden angerichtet, daher sollte in jedem Fall fachkundige Beratung in Anspruch genommen werden. Hautärzte und Kosmetikstudios bieten Beratungen und Anwendungen an. Hier wird gewährleistet, dass es weder zu unerwünschten Nebenwirkungen noch zu Entzündungen kommt. Außerdem ist nicht jede Hautstelle für das Micro-Needling geeignet. Gefäßverletzungen müssen ebenfalls vermieden werden.

Microneedling ist genau das, worauf viele Frauen und Männer jahrelang gewartet und gehofft haben. Richtig durchgeführt löst es ästhetische Hautprobleme schnell und nachhaltig. Selbst eine etwas preisintensivere Behandlung bei Experten macht sich bezahlt.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik