» » Warum andere Taschen gegen den Rucksack einpacken können
Rucksäcke statt Handtaschen 16. Mai 2014 0

Mode

Der Rucksack ist zurück. Egal, wo wir gerade hinschauen, der Rucksack ist wieder da. Getreu dem Motto „ein schöner Rücken kann auch entzücken“, finden wir die stylischen Rucksäcke jetzt wieder und das nicht nur bei jungen Schulmädchen.

Warum der Rucksack praktisch und schick zugleich ist

Mode mit RucksäckenDer Rucksack bringt alles mit, was Frau sich wünschen kann. Vergessen sind die kastigen Modelle von früher. Er ist schick und stylisch, bequem und leicht zu tragen und man kann ihn überall mit hinnehmen. Egal ob auf die Party oder mit ins Büro, der Rucksack kommt überall gut an. Grund dafür: die facettenreichen Formen, Farben und Materialien. Egal ob Leder, Baumwolle oder sogar Strick, mit auffälligem Muster oder einfarbig, klein oder groß, der Rucksack kann all das bieten. Egal ob florales Muster oder im Camouflage – Look. Und dieser Allrounder kann noch viel mehr. Während die Tasche am Arm baumelt, kann man den Rucksack entweder lässig an der Schulter hängen lassen oder züchtig auf dem Rücken tragen. Ist die Henkeltasche einmal zu schwer beladen, läuft man schnell vor lauter Gewicht schräg, doch mit einem Rucksack sind diese Haltungsschäden schnell vergessen. Durch die breiten Träger wird das Gewicht gleichmäßig auf die Schultern verteilt und es schneidet nichts ein. Auf dem Rücken trägt sich vieles leichter. Außerdem bietet ein großer Stauraum Platz für alles, was wir mitnehmen müssen, zur Not auch noch ein paar kleine Einkäufe. Und in den kleinen Seitentaschen ist immer noch Platz für den liebsten Lippenstift.
Und was ist besser als die Hände frei zu haben, wenn es in die Stadt geht. Egal ob beim Stadtbummel oder zum Fahrrad fahren, einfach den Rucksack auf den Rücken und schon ist das Problem gelöst.
Die Rucksäcke bekommt man zudem sogar schon für kleines Geld. Wenn es mal nicht die teuren Designerstücke sein müssen, kann man einen stylischen Rucksack schon für circa 50 Euro bekommen. Die Auswahlmöglichkeiten sind genauso unbegrenzt wie bei anderen Taschenmodellen.

Wie man den Rucksack noch stylischer macht

Soll der Rucksack noch stylischer gemacht werden, als er schon ist, gibt es kleine Anhänger oder Pinns, die einfach angesteckt werden können. Große Puschel oder kleine Karabinerhaken mit Ketten dran, machen aus jedem Rucksack den absoluten Hingucker. Falls man Rucksäcke bestellenbesonders kreativ sein möchte, aber dringend weg möchte von den früher klassischen Bügelmotiven, kann man den Rucksack auch noch besticken. Besonders angesagt sind momentan Rucksäcke im Sprayer Look. Wer sich traut, kann seinen schwarzen Baumwollrucksack schnell zum Einzelstück machen. Einfach mit den Lieblingsfarben coole Muster auf den Rucksack sprühen und fertig ist das ganz eigene Rucksackmodell im angesagten Sprayerlook.
Wer einmal weg möchte von der klassischen Umhängetasche und gerne etwas ausprobiert, für den ist der Rucksack der neue und ideale Wegbegleiter. Stylisch und gut geschnitten, aus vielen Materialien und mit den coolsten Motiven, ziert er unseren Rücken in diesem Frühjahr. Egal ob für junge Mädchen oder die erwachsene Frau.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode