» » Vegetarier werden: Eine schwierige Umstellung
Vegetarische Ernährung 18. April 2014 0

Ernährung


Vegetarisch leben: Eine Entscheidung mit Folgen

Gründe dafür, sich ab einem bestimmten Zeitpunkt nur noch vegetarisch zu ernähren, gibt es viele. So gibt es beispielsweise Menschen, die sich für diese Ernährungsweise entscheiden, da sie mit den Bedingungen, unter denen die Tiere gehalten und später geschlachtet werden, nicht einverstanden sind und dies auch nicht länger unterstützen wollen. Auch wenn die Gründe noch so nobel und lobenswert sind, wird einem die Umsetzung dieses Vorsatzes leider oft nicht unbedingt leicht gemacht. Und daher gilt es, sich als „neuer“ Vegetarier erst mal mit ein paar wichtigen Dingen auseinandersetzen, und viele neue Sachen dazu lernen zu müssen.

Was kann man noch essen?

Eine der wichtigsten und häufigsten Fragen von Menschen, die den Entschluss, sich vegetarisch zu ernähren, erst kürzlich getroffen haben, ist die Frage, was sie jetzt noch essen können. Manche Menschen mögen denken, dass man ja einfach so weiterleben könne wie bisher, und einfach nur darauf verzichten müsse, Fleisch zu kaufen. Ganz so einfach ist es jedoch leider nicht. Denn in vielen Produkten sind, auch, wenn man das nicht unbedingt glauben würde, tierische Inhaltsstoffe enthalten. So enthalten Gummibärchen zum Beispiel ganz oft Gelatine, und in einigen Chips lässt sich tatsächlich Fischmehl finden. Auch bei gefüllten Nudeln kann es schnell passieren, dass man versehentlich zu einer Sorte greift, die Fleisch enthält und auch in diversen anderen Fertiggerichten sind oft Zusätze aus Fleisch oder anderen Tierprodukten enthalten. Das Gute ist, dass die Firmen bemerkt haben, dass es immer mehr Vegetarier gibt, und dass einige Firmen die Produkte, die rein vegetarisch oder sogar vegan sind, inzwischen auch entsprechend kennzeichnen. Das kann einem als Vegetarier das Einkaufen ganz schön erleichtern. Doch auch ohne entsprechende Kennzeichnungen sollte man nicht gleich verzweifeln, denn mit der Zeit weiß man ganz automatisch, zu welchen Produkten man bedenkenlos greifen kann und bei welchen Produkten man sich die Liste der Inhaltsstoffe lieber noch mal durchlesen sollte.

Restaurantbesuche und Ersatzprodukte

Viele Restaurants haben den Trend, vegetarische Produkte entsprechend zu kennzeichnen, inzwischen glücklicherweise übernommen, sodass man bereits oft auf den ersten Blick sehen kann, welche angebotenen Gerichte vegetarisch sind und welche nicht. Manche Restaurants haben in ihren Speisekarten oft auch extra eine Seite mit „Vegetarischen Gerichten“ eingefügt, und wer ganz viel Glück hat, dürfte in seiner Stadt sogar mindestens ein Restaurant vorfinden, das ausschließlich vegetarische Gerichte anbietet. Da gibt es dann eine ganze Speisekarte nur für Vegetarier und man muss keine Angst haben, dass sich in irgendeinem Gericht nicht doch ein wenig Fleisch oder Wurst versteckt hat. Der Trend, vegetarische Ersatzprodukte wie beispielsweise vegetarische Burger oder vegetarische Bratwürste anzubieten, stößt bei Fleischessern oft auf ein großes Maß an Unverständnis, welches diese auch gerne offen kund tun. Als Vegetarier sollte man sich daran jedoch nicht stören, sondern sich viel mehr darüber freuen, dass man Klassiker wie Gulasch, Schnitzel und Co auch fleischlos genießen kann. Mittlerweile sind diese Ersatzprodukte auch längst nicht mehr nun in Reformhäusern, sondern in so gut wie allen Supermärkten und Discountern erhältlich. Welche Marke da nun am ehesten den eigenen Geschmack trifft, sollte am besten jeder für sich selbst herausfinden.
Die Entscheidung, vegetarisch zu leben, ist mit einigen Konsequenzen verbunden, die man nicht unbedingt immer auch bei seiner Entscheidungsfindung mitbedacht haben dürfte. So muss man ab da stets ganz genau darauf achten, was denn in den Lebensmitteln, die man einkauft, enthalten ist, und auch der Restaurantbesuch wird dadurch nicht unbedingt leichter. Zum Glück kennzeichnen viele Firmen und Restaurants vegetarische Gerichte jedoch inzwischen extra, und wer mag, kann auch in eines der unzähligen vegetarischen Restaurants, die es inzwischen in ganz Deutschland gibt, gehen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
1GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Ernährung