» » Ultra-Violett ist die Trendfarbe des neuen Jahres
Trendfarbe 17. Januar 2018 0

Trends

Auch wenn draußen noch winterliche Temperaturen herrschen und die Weihnachtsfeiertage gerade erst vorüber sind, haben Modeexperten längst schon Frühjahr- und Sommertrends im Kopf. Da ist für dieses Jahr eine Farbe angesagter denn je, nämlich Ultra-Violett. Der trendige Lilaton wurde von Pantone gekürt, wobei sich vielleicht die eine oder andere Fashionista fragt, wie dieser zu tragen ist. Hier sind die Antworten:

Auf eine Farbe setzen

Violett Wer also auf trendige Töne in diesem Jahr setzt, der ist mit der Pantone Farbe 18-3838 gut beraten. Dieser Lilaton überzeugt mit einer satten kräftigen Farbe, die ihren Ursprung im bläulichen Farbspektrum hat. Da er sehr kräftig und dominant, aber durchaus feminin wirkt, sollten bei der Auswahl des Looks einige Aspekte berücksichtigt werden, um nicht mit der Optik eines bekannten landwirtschaftlichen Tieres als Werbeträger für Schokolade verwechselt zu werden. Wichtig für ein gelungenes Styling ist dabei, auf andere auffällige Farben zu verzichten. Dann ist eine vielfältige Kombination mit anderen Kleidungsstücken sehr gut möglich. Wer sich für ein Basic Teil in diesem trendigen Beerenton entscheidet, kann sogar einen stylischen Business-Look oder ein klassisches festliches Outfit schaffen.

Einige Kombinationen sind empfehlenswert

Für die langsame Annäherung an die sehr intensiv wirkende Farbe Ultra-Violett eignen sich Pullover oder Cardigans in diesem Ton. Diese lassen sich sehr gut zu den traditionellen Teilen des Lieblingsoutfits wie etwa klassische Röhrenjeans oder Leggings und Stiefeletten kombinieren. Das wirkt modern und ist zugleich nicht zu gewagt, sondern einfach trendig. Klar ist auch, dass mit den Kombinationspartnern Schwarz und Weiß in Bezug auf die neue Trendfarbe nichts falsch gemacht wird. Wer hier auf Material- und Stilmixe Wert legt, schafft nicht nur einen modernen, sondern auch einen interessanten Look. Wie wäre es mit einer lilafarbenen Stoffhose in Begleitung eines weißen Grobstrickpullovers. Gerade zu dieser Nichtfarbe sieht Ultra-Violett sehr frisch aus und steht im Mittelpunkt. Wer den neuen Trendton mit Schwarz trägt, erreicht einen eleganten und edlen Look.

Ton in Ton bzw. Colourblocking für ganz Mutige

Für alle, die modisch gewagter auftreten, ist ein Ton-in-Ton Look genau richtig. Dieser ist, vor allem wenn er auf Töne innerhalb einer Farbfamilie setzt, immer sehr edel und hochwertig in seiner optischen Wirkung. Zum angesagten Ultra-Violett passen sehr gut Himbeer- und Fliederfarben, gerade wenn diese in zarten Mustern verarbeitet sind. Klar ist dabei, dass Herrenmuster wie zum Beispiel Karo immer erwachsener und sachlicher wirken als feine Blumenprints. Wichtig ist, dass bei der Kreation eines Looks der gleichen Farbfamilie auf fließende Materialien und sachliche Schnitte geachtet wird. Sonst entsteht schnell der Eindruck nach Karneval oder einer Maskerade. Lila

Besonders Mutige tragen die neue Trendfarbe gekonnt als Colourblocking. Dieser Look ist nach wie vor ein beliebter Fashion-Modus, bei dem zwei oder mehr auffällige Farben gekonnt zu einem Mix kombiniert werden. Für Ultra-Violett eignen sich übrigens gerade die Farben Senfgelb, Petrol oder Orange und Fuchsia perfekt für einen Farbmix. Wichtig ist jedoch, nicht mehr als drei Farben in einem Outfit zu kombinieren, da die Optik sonst unruhig wird.

In diesem Modejahr geht nichts ohne Ultra-Violett. Richtig kombiniert und in Szene gesetzt, zeigt diese Trendfarbe viele Facetten und macht jede modebewusste Dame zur eleganten Fashionista.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.