» » Trendige Handtaschen – davon kann Frau nie genug haben
Handtaschen für jede Frau 02. Januar 2014 0

Mode


Ein Outfit ist ja grundsätzlich nur so gut wie seine Accessoires. Dies trifft umso mehr zu, wenn es darum geht, die richtige Handtasche zu tragen. Denn die Auswahl ist groß, sowohl was Form und Material als auch was die Farbe und die Größe betrifft. Da ist es doch verständlich, dass eine trendbewusste und modebegeisterte Frau mit einem Modell nicht genug hat.

Klassiker sind immer Trend

TaschenBei all den designtechnischen Entwicklungen, kommen die einzelnen Klassiker doch nie aus der Mode. Bewährte Modelle wie die Kelly Bag von Hermès etwa sind seit ihrem ersten Auftritt begehrt wie nie und Fashionistas zahlen horrende Preise für ein Original. Da können Billigkopien kaum mithalten, denn die schlichte trapezförmige Tasche mit Henkel und Überschlag erreichte durch Grace Kelly einen nie enden wollenden Boom. Aber auch neue Taschen erobern die Szene und ergänzen jedes Outfit perfekt. Ob trendiges Highlight der Saison oder modisches Designertäschchen, die Palette ist groß und dennoch wählt jede Frau ihre Handtasche mit Bedacht.

Auffällige Muster erobern die Szene

Überzeugen die alten Klassiker nach wie vor durch schlichte Eleganz, punkten neue Kreationen des beliebten Accessoires vor allem durch auffällige Muster. So gibt es in dieser Saison Kaleidoskop- und Tierdrucke ebenso wie Fotomotive und asiatische Figuren auf den Außenseiten der Taschen, wobei auch Schwarz-Weiß-Kreationen im Trend sind. Wer es lieber bunt mag, der hat die Auswahl zwischen Modellen mit ineinander verlaufenden Farben ebenso wie extravagante Taschen in Silber-Metallic-Optik. Was die Farbe betrifft, so dominiert weiterhin Schwarz als schlichter eleganter Begleiter am Handgelenk. Aber auch die Winterfarben Bordeaux mit allen Violett-Nuancen sowie Cognac und sämtliche Blautöne sind nun zu finden. Wichtig sind die Details, die aus Steppungen oder glänzenden Verschlüssen oder aber auch extra Ketten und Nieten bestehen. Wer die Wahl hat, hat die Qual – dies gilt umso mehr für den Farbtrend der Handtaschen. Doch keine Angst, wer sich nicht entscheiden kann, der wählt einfach mehrfarbige Taschen in Natur- oder Erdtönen oder aber Rot. Vor allem Trapeztaschen überzeugen nun durch Kontraste wie Schwarz-Weiß und knallig gefärbten Seitenteilen.

Material ist glänzend und leicht

Damen TascheWer auf Qualität Wert legt, der greift nach wie vor zur Echtledertasche, wobei dieses Naturmaterial nun leichter wirkt. Auch Nylon, Neopren oder sogar gelaserte Oberflächen kommen nun zum Einsatz und sorgen für einen ganz besonderen Effekt. Wichtig ist, dass das Material weich und haptisch angenehm wirkt, egal ob es nun weiches Leder oder ein anderer Stoff ist. Nach wie vor dreht sich bei den Taschen alles um hochwertige Materialien wie nun einmal Leder ist. Dieses ist in vielen Variationen vorzufinden, wobei neben Glatt- und Rauleder auch Krokoprint oder Straussenleder durchaus angesagt ist. Für alle Liebhaber von Stofftaschen gibt es extravagante Modelle mit Fransen oder im Vintage-Look.

Form und Größe ist variabel

Die Bandbreite an unterschiedlichen Formen lässt ebenso viele Optionen offen wie die Größe. Hier gilt das Motto: Zu jedem Styling die passende Tasche. Für den trendigen Businessalltag eher großformatig um auch Laptop und wichtige Unterlagen gut verstauen zu können, während am Abend durchaus Clutches im Miniformat oder sogenannte Pochettes angesagt sind. Wer es ganz leger mag, der wählt eine Beuteltasche zum Umhängen, wobei der Riemen meist aus einer stabilen Kette oder sonst einem besonderen Material gefertigt ist und sich auch farblich meist absetzt.
Die richtige Handtasche trägt wesentlich zum Gelingen eines Outfits bei, denn sie ist viel mehr als bloß modisches Accessoire. Manchmal wird sie zum Lieblingsbegleiter modebewusster Damen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode