» » Statement-Socken: Der Trend 2017
Socken mit Schuhen tragen 27. Juni 2017 0

Trends

Mittlerweile sind Statement-Socken kaum noch aus der modischen Welt wegzudenken. Sie sorgen dafür, dass schlichte Outfits sofort aufgepeppt werden. Zudem haben sie einen weiteren Effekt, denn wenn es kalt ist, wärmen sie die Füße. Die tollen Socken gibt es schon für unter zehn Euro, sodass sie sich wirklich jeder leisten kann.

Wie werden Statement-Socken eigentlich getragen?

Socken in ModeDiese Socken sorgen in Windeseile dafür, dass jedes Outfit trendiger und stylischer wirkt. Waren es zuletzt noch Netzsocken, die speziell in Turnschuhen getragen wurden, sind jetzt auch Statement-Socken aktuell. Sie werden als modischer Kontrast getragen. Auch Stilbrüche sind möglich, denn Sie können auch zusammen mit Pumps, High Heels oder Slippern kombiniert werden. Socken mit Muster oder mit Glitzer sind in dieser Saison das perfekte Accessoire, das auch klassische Schuhe auflockert und dafür sorgt, dass jeder ein wenig zum Star werden kann. Es gibt sie in vielen Variationen, ob bunt, verspielt, elegant, extravagant oder edel. In der heutigen Modewelt dürfen Socken ruhig auffallen. Bei den aktuellen Statement-Socken handelt es sich um echte Must-Haves. Da dürfen Sie ruhig zum Mittelpunkt des Looks werden.

So werden Statement-Socken getragen

Selbstverständlich gibt es Statement-Socken in unzähligen Designs, ebenso wie es unzählige Schuhe gibt. Daher ist eine sorgfältige Kombination von Socken und Schuhen wichtig. Deshalb sollten Farbe, Struktur und Material zum Rest des Outfits passen. Wer das Styling nicht gleich übertreiben möchte, kann transparente Socken auswählen. Sie bestehen aus edlen Materialien, wirken elegant und feminin. Statement-Socken gibt es auch im Netzlook oder in Spitze. Diese passen hervorragend zu High Heels, Pumps oder Ballerinas. Passend zu den aktuellen Cropped-Pants und Culottes sind feine Socken mit Glitzer die ideale Wahl. Es gibt aber auch Statement-Socken aus Baumwolle oder grober Wolle. Dazu gehören florale Prints, Socken in leuchtenden Farben oder mit ausgefallenen Mustern. Wer sie anzieht, verleiht selbst Plateau-Schuhen einen stylischen Look. Die Statement-Socke passt auch zu Sandalen. Das ist aber nicht so einfach möglich, wie bei anderen Schuhen, doch wenn das Styling gelingt, wirkt es umso attraktiver.

Statement-Socken in Sandalen – die Dos and Don’ts

Socken und Schuhe kombinierenDie Kombination mit Absätzen ist immer eine gute Wahl. Es spielt keine Rolle, ob Stiletto oder Wedges. Das liegt ganz einfach daran, dass Statement-Socken in flachen Sandalen unvorteilhaft und altmodisch wirken können. Wer dagegen hohe Absätze trägt, verleiht dem Look einen femininen und eleganteren Touch. Wer nicht gerne auf besonders hohen Schuhen läuft, der kann sich auch für Sandalen mit einem mittelhohen Absatz entscheiden. Die Sandalen sollten allerdings schmal sein. Wer Statement-Socken in Sandalen tragen möchte, sollte nicht zu viel mit Farben und Mustern experimentieren. Um den Stil der Kombination zu erhalten, sollte sich entweder für gemusterte, bunte Socken oder Sandalen entscheiden. Ist beides zusammen sehr bunt oder auffällig, ist das einfach zu viel des Guten. Mustermixe lieber vermeiden.

Statement-Socken gehören definitiv zum modischen Trend 2017 und können mit nahezu allen Schuhen kombiniert werden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.