» Sommerliches Blond - Aufhellen ohne zu färben
blond 05. Mai 2015 0

Viele Frauen wünschen sich strahlend blonde Haare, doch der Gebrauch von Bleichmitteln schädigt die Haare stark. Für dunkelblonde bis hellbraune Haare gibt es deutlich sanftere Methoden, die Haare stufenweise aufzuhellen und ein natürliches Ergebnis zu erhalten.

Blond-Shampoos, Conditioner und Kuren zur dauerhaften Verwendung

Helles BlondEs gibt Haarpflegeprodukte für blondes Haar, die ihm einen goldenen Glanz verleihen. Seit einiger Zeit verbreiten sich jedoch zunehmend Anwendungen, die das Haar nach und nach bei der Haarwäsche aufhellen. Sinnvoll sind diese allerdings lediglich von dunkelblondem bis hellerem Haar, das einen sommerlichen Ton bekommen soll. Entsprechend der Ausgangshaarfarbe ist die Wirkung unterschiedlich. Recht bekannt ist die Sheer Blonde go blonder Serie von John Frieda, die ein Shampoo und einen Conditioner beinhaltet. Preiswerter, aber genauso effektiv ist die More Blond Serie von Balea Professional, hier sind ebenfalls Shampoo, Conditioner und eine Kur verfügbar. Grundsätzlich gilt, dass sich die Verwendung solcher Shampoos lohnt, es jedoch einige Wochen dauert, bis sich ein sichtbares Ergebnis einstellt. Einige Strähnen werden nach dieser Zeitspanne recht hell und insgesamt bekommt das Haar einen sanft helleren Ton. Die Wirkung ist nicht umwerfend groß, dafür auch nicht schädlich. Schön ist, dass sich diese Angebote mit leicht aufhellenden Farben oder Tönungen kombinieren lassen.

Aufhellungs-Sprays – einige Nuancen helleres Haar nach wenigen Anwendungen

Im Gegensatz zu Produkten zur Harwäsche enthalten Blond-Sprays meistens Peroxid, was auch in Bleichmitteln fürGold-Blonde Frau die Aufhellung sorgt. Sie sind damit weniger schonend, aber auch effektiver als Shampoos und Conditioner. In der Regel werden die Sprays auf das feuchte Haar gesprüht und nicht wieder ausgewaschen. Häufig entfalten sie jedoch einen recht chemischen Duft und verkleben die Haare, was eine Haarwäsche nach einer gewissen Einwirkzeit notwendig macht. Die Wirkung ist sofort sichtbar und bereits nach drei bis fünf Anwendungen ist das Haar deutlich heller. Da das Spray etwas ungleichmäßig einwirkt ist das Ergebnis sehr natürlich. Wie bei naturblondem Haar ist die Farbe nicht überall gleich, sondern verfügt über verschiedene Helligkeiten. Hierdurch entstehen schöne Effekte im Haar. Blond-Sprays gibt es ebenfalls von John Frieda, günstiger von Schwarzkopf oder Balea. Die Wirkung der Sprays wird durch Hitze verstärkt, also lohnt sich ein Sonnenbad oder etwas Nachhilfe mit dem Föhn.

Der natürliche Weg: Zitronensaft und Kamillensud

Lange Blonde FrisurDie traditionellen Hausmittel zur natürlichen Aufhellung des Haares sind Zitronensaft und ein aus Kamillenblüten gekochter Sud. Zitronensaft kann mit Wasser gemischt in eine Sprühflasche gegeben und auf dem Haar verteilt werden. Das Resultat ist relativ gering, aber sichtbar. Der Vorgang muss also oft wiederholt werden und ist dann wegen der aggressiven Säure im Zitronensaft nicht schonender als chemische Produkte. Die Kamillenblüten werden gekocht, das Wasser abgegossen und im Haar verteilt. Auch damit ist der Aufhellungserfolg mittelmäßig. Beide Erzeugnisse werden durch Licht und Hitze analog den Blond-Sprays wirksamer.

Bei blonden oder sehr hellen braunen Haaren kann mit Shampoos, Conditionern und Sprays eine starke Aufhellung erreicht werden, für alle anderen Haarfarben sind sie kaum geeignet. Als Alternative zum Bleichmittel sind sie besonders Frauen zu empfehlen, die ein natürliches Ergebnis und gesundes Haar dem ultimativen Platinblond vorziehen.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
    0RETWEETSTweet
    0GOOGLE +1+1
    0SHARESTeilen

    Ähnliche Artikel

    Kommentare0

    Schreibe einen Kommentar

    Neu in