» » So werden Haare glänzend schön
18. Oktober 2015 0

Haare

Glänzende und gesunde Haare sind das Aushängeschild jeder Frau. Schlechte Pflege oder ungesunde Ernährungsgewohnheiten sorgen jedoch schnell dafür, dass aus dem prächtigen Kopfschmuck eine traurige und glanzlose Mähne entsteht. Mit diesen Tipps werden Sie Ihr Haar schnell wieder in Form bringen.

Die richtige Pflege für glänzendes Haar

haircutEine strapaziert Cuticula (Haaroberfläche) ist die äußerliche Ursache für glanzloses Haar. Ihre Haare haben keine Widerstandskraft gegenüber Belastungen, die dazu führen, dass der Schopf stumpf aussieht. Wenn Sie ein paar kleine Tricks beherzigen, können Sie eine große Wirkung für die Ausstrahlung Ihrer Haare erzielen.

1. Verwenden Sie ein spezielles Fruchtsäureshampoo, das Ihr Haar von Kalkrückständen befreit und die Haarfaser glättet. Damit schenken Sie Ihrer Mähne bereits jede Menge Glanz. Spülen Sie das Haar nach dem Waschen sorgfältig mit lauwarmem Wasser aus. Eine Spülung mit ½ l Apfelessig und ½ l Wasser nach der Haarwäsche eignet sich übrigens auch gut, um ähnliche Effekte zu erzielen.

2. Verzichten Sie nach Möglichkeit auf heiße Föhnluft bzw. Glätteisen. Durch die Hitze wird die Haarstruktur geschädigt. Wer trotzdem gerne ein Glätteisen verwenden möchte, sollte vorher immer einen geeigneten Hitzeschutz auftragen, damit das Haar beim Glätten nicht austrocknet. Glattes Haar glänzt übrigens immer mehr als lockiges, da sich das Licht nicht in den Locken brechen kann. Trotzdem ist das regelmäßiges Verwenden von Glätteisen Gift für die Haare.
Auch wer auf das Föhnen nicht verzichten mag, sollte immer entlang der Wuchsrichtung des Haares föhnen. Das sorgt dafür, dass sich die beim Waschen aufgeraute Schuppenschicht glättet.

3. Mit einer Bürste aus Naturborsten bzw. einem handgesägtem Kamm schonen Sie die Haaroberfläche.

4. Mit Klettenwurzelöl und Ei können Sie Ihrem Haar eine optimale Glanzkur auf natürlicher Basis verpassen. Dazuwoman-with-long-hair geben Sie 1 Ei mit 2 Esslöffeln Klettenwurzelöl in eine Schüssel verrühren es und tragen die Mischung auf die handtuchtrockenen Haare auf. Verteilen Sie die Glanzkur mit einem grobzinkigen Kamm in den Haarlängen und lassen das Ganze ca. 10 min. einwirken, bevor Sie Ihre Haare ausspülen.

5. Benutzen Sie einmal wöchentlich und vor allen Dingen regelmäßig eine Haarmaske, um Ihre Haarstruktur zu reparieren. Versuchen Sie dabei weitestgehend auf Chemie zu verzichten. Aggressive Inhaltsstoffe greifen die Haare an.

6. Last but not least sorgen Glanz-Sprays für die nötigen glänzenden Auftritte.

Die besten Haarvitamine sorgen von Innen für Glanz

gesunde-ernaehrungEines vorweg: Eine unausgewogene Ernährung lässt nicht nur den Teint schnell alt aussehen, auch unsere Haare leiden massiv. Darum sollte Ihre Ernährung reich an Vitaminen und Spurenelementen sein. Ihr Haar wird es Ihnen danken. Die wichtigsten Nährstoffe für Ihr Haar sind:

– Biotin
Es fördert die Bildung von Keratin und trägt so zum gesunden Haarwachstum bei. Der Verzehr von Eiern, Sojabohnen, Tomaten und Nüssen sorgt für die nötige Zufuhr des sogenannten „Schönheitsvitamins“

-Vitamine B1, B2 und B6
Sie sind unverzichtbar in Sachen Haargesundheit. Bierhefe, Nüsse, Vollkorngetreide, Eier und Bananen sind gute Vitamin-B-Lieferanten.

-Pantothensäure
Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide, Eigelb sowie grünes Gemüse sind reich an Pantothensäure und sorgen damit maßgeblich für die Gesundheit und Schönheit der Haarpracht.

Fazit

Sowohl von Außen als auch von Innen können wir viel für den Glanz unserer Haare tun. Mit ein paar Tricks in Sachen Pflege und den richtigen Haarvitaminen erstrahlt Ihr Haar bald in neuem Glanz.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare