» » So lackieren Sie Ihre Nägel richtig!
richtiges Lackieren der Füße und Nägel 13. Februar 2014 0

Nageldesign


Seit einigen Jahren hat sich der Nagellack von einem Accessoire, das zu besonderen Gelegenheiten verwendet wird, zu etwas verwandelt, das bei vielen Frauen im alltäglichen Leben nicht mehr fehlen darf. Beinahe überall kann man nun Frauen finden, die sich mit Begeisterung regelmäßig die Fingernägel lackieren und die Drogerien und Kosmetik-Abteilungen sind voll mit Nagellacken, die getragen werden wollen. Doch wer seine Nägel richtig lackieren möchte, sollte einige Dinge beachten.

Vor dem Lackieren

lackierte NägelBevor man sich die Nägel (neu) lackiert, sollten die Nägel von noch vorhandenem Nagellack mithilfe eines Nagellackentferners befreit werden. Besonders empfohlen werden dabei Nagellackentferner, die kein Aceton enthalten, da dieses die Haut unnötig reizt. Wer sich seine Nägel mit einem Lack lackiert hat, der etwas schwieriger abzulackieren ist, kann sich diesen Vorgang erleichtern, in dem er die folgende Methode anwendet: Zuerst werden Wattepads in Nagellackentferner getaucht, und dann um die abzulackierenden Nägel gewickelt. Anschließend umwickelt man den jeweiligen Nagel und das Wattepad fest mit Alufolie. Alles etwa 3 Minuten einwirken lassen und danach die Wattepads mit einem sanften Rubbeln und Drehen wieder von den Fingern entfernen. An Material oder Aufwand spart man bei dieser Methode im Gegensatz zu dem üblichen Ablackieren zwar nicht wirklich etwas, dafür ist dieses Ablackieren doch ein wenig schonender für die Nägel und sollte vor allem dann angewendet werden, wenn man seine Nägel mit einem Nagellack lackiert hat, der viele Partikel enthält, wie zum Beispiel einen Nagellack mit Glitzer. Anschließend die Hände gründlich mit Seife waschen und abtrocknen. Die Nägel müssen, bevor der Nagellack aufgetragen wird, absolut trocken sein.

Wann und wie die Farbe ins Spiel kommt

Viele machen leider den Fehler, den jeweiligen Nagellack direkt auf den Nagel aufzutragen, was schnell dazu führen kann, dass die Nägel, auch nachdem man den Nagellack entfernt hat, verfärbt sind. Das sieht weder gut, noch besonders professionell aus. Um genau dieses zu verhindern, sollte man, bevor man den gewünschten Nagellack Bunter Nagellackaufträgt, einen sogenannten Base Coat auftragen. Ein Base Coat ist ein farbloser Nagellack, der viele wertvolle Mineralstoffe enthält, und die Fingernägel vor Verfärbungen durch Nagellack schützt. Diesen Coat bestenfalls nach dem Reinigen der Nägel auftragen, und gut trocknen lassen. Danach kann man sich daran machen, den eigentlichen Nagellack aufzutragen. Die Flaschen müssen vor dem Nagellack nicht geschüttelt werden, es reicht, wenn man sie ein paar Mal leicht dreht. Am besten ist es, wenn man die Hände zum Lackieren gerade auf eine feste Unterlage, wie zum Beispiel einen Tisch, drückt. So kann ein mögliches Abrutschen verhindert werden. Lackiert wird dann grundsätzlich immer in drei Strichen: Ein erster Strich in der Mitte, dann ein daran ansetzender Strich auf der linken Seite und ein an der Mitte ansetzender Strich auf der rechten Seite. Wer besonders große Nägel hat, kann natürlich mehrere Striche machen. Das Nagelbett solle nicht mit lackiert werden, und es ist ratsam, nicht die ganze Nagelfläche zu lackieren, sondern stets einen kleinen, kaum sehbaren, freien Rand zu lassen.

Längere Haltbarkeit

Je nachdem, wie intensiv der aufgetragene Nagellack ist, kann man ihn, sobald die erste Schicht getrocknet ist, erneut auftragen. Das ermöglicht ein intensiveres und besser abdeckendes Farbergebnis. Ist man mit der Intensität des Lackes Viele Nagellackezufrieden, sollte man, damit die Farbe lange hält und die Nägel nicht bereits nach kurzer Zeit die sogenannte Tip Wear aufweisen, einen Top Coat auftragen. Der Top Coat ist ein durchsichtiger Lack, der den zuvor aufgetragenen Lack quasi versiegelt. Damit die ganzen Schichten gut trocknen können, sollte man für das Lackieren schon einiges an Zeit einplanen.
Wer seine Nägel so lackieren möchte, dass sich das Ergebnis auch gut sehen lassen kann, sollte die Nägel vor dem Lackieren erst mal von dem vorherigen Lack befreien und anschließend gut reinigen. Bevor man den gewünschten Nagellack aufträgt, sollte ein Base Coat aufgetragen werden, um Verfärbungen zu vermeiden, und nach dem Auftragen des Farblackes sollte noch ein Top Coat aufgetragen werden, damit der Lack möglichst lange hält.
[price_table_ean  ean=“3600530743506″ postid=“71851″ limit=“2″ headline=“no“]

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign