» » So geht der "Ungeschminkt" Look
Haare Natur 21. Juni 2014 0

Make Up

Beim „Ungeschminkt“ Make Up Look geht es vor allem um eins: Natürlichkeit. Wer im Alltag auf zu viel Make Up verzichten aber dennoch gepflegt, wach und natürlich schön wirken möchte, liegt mit diesem Trendlook genau richtig. Er spart am Morgen Zeit, betont vor allem Ihre natürlichen Vorzüge und ist dabei auch für Schmink-Anfängerinnen geeignet. Bei diesem Make Up gilt generell: „weniger ist mehr“!

Strahlend schöne Haut: die Basis

Make Up PinselIhre Haut steht beim „Ungeschminkt“ Look im Fokus, da weder ein aufwendiges Augen-Make Up noch ein knalliger Lippenstift davon ablenken. Daher sollten Sie Ihre Haut als wichtige Basis für dieses Make Up betrachten. Bereiten Sie Ihre Haut bei Bedarf mit einem Peeling vor und reinigen Sie sie vor dem Aufragen Ihres Make Ups.
Tragen Sie wenn nötig zunächst eine getönte Feuchtigkeitscreme oder eine leichte BB Cream auf. Versuchen Sie auf flüssiges oder festes Make Up zu verzichten, da dieses eben oft doch sehr nach Make Up aussieht und Ihre Haut nur unnötig verdeckt. Unreinheiten und Augenringe decken Sie mit etwas Abdeckcreme ab. Wenn Ihre Haut dazu neigt, ölig zu glänzen, tragen Sie abschließend ein transparentes Puder oder eines in Ihrem Hautton auf.
Wenn Sie Ihre Wangen betonen möchten, wählen Sie ein warmes Rouge in Rosé- oder Pfirsich-Tönen; „kalte“ Töne wie Pink wirken oft unnatürlich. Tragen Sie wenn möglich ein Creme-Rouge auf, das sich leicht und ebenmäßig verteilen lässt; wenn Sie ein Puder-Rouge benutzen, setzen Sie dieses sparsam ein. Wenn Sie Ihrem „Ungeschminkt“ Look ein strahlendes Finish verleihen möchten, tragen Sie einen Highlighter sparsam auf die oberen Wangenknochen auf!

Die Augenbrauen natürlich schminken

Wenn Sie mit der Form, Farbe und Dichte Ihrer Augenbrauen zufrieden sind, belassen Sie es dabei und kämmen Sie sie nur in Form. Sollten Ihre Augenbrauen lückenhaft sein, füllen Sie sie mit einem Augenbrauenstift, der Ihrer Haar- bzw. Brauenfarbe ähnelt, auf. Kämmen Sie die Brauen danach in Form.

Die richtige Betonung Ihrer Augen

Verzichten Sie beim „Ungeschminkt“ Look auf ein aufwendiges Augen-Make Up. Bringen Sie Ihre Wimpern mit einer Wimpernzange in Form und tragen Sie eine Schicht Wimperntusche auf die oberen Wimpern auf. Je nachdem wie natürlich das Ergebnis aussehen soll, kann dabei eine braune Wimperntusche eine gute Alternative zur klassischen schwarzen Tusche sein.
Kosmetik Haare LockenWenn Sie Lidschatten auftragen möchten, wählen Sie einen neutralen Rosé- Braun- oder Beige-Ton, der nicht viel dunkler als Ihre natürliche Lidfarbe ist. Wenn Sie sich auch hier ein strahlendes Finish wünschen, tragen Sie ein wenig schimmernden oder weißen Lidschatten auf der Mitte des Lids auf. Bei jeder Art von Lidschatten sollten Sie darauf achten, diesen gut in das Lid einzuarbeiten und harte Kanten zu vermeiden.
Wenn Sie Ihre Augen etwas stärker betonen und dazu einen (dünnen) Lidstrich tragen möchten, benutzen Sie am besten einen weichen Kohl-Kajal. Auch hier ist braun eine natürliche Alternative zum klassischen Schwarz.

Bei den Lippen Zurückhaltung zeigen

Beim „Ungeschminkt“ Look bleiben auch die Lippen natürlich. Wenn Ihre Lippen trocken oder rissig sind, benutzen Sie zunächst ein Peeling, um lose Hautpartikel zu entfernen. Hierzu können Sie Peeling-Produkte benutzen, oft reicht es aber auch schon, die Lippen mit einer weichen Zahnbürste abzubürsten. Tragen Sie in jedem Fall einen Lippenbalsam auf. Wenn Sie Ihren Lippen ein wenig Farbe verleihen wollen, nutzen Sie dazu getönte Lippenpflegeprodukte oder ein leichtes Lipgloss in einem natürlichen Farbton.Make Up Creme
Der natürliche „Ungeschminkt“ Look ist für Frauen jeden Alters geeignet und funktioniert sowohl im Büro als auch am Strand. Mit wenig Zeitaufwand bringen Sie mit diesem Make Up Ihre natürlichen Vorzüge zur Geltung und wirken wach und strahlend. So meistern Sie den Alltag auch an langen Tagen mit Bravour – und müssen sich dabei kaum Sorgen um ihr Make Up machen!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up