» » Sleek-Look, Beach Waves & Co. - Diese Frisuren sind aktuell im Trend
Haare 26. Juni 2018 0

Trends

Wellige Haare, glatter Bob, Pferdeschwanz oder doch Powerlocken? Auch 2018 stellen sich viele von uns die Frage, welche Frisuren im Trend sind und welche Schnitte und Farben man ausprobieren kann. Generell gilt: NatĂŒrlichkeit steht im Vordergrund, aber die kleine Prise Extravaganz darf nicht fehlen. Wir verraten, welche Trends angesagt sind.

Die Dauerbrenner: Messy Bun und Flechtfrisuren

haare sommerIn den vergangenen Jahren haben sich vor allem zwei Trends durchgesetzt, die Sportlichkeit und Eleganz zu gleich vereinen. Dazu zĂ€hlt der sogenannte „Messy Bun“: Eine praktische Dutt-Frisur fĂŒr Frauen mit lĂ€ngeren Haaren. Der Style ist unkompliziert und man kann ihn dennoch im Alltag oder zu bestimmten AnlĂ€ssen tragen. Das Praktische am Messy Bun ist, dass der lockere Dutt sowohl zum Sommerkleid als auch zur lockeren Jeans passt.
Auch Flechtfrisuren sind weiterhin im Trend. Gerade der Fitnesstrend der letzten Jahre hat dazu beigetragen, dass immer mehr Frauen Wert auf eine Frisur legen, die sportlich und praktisch ist. Der Vorteil bei Flechtfrisuren: Man kann sie variieren und je nach Vorliebe etwas lockerer oder fester tragen. Ob Bauernzopf, Haarkranz oder Gretchenzopf. Flechtfrisuren trÀgt man zum Sport, zur Geburtstagsfeier oder auch zum Ausgehen.

Sleek-Look: Der Trend fĂŒr kurze und lange Haare

Besonders der „Sleek-Look“ erlebt 2018 auf den Laufstegen der Fashion-Welt ein Comeback. Dabei trĂ€gt man die Haare nach hinten geglĂ€ttet – egal ob kurz oder lang, der Trend kann man bei fast jedem Haar verwendeen. Besonders beliebt ist der Look fĂŒr schickere AnlĂ€sse, zu dem man beispielsweise ein krĂ€ftiges Abend Make up trĂ€gt. Dabei werden die Augen oder Lippen betont, wobei die glatten Haare elegant und extravagant zugleich aussehen.

NatĂŒrliche Wellen fĂŒr einen sĂŒĂŸen Look

Wer es etwas natĂŒrlicher mag, kann natĂŒrlich aussehende „Beach Waves“ tragen. Auch diese Frisur kann in Kombination mit dem passendem Styling unterschiedlich ausgelegt werden. Dabei erinnern die Haare an sanfte Meereswellen, die der Name schon verrĂ€t. Der Look kann unkompliziert mit einem GlĂ€tteisen nachgemacht werden, aber auch ein Lockenstab hilft. Wichtig: Die Haare werden nicht ganz so stark gelockt, es entstehen nur leichte Wellen im gesamten Haar. Auch beliebt: Der Look wird gerne mit einer Balayage-FĂ€rbung getragen.

Fazit

Ob elegant, sportlich oder schick – auch 2018 stehen uns jede Menge Frisuren zur Auswahl, die jeden Typ individuell unterstreichen. Im Vordergrund stehen zeitlose Dauerbrenner, die man mit modernen Stylings aufpeppen kann: Der beliebte Messy Bun, eine unkomplizierte Flechtfrisur oder der elegante Sleek-Look, welchen sowohl kurzhaarige als auch langhaarige Frauen tragen können.Trends

Tipp: Wer seine Frisur etwas variieren möchte, kann auch in diesem Jahr zu leichten Farben greifen. Besonders Brauntöne sind beliebt und passen zu fast jedem Haar – ob dunkel oder hell. Damit wird dem ganzen Look problemlos eine gewisse Prise Extravaganz verliehen, aber die NatĂŒrlichkeit bleibt trotzdem erhalten.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Trends

Es wurden keine EintrÀge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine EintrÀge in dieser Kategorie gefunden.