» » Partykracher - das richtige Make-up für Silvester
Make Up Haare 29. Dezember 2016 0

Make Up

Zum Jahreswechsel darf es ruhig etwas mehr sein. Oder? Ob zurückhaltend oder glamourös, je nach Party und Publikum stehen verschiedene Schminkmöglichkeiten zur Auswahl, um zum Star der Silvesterparty zu avancieren.

Glitzer, Glamour, Katzenaugen

Wer es an Silvester gerne krachen lässt, im besten Club der Stadt feiert, eine ausladende Party besucht oder den Jahreswechsel einfach so besonders wie möglich begehen will, der benötigt vor allem das passende Make-up. Für eine glamouröse Silvesterparty sollte das Motto „Klotzen, nicht kleckern“ sein und sowohl Augen als auch Lippen dürfen betont werden. Silberfarbener Glitzerlidschatten und verführerisch rote Lippen – wer möchte da um Make Up HaareMitternacht keinen Kuss bekommen?
Silber und Gold sind sowieso die Partyfarben für Silvester schlechthin, besonders ein goldlastige Make-up sieht sehr edel aus und ist ein absolutes Muss im Edelclub der Stadt. Abstufungen in den Goldnuancen kreieren rund um das Auge ein schimmerndes Feuerwerk und für die Lippen sollte es dann auch ein Lipgloss mit Goldpigmenten sein. Auf einen flächigen goldfarbenen Lippenstift sollte man verzichten, das sieht schnell nach Roboter aus und auch Rottöne passen nicht zum Goldmake-up.
Klassisch wird es mit Cat Eyes oder den traditionellen Smokey Eyes. In beiden Fällen wird mit Kayal nicht gespart. Schwungvolle Linien in Richtung Schläfen machen die Katzenaugen aus, als Lidschatten selbst sollte man aber maximal einen Nudeton verwenden.
Ganz anders natürlich bei den Smokey Eyes. Hier kommen ein schwarzer Lidschatten und verschiedene Grautöne – die man mit weißem und schwarzem Lidschatten auch selbst mischen kann – zum Einsatz. Beerenfarbener Lippenstift oder ein glitzernder Lipgloss passt in beiden Fällen gut zum Augenmake-up. Getuscht werden die Wimpern übrigens in allen Fällen recht kräftig und großzügig, denn der Augenaufschlag um Mitternacht sollte schon filmreif und unvergesslich sein.

Dezente Akzente zur größten Party des Jahres

Wer weniger auffallen will, der hat natürlich auch die Möglichkeit, ein ganz normales Abendmake-up zur Silvestersause zu tragen. Dies eignet sich vor allem dann, wenn man im Alltag wenig Make-up trägt und sich nicht verkleidet vorkommen will.
Ein Lidschatten in einem hellen Ton, am besten aber in zwei verschiedenen Nuancen, und voluminös getuschte Wimpern werden von einem Lipgloss oder Lippenstift in Rosatönen komplettiert. Das sieht natürlich aus, ist aber dennoch partytauglich.
Ganz minimalistisch ist auch ein komplettes Nude Make-up, bei dem als Akzent ein Lidstrich in einem kräftigen Ton gezogen wird. Am besten am oberen Lid entlang der Lidfalte aufgebracht, macht er die Augen sozusagen zum Eyecatcher.

So hält das Silvester Make-up die ganze Nacht

 ModeDie Silvesternacht ist lang und fängt meist erst spät an. Umso wichtiger ist es, dass das Make-up hält. Eine feuchtfröhliche Feier, viele Umarmungen und Wangenküsse um zwölf und auch das eine oder andere Glas Sekt müssen Lippenstift, Rouge und Lidschatten aushalten.
Glitterpigmente für den Lidschatten mischt man am besten mit einem cremefarbenen Lidschatten, der wenig auffällt. So funkeln und glittern die Augen dauerhaft und die losen Glitterstückchen verabschieden sich nicht schon nach wenigen Stunden. Eine gute Grundierung ist ebenso wichtig für die Haltbarkeit wie ein transparenter Puder, der verhindert, dass Wangen, Stirn oder Kinn unschön glänzen. Spezielle Fixiersprays als Finish bewahren das Gesamtwerk über die ganze Silvesterparty hinweg.Silvester schön geschminkt und gepflegt zu verbringen ist keine Hexerei. Je nach Anlass und Typ gibt es auffällige oder dezente Make-ups. Glitzer und Glamour oder reduzierte Nude-Töne machen jede Frau zum Star einer durchtanzten Silvesternacht.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Make Up