» » Schönheit von innen - was bringen Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel
Nahrungsergänzung 30. Juni 2014 0

Ernährung

Schöne Haut von innen mit Superfoods, Nüssen, Ölen, Eiweiß und Wasser

Jede Frau wünscht sich eine schöne, gepflegte und bis ins hohe Alter auch faltenfreie Haut.
Dabei wird meist viel Zeit, Geld und Platz im Badezimmer in die Auswahl der passenden Hautpflegeprodukte investiert. Recht wenig beachtet ist die Tatsache, dass das Gros an Aufwendungen für eine schöne Haut von innen zu leisten ist. Schönheit von innen und außen bilden eine Einheit.
Mit Genuss, Lebensfreude und nebenbei auch noch gesunden Superfoods immer noch ein bisschen schöner werden und bleiben.

Avocado, Blaubeere & Co – vom Lebensmittel zum Superfoods

NahrungZugegeben, die Bezeichnung Superfoods kommt für uns sehr amerikanisch daher. Sie trifft aber den Punkt exakt, wenn es um bestimmte Lebensmittel geht, deren Reichtum an besonders wertvollen, natürlichen Inhaltsstoffen unsere Haut von innen aufbaut, erneuert und verschönert. Es handelt sich dabei tatsächlich um Super Lebensmittel. Während die Avocado uns Vitamin E schenkt, bringt die Blaubeere viel Vitamin C und verschiedene Pflanzenfarbstoffe mit. Vitamin E schützt die Zellen, auch vor vorzeitiger Hautalterung. Vitamin C schützt ebenfalls die Zellen und spielt auch eine Schlüsselrolle in verschiedenen Aufbauprozessen der Haut. Bei den Pflanzenfarbstoffen nimmt man heute an, dass sie die Elastizität der Haut positiv beeinflussen. Aprikosen punkten mit Pantothensäure. Dieser Stoff ist essentiell für die Fett- und Eiweißsynthese. Auch verschiedene Exoten bereichern die Liga der Superfoods. Acaibeeren liefern ebenfalls hohe Vitamin C Werte. Der Moringa Baum bietet so viel Beta Carotin wie keine andere bekannte Pflanze. Das fettlösliche Beta Carotin ist eine Vorstufe von Vitamin A. Für die Haut ist dieses Carotinoid der wahre Jungbrunnen. Beta Carotin verhindert die Lipidperoxidation, also die altersbedingte Veränderung des Fettes in den oberen Hautschichten. Wer es hier für Beta Carotin weniger exotisch mag, ist mit Möhren und den Aprikosen ebenfalls gut bedient. Nüsse schließlich bilden eine Elite unter den Superfoods. Ihre Kombination von Vitamin E mit verschiedenen Vitaminen der B Gruppe sowie Mineralien sucht ihresgleichen. Der hohe Gehalt an ungesättigten Fettsäuren ist auch für die Haut ideal und unterstützt wirksam die ständige Regeneration der Haut. Auch bei den Getreidesorten finden wir Superfoods – Dinkel etwa enthält sehr viel Kieselsäure. Kieselsäure kann die Haut dabei unterstützen, Feuchtigkeit zu speichern.

Natürliche Öle, Eiweiß und Wasser – das unschlagbare Trio für schöne Haut

Unter den Super Lebensmitteln spielen natürliche Pflanzenöle eine besondere Rolle.Viel trinken
Hier sind besonders Borretsch-Öl und Nachtkerzen-Öl hervorzuheben. Sie enthalten Linolsäure und die seltenere Gamma-Linolensäure. Linolsäure ist als essentieller Nährstoff Bestandteil der menschlichen Haut. Dabei ist dieser Stoff insbesondere für die Barrierefunktion der Haut so wichtig. Ähnlich verhält es sich mit der Gamma-Linolensäure, der außerdem auch eine Anti-Aging Wirkung nachgesagt wird. Außerdem benötigt die Haut Aminosäuren – Bestandteile von Eiweiß. Hier darf es neben magerem Fleisch auch durchaus fetter Fisch sein, der gleichzeitig die wertvollen Omega 3 Fettsäuren mitbringt. Besonders die Aminosäure Glyzin ist für die Kollagenbildung sehr wichtig. Kollagen stützt die Haut und hält sie straff. Das jedoch wichtigste Super Lebensmittel ist Wasser. Für den Feuchtigkeitsgehalt und damit Straffheit ist Wasser unverzichtbar. Ihre Haut kann davon kaum genug bekommen.
Superfoods und andere tolle Lebensmittel bringen mehr für eine schöne Haut als alle Cremes und Seren allein. Hilfsweise kann dabei kurzzeitig in bestimmten Lebenssituationen auch auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgegriffen werden. Dauerhaft allerdings ist die frische Auswahl und natürliche Kombination der Lebensmittel entscheidend. Dabei darf das Wasser als natürlichstes aller Lebensmittel nicht vergessen werden.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Ernährung