» » Schönheit durch Operationen - was ist möglich?
Schoenheitschirurgie 27. August 2014 0

Schönheitschirurgie


Schönheitsoperationen werden allgemein immer beliebter. Die Operationsmethoden haben sich in den letzten Jahrzehnten spürbar verbessert. Heutzutage werden kleine Eingriffe mit großer Wirkung gemacht. Die meisten Patienten können nach dem Eingriff am selben Tag wieder nach Hause entlassen werden.

schönheitsoperationSchönheit muss kein Traum bleiben

Die Gesichtschirurgie hat sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickelt. Wer hübscher wirken möchte, kann sich nicht nur ganze Gesichtspartien liften lassen, sondern auch Knochenteile abfräsen (z. B. am Kinn) oder Zonen unterpolstern lassen (z. B. im Wangenbereich). Schönheitschirurgen, die ihr Handwerk verstehen, sind in der Lage Gesichter zu gestalten, die vollkommen natürlich aussehen. Weniger ist in diesem Bereich oft mehr.
Verantwortungsvolle Operateure raten ihren Patienten häufig von allzu großen Veränderungen ab. Die Operationsergebnisse sollen natürlich und überzeugend wirken. Nach einer Schönheitsoperation sollte er Wiedererkennungsfaktor des Patienten erhalten bleiben. Im besten Fall soll das Gesicht frischer und jugendlicher aussehen, aber nicht auf den ersten Blick ersichtlich, verändert.

Operationen und Unterspritzungen

schoenheitsoperationWährend einer Schönheitsoperation werden nicht nur Schnitte geführt, sondern auch Unterspritzungen, z. B. mit Hyaluron oder anderen körperähnlichen Substanzen getätigt. Der Nachteil einer derartigen Faltenunterspritzung liegt darin, dass sich körperähnliche Stoffe im Laufe der Zeit wieder abbauen. Sie müssen dann in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.
Eine Veränderung des Aussehens offensichtlich für jeden erkennbar sein, aber nicht auf ein Skalpell zurückzuführen sein. Ein frisches und jugendliches Aussehen ist erwünscht. Es werden auch Laserbehandlungen und Schälkuren angeboten, die das Aussehen auffrischen sollen. Behandlungen, die direkt die Hautstruktur und das Aussehen verändern, sollten immer von einem erfahrenen Schönheitschirurgen durchgeführt werden, damit das Ergebnis auch den Erwartungen entspricht.

Schönheitschirurgie nach Unfällen

Die plastische Chirurgie hat in den letzten Jahren viele Fortschritte in der Wiederherstellung von Gesichtern nach Unfällen gemacht. Brand-, Biss- und Schnittwunden können ein Gesicht auf Dauer entstellen. Dem Können Chirurgieverantwortungsvoller plastischer Chirurgen verdanken es unzählige Unfallopfer, dass sie wieder hoffnungsvoll in die Zukunft schauen können. Mittlerweile sind in diesem Bereich Hauttransplantationen, die Verwendung von künstlichem Gewebe usw. keine Seltenheit mehr. Durch die Verwendung feinster Operationswerkzeuge sind weder Schnitte noch Narben zu erkennen.
Auch der Wiederaufbau von Busen, z. B. nach einer Krebstherapie, die Brustvergrößerung oder -verkleinerung, kann durch einen plastischen Chirurgen durchgeführt werden. Schönheitsoperationen sind nicht nur wichtig, damit sich ein Mensch attraktiv fühlt, sie steigern das Selbstbewusstsein und die Ausstrahlung der Patienten. Das gesamte Sozialverhalten kann sich verändern, wenn sich ein Mensch endlich wieder wohl in seinem Körper fühlt.

Körper und Geist sind eine Einheit

Die plastische Chirurgie ist in der Lage, sämtliche gefühlten Defizite am Körper beseitigen zu können. Viele Menschen fühlen sich unglücklich und unattraktiv, wenn sich Hautschürzen nach einer erfolgreichen Diät gebildet haben. Die ausgedehnte Haut bildet sich nicht mehr zurück und hängt einfach am Körper herab. Nach Schwangerschaften sind ähnliche Entwicklungen zu beobachten. Mütter von Zwillingen besitzen in vielen Fällen nach der Schwangerschaft im Bauchbereich eine Hautschürze, die von ihnen selber als unattraktiv empfunden wird.
Nur chirurgische Maßnahmen können diese Situation verändern. Wer sich trotzdem noch als zu füllig empfindet, sollte sich vor einer derartigen Operation von seinem plastischen Chirurgen beraten lassen. Eine Fettabsaugung sollte in jedem Fall vor einer geplanten Hautstraffung durchgeführt werden. Nach einer Fettabsaugung könnte es ansonsten erneut zu schlaffer Haut und Faltenbildung kommen.

Risiken bestehen immer

Schoenheit verbessernTrotz der vielen neuen Operations- und Behandlungsmethoden bestehen auch in der Schönheitschirurgie immer noch Risiken. Es handelt sich hier um Operationen, bei denen immer die Gefahr einer Wundinfektion besteht. Verantwortungsvolle Operateure klären die Patienten vor einer geplanten Operation umfangreich auf. Für viele ist eine Schönheitsoperation aber auch die letzte Chance sich in der eigenen Haut wieder wohlfühlen zu können, da ist die Angst vor dem Risiko kaum vorhanden. Wer sich zu einer Schönheitsoperation entschließt, sollte so gesund wie möglich leben. Rauchen und der Konsum von Alkohol ist nicht nur Gift für die Schönheit, das Operationsrisiko wird ebenfalls gesteigert.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Schönheitschirurgie

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.

Es wurden keine Einträge in dieser Kategorie gefunden.