» » Schick mit Strick – Ein alter Trend ist wieder in!
17. Januar 2014 0

Mode

Von wegen Strick war gestern! Strickmode dreht eine weitere Runde im Karussell der Designer-Lieblinge und trumpft in der Wintersaison 2013/2014 sogar mit Kniffen auf, nach denen wir noch vor einem Jahr vergeblich Ausschau gehalten haben.

Was ist in in Sachen Strick?

Strickkleider im FrühlingWas vor zehn Jahren niemand, aber auch wirklich niemand von uns für möglich gehalten hätte: Strick ist nicht nur wieder salonfähig geworden, sondern sogar richtig hip! Was Anfang der Nullerjahre noch für völlig out erklärt wurde, tragen jetzt die großen Fashion-Ikonen vor nahezu jeder Kamera. Und zwar alles andere als dezent. Denn Strick wird, anders als in der vergangenen Wintersaison, in der wir uns erst daran gewöhnen mussten, dass man Strick wieder anziehen kann, in diesem Winter so richtig auffällig getragen. Große Oberteile, große Muster und sogar auffällig große, gestrickte Bilder auf den Pullovern säumen die Laufstege der Mode-Metropolen. Während noch im letzten Winter insbesondere große Maschen zu sehen waren – und damit auch sehr auffällige Muster, haben nunmehr feinmaschige Strickstücke das Ruder in Sachen Styling übernommen.
Auch die Wollsorten, die in der aktuellen Wintersaion das Material der hippen Bekleidung stellen, sind andere als noch im Vorjahr: Besonders viel zu sehen sind sehr edle, feine Wollen. Dazu gehören beispielsweise Cashmere, Mohair und Angora. Alle drei Wollsorten erzeugen durch die Verarbeitung mit sehr engen Maschen einen feinen Schimmer auf der Oberfläche der Kleidungsstücke, der für einen tollen Glanz und damit einen edlen Look sorgt. Was die Schnitte der aktuellen Strickstücke angeht, so stechen besonders fulminante Formen ins Auge: Oversize-Pullover, große Kleider und sogar Mäntel gehören zu den absoluten Rennern der Strickwaren in jedem Fashion Store. Beliebt ist noch immer der großzügige Loop-Schal, den die Designer jetzt mit besonders feinen Maschen und sehr edler Wolle kombiniert haben. Der Designer Alexander Wang präsentierte sogar Röcke aus feinstem Strick und bei Pière Balmain finden Modebegeisterte Blazer aus edelsten Wollen. Mützen und Handschuhe in Strick-Optik sind ein Must-have.

Die perfekten Styling-Kombis mit Strick

Die vielen weiten Oberteile im Strick-Look erinnern direkt an die Faustregel, die wir alle zum Thema weite versus engtrendiges Strickkleid shoppen anliegende Kleidung kennen: Trägst du eine weite Hose, trage ein weites Oberteil. Andersherum funktioniert die Faustregel ebenso: Weiter Pullover bedeutet enge Hose. Da kommt es uns natürlich gelegen, dass sehr schmal geschnittene Hosen und vor allem Leggings nach wie vor in sind und wir kombinieren die Hose beziehungsweise Leggings, bevorzugt in Schwarz oder Grau, zu unserem edlen Wollpulli. Wenn die Leggings aus Leder gefertigt ist, umso besser! Denn Leder ist nicht nur der neueste und aufsehenerregendste Trend überhaupt, sondern stellt auch einen ausgezeichneten Kontrast zur zarten Wolle dar, der das Auge des Betrachters fast schon magisch anzieht.
Andere voluminöse Strick-Oberteile wie etwa Ponchos und Strickjacken lassen sich wundervoll zu kurzen, schmalen Röcken kombinieren. Unter dem weiten Woll-Oberteil tragen wir feine Blusen, etwa aus Seide oder durchschimmernder Baumwolle mit Stretch-Anteil. Die weiten und meist auch tiefen Kragen geben den Blick auf die in dieser Saison opulent geschmückten Blusenkragen frei. Übrigens finden sich sogar Blusen, in deren Kragen feine Lederstreifen eingearbeitet sind, weshalb sie den Look mit einem Wolloberteil perfekt ergänzen. Aber auch andere auffällige Details haben zurzeit Hochsaison, und zwar nicht nur in Kombination mit Blusen: Große Strasssteine, Pailletten und metallene Schmuckelemente gehören zum trendbewussten Style in diesem Winter unbedingt dazu. Der Clou: Es ist egal, an welchem Kleidungsstück diese Schmuckelemente befestigt sind – und wenn es die Strickmütze ist, ist das auch in Ordnung.
Strick aus feinen Maschen und in edler Wolle ist in diesem Winter ein absolutes Must-have!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode