» » Pure Entspannung durch Fußmassage
Enspannung für Füße 27. Januar 2014 0

Wellness


Eine wohltuende Fußmassage entspannt nicht nur die Füße, sondern den ganzen Körper. Denn in den Füßen laufen viele Nervenbahnen zusammen. Werden dieses sanft stimuliert, lässt sich die Funktion sämtlicher Organe verbessern.

Was eine gute Fußmassage alles kann

Es ist beachtlich, was unsere Füße für uns tun: Sie tragen uns durch’s Leben, und das täglich über zum Teil sehr weite Strecken. Mit der Zeit kommen so viele Kilometer zusammen. Dennoch gönnen wir ihnen oft viel zu wenig Aufmerksamkeit. Eine professionell durchgeführte Fußmassage verwöhnt Körper, Geist und Seele und wirkt sich relaxing-füßepositiv auf Gesundheit und Wohlbefinden aus. Massagestudios, Heilpraktiker und Physiotherapeuten bieten unterschiedliche Formen der Fußmassage an. Dennoch sollte bei eventuellen Beschwerden vor einer Fußmassage der Hausarzt befragt werden.
Die Fußmassage hilft, Muskeln und Sehnen zu lockern und die Nervenbahnen wieder zu aktivieren. Die sanften Streicheleinheiten, kombiniert mit optimal wirkenden Griffen, entspannen die Füße und führen zu einer spürbaren Belebung des gesamten Organismus. Ideal ist die Kombination mit einem zart duftenden Körperöl. Es macht die Füße wunderbar weich und wirkt auf uns, je nach Art des Duftes, entspannend oder anregend.
Eine wohltuende Fußmassage kann auf ganz verschiedene Weise erfolgen. Neben der Fußreflexzonenmassage gibt es die Zehenmassage oder die punktuelle Massage der Ferse und der Fußsohle. Akupressur nach asiatischem Vorbild aktiviert vor allem die inneren Organe. Die Fußimpuls-Massage nach Dr. M. Shirahama folgt der Lehre von C. C. Jung.

Die verschiedenen Massageformen in einem kurzen Überblick

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Behandlungsmethode aus der alternativen Heilmedizin. Die Lehre geht davon aus, dass sich unsere Organe und Muskeln auf und unter der Haut der Füße spiegeln. Die einzelnen Reflexzonen werden dabei bestimmten Organen zugeordnet. Mithilfe einer speziellen Druck- und Massagetechnik werden diese sanft massiert und aktiviert. Das Ergebnis ist nicht nur eine spürbare Belebung der Körperorgane und -zonen, sondern hilft auch dabei, Beschwerden und Schmerzen zu lindern. Die Fußreflexzonenmassage wirkt beispielsweise bei Durchblutungsstörungen, aktiviert die Selbstheilungskräfte und löst Muskelverspannungen.
Die Zehenmassage wirkt sich bei Kopfschmerzen und Migräne positiv aus. Diese Form der Massage stammt aus China. Pfarrer Kneipp nahm die Zehenmassage später auf und entwickelte sie weiter. Mit der sanften Massage der einzelnen Zehen und der Zehengrundgelenke wird dem Kopfschmerz wirksam begegnet.
Pflege unserer FüßeFersenmassagen gehören ebenfalls zu den Reflexzonenmassagen. Konzentriert wird sich bei dieser Massageform jedoch ausschließlich auf die Ferse. Entsprechend altem chinesischen Wissen befinden sich an der Ferse in gespiegelter Form die unteren Organe. Beschwerden im Bauch- und Beckenbereich können durch eine Fersenmassage gelindert werden. Die Fußsohlenmassage aktiviert durch die Massage der Fußsohlen die Organe, Muskeln und Sehnen des gesamten Brustraumes.
Die Akupressur kommt aus Japan und wird dort Shiatsu genannt. Nach fernöstlicher Lehre befinden sich in unserem Körper bestimmte Leitbahnen, die unsere Lebensenergie, das Chi, enthalten. Diese als Meridiane bezeichneten Bahnen, die zu den Füßen verlaufen, werden bei der Akupressur mit sanften Druck massiert.
Die Fußimpuls-Massage oder BioEnergie-Therapie wurde von Dr. M. Shirahama in den 1970er Jahren entwickelt. Sie wirkt ähnlich wie die Fußreflexonenmassage, aktiviert jedoch gleichzeitig die Hauptchakren und harmonisiert die körpereigenen Energien. Mittels sanfter Berührung erfolgt die Normalisierung der Körperfunktionen, die Anregung des Lymphsystems und die verbesserte Blut- und Nährstoffversorgung des gesamten Organismus.

Eine regelmäßige Fußmassage steigert das Lebensgefühl

Gönnen Sie Ihren Füßen und sich dieses wohltuende Gefühl von Entspannung und Wohlbefinden. Bringen Sie sich und Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht. Eine Fußmassage baut Stress und Hektik ab und lässt Sie zu sich selbst zurückfinden. Begeben Sie sich in die erfahrenen Hände einer Physiotherapeutin oder Heilpraktikerin und genießen Sie diese wundervolle Auszeit.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Wellness