» » Produkttest - Sandoz Vitamin D
29. Januar 2014 0

Gesundheit

Wir Frauen lassen uns bei mieser Laune und dem typischen Winterblues in der kalten Jahreszeit gerne von der Pharmaindustrie helfen. Sandoz Pharma, welche zur Novartis Gruppe gehört, hat sich schon seit 120 Jahren der Herstellung von Medikamenten verschrieben. Anstatt purer Chemie setzen wir auf Vitamine. Das Sandoz Vitamin D Präparat habe ich getestet!

Vitamine anstatt Chemie!

Dass unsere Ernährung das A und O für unsere Gesundheit ist, wissen wir Frauen ja schon lange! Deshalb versuchen wir auch, uns so gesund wie möglich zu ernähren, obwohl wir oft von Süßem und Ungesundem verführt werden. Doch vor psychischen Erkrankungen und Verstimmungen scheinen wir trotz aller Achtsamkeit nicht gefeit zu sein. Durch Stress im Job, mit dem Partner, den Kindern und womöglich noch pflegebedürftigen Eltern, bleiben wir schnell auf der Strecke. Im Winter, wenn die Tage kürzer werden und die Sonne ein seltener Gast wird, sind wir alle vor schlechter Laune und einem Winterblues nicht geschützt. In einer englischen Zeitung las ich vor ca. einem Jahr gespannt einen Artikel namens „The new happy Pill!“. Dabei handelt es sich natürlich nicht um eine Droge! Forscher haben sich dazu geäußert, dass wir die meisten Mineralstoffe und Vitamine über unsere Nahrung aufnehmen. Jedoch nicht Vitamin D, welches unter anderem für ein Glücksgefühl im Gehirn verantwortlich ist. Doch wie gelangen wir an den Glücklichmacher, wenn nicht durch gesundes Essen?

Fakten zu Vitamin D

Fakt ist, dass unser Körper das benötigte Vitamin D selbst bildet und zwar dann wenn unsere Haut von der Frühlings- und Sommersonne bestrahlt wird. Dieses selbst erzeugte Vitamin D macht uns euphorisch vor allem happy! Doch was ist mit der Wintersonne, welche beispielsweise in den Bergen beim Skifahren auf uns wirkt? Diese hat im Winter leider nicht genug Strahlkraft, um das für uns so wichtige Vitamin D zu bilden. Führen wir nun im Herbst und Winter dem Körper genug Vitamin D wie beispielsweise von Sandoz zu, können wir ganz ohne Antidepressiva & Co. unsere Winterlaune heben und die dunkle Jahreszeit unbeschadet überwinden. Sandoz bietet es als Osteo Complex, da sich dies auch positiv gegen Osteoporose einsetzten lässt. Das Präparat gibt es in der Größe von 45 Kapseln zu 6,30 Euro oder in der Großpackung mit 120 Kapseln zu 14,98 Euro. Ich leide nicht unter Osteoporose, doch die beschriebene Wirkung des Vitamins auf die Laune, wollte ich testen. So leistete ich mir die kleine orange-weiße Packung mit schwarzer Schrift.

Der Selbsttest

Natürlich wirken Vitamine nicht von einem Tag auf den anderen, da sich der Köper erst darauf einstellen muss. Doch ich war positiv gestimmt, als ich am Morgen die erste Kapsel einnahm. Die Verzehrempfehlung ist ein bis zwei Kapseln täglich. Frohen Mutes schluckte ich täglich die Kapseln mit dem natürlichen Vitamin D und war gespannt, ob sich eine Wirkung einstellen würde. Die Einnahme legte ich täglich ca. eine halbe Stunde vor das Frühstück und nahm die Kapsel mit viel Wasser.

Das Testergebnis

Nach einer Woche bildete ich mir zumindest ein, bessere Laune zu haben, als vor der Einnahme. Dies kann natürlich auch ein Placebo Effekt sein, weil ich daran glaubte, dass es wirkt. Nach zwei bis drei Wochen stellte ich fest, dass meine Nägel viel fester waren und sich auch meine Haare gesünder entwickelt hatten. Meine Erwartungen wurden jedenfalls erfüllt und ich habe das Gefühl, dass ich mich gesünder fühlte.

Weiterempfehlung

Vitamin D von Sandoz kann ich jeder Frau empfehlen, welche eine Alternative zu chemischen Hämmern sucht. Zumindest leichte Verstimmungen und ein Anflug von Winterblues lassen sich dank der Einnahme der Kapseln auf relativ natürliche Art vermeiden. Bei Burn Out oder Depressionen ist jedoch sofort ein Arzt zu konsultieren.

Vitamin D von Sandoz hilft uns Frauen gut gelaunt durch den Winter und vermeidet trübe Laune an dunklen Tagen.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewerten 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Gesundheit