» » Produkttest - Glow in the Dark Nagellack Citron von Miasecret
11. April 2014 0

Nageldesign

Auch im Dunkeln auffallen mit Glow in the Dark Nagellack

Da ich in letzter Zeit wieder öfter in dunklen Discos und Bars unterwegs war, erschien mir das vorherige Nägel Lackieren irgendwie wie Zeitverschwendung. Wenn das Licht ausgeht und die Musik an, spielte es selten eine Rolle, welche Farbe ich auf den Nägeln habe. Da ich das ändern wollte, habe ich den Glow in the Dark Nagellack von Miasecret ausprobiert.

Was Miasecret verspricht

Der Hersteller Miasecret gibt an, dass der Nagellack einen starken Glow-Effekt im Dunkeln erzeugt, wenn dieser vorher mit Licht „aufgeladen“ wurde. Dabei soll ein kleines Lämpchen in der Verschraubung schon vor dem Auftragen dabei behilflich sein, dass der Lack möglichst viel Licht speichert.

Auftragen, Trocknen und Ersteindruck

Der Nagellack lässt sich prima auftragen und trocknet auch sehr schnell. Das ist tatsächlich eine wichtige Eigenschaft, denn um ein ansprechendes Farbergebnis zu erhalten, muss man mehrfach nachpinseln. Man sollte ihn ruhig etwas dicker auftragen und kann danach noch drei bis fünfmal drüber streichen. Tatsächlich ist das ein bisschen mehr Arbeit als bei einem herkömmlichen Nagellack, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein bisschen spröde und rau wirkt er allerdings, wenn er getrocknet ist, was vor allem dann ein bisschen problematisch ist, wenn man ihn zu dick aufgetragen hat. Doch mein Hauptgrund für den Kauf war, ein bisschen Farbe in mein Nachtleben zu bringen, deswegen kann ich das verschmerzen.

Nachts in der Disco: der Live-Test

Als ich im Club war, konnte ich den Effekt direkt sehen. Im Dunkeln leuchteten meine Nägel in einem kräftigen Zitrusgelb, das irgendwo zwischen hellem Giftgrün und Grellgelb hin und herschwankt. Vor allem im Schwarzlicht macht der Lack einiges her, allerdings geht der Leuchteffekt nach einiger Zeit im Dunkeln zurück. Dabei hilft es, die Nägel unter eine Lampe zu halten, um den Lack wieder aufzuladen. Leider hätte es ein bisschen skurril ausgesehen, wenn ich extra auf die Toilette gegangen wäre, um meine Fingernägel aufzuladen. Für ein paar Stunden ist der Effekt echt super und man bekommt immer mal wieder einen netten Kommentar dafür Allerdings muss man damit leben können, dass es vielleicht nicht die ganze Nacht hält.

Vorsicht bei zu starker Beanspruchung

Fairerweise verspricht Miasecret keine Wunder in Sachen Haltbarkeit, denn das wäre schlichtweg nicht korrekt. Glow in the dark ist ein Nagellack, der für’s Ausgehen am Wochenende gemacht wurde, und der auch kaum länger hält als jene zwei Tage. Wenn man vorsichtig damit umgeht, kann man sich eine etwas längere Zeit daran erfreuen, aber spätestens wenn man wieder zuhause ist und die Nägel nicht nur gut aussehen, sondern auch widerstandsfähig sein müssen, zeigen sich die Nachteile: Glow in the Dark neigt aufgrund seiner spröden Struktur dazu, schneller abzublättern als herkömmlicher Nagellack. Aufgrund der rauen Oberfläche bietet er mehr Angriffspunkte für Schmutz und schleift sich stärker ab. Zu häufiges Wühlen in der Handtasche sollte als vermieden werden, für das Halten von Getränken reicht die Qualität von Glow in the Dark aber allemal.

Mein Fazit

Glow in the Dark von Miasecret ist grundsätzlich ein gutes Produkt für Leute, die sich ein bisschen auffälliger schminken möchten. Die Version Citron mit ihrem schönen Zitrusgelb hat mir sehr gut gefallen, wenngleich eine Nachhaltigkeit nur bedingt gegeben ist. Mir persönlich macht das aber nichts aus, da ich unter der Woche sowieso halbwegs seriös aussehen muss und daher nicht mit leuchtenden Fingernägeln rumlaufen kann.

Ob ich Glow in the Dark empfehlen kann?

Ja, kann ich. Vor allem für Frauen, die auch im Detail gerne aus der Masse herausstechen, ist Glow in the Dark eine Investition wert. Die Nutzerin sollte keine hohen Erwartungen an die Haltbarkeit haben, aber wenn man einfach Spaß an einem ausgefallenen Style hat, sollte man Glow in the Dark mal probiert haben.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewerten 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign