» » Produkttest - GEOMAR Thalasso Scrub Peeling mit Meersalz&Kaffeepulver
15. April 2014 0

Wellness

GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver

Seit einer Woche teste ich das GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver, da ich seit Langem unter schuppiger und leicht pickliger Haut leide. Die Anwendung hilft hoffentlich auch gegen meine Cellulitis. Ich habe mir 600 Gramm der Peelingcreme für rund 10 Euro über das Internet bestellt.

Die Herstellerangaben

Geomar gibt an, dass das Peeling nicht nur Vulkansand, Kaffeepulver und Meersalz enthält, sondern auch Arganöl und Sheabutter. Die Mikrozirkulation der Haut soll durch Phytoextrakte aus Guarana und grünem Kaffee angeregt werden. Zusätzlich sind Phytoextrakte aus Spanischem Pfeffer enthalten, die entwässernd wirken und dadurch den Kreislauf verbessern sollen. Spurenelemente, die aus dem Toten Meer gewonnen werden, sollen der der Haut Elastizität und Glanz geben. Das Produkt ist dermatologisch getestet, sollte aber nur auf Hautpartien angewendet werden, die unempfindlich, nicht gereizt, nicht verletzt oder entzündet sind.

Die Gründe für meine Kaufentscheidung

Ich habe mich für den Kauf von dem GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver entschieden, weil mir die natürliche Zusammensetzung sehr gut gefiel. Die ausgereifte Kombination von reinigenden, massierenden und stimulierenden Inhaltsstoffen, mit dem hochwertigen Arganöl und der pflegenden Sheabutter, hat mich neugierig gemacht. Ich suche nicht nur nach einer wirksamen Peelingmasse, sondern gleichzeitig nach einer kombinierten, intensiven Hautpflege.

Die Peelingsverpackung

Das GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver ist in einem apricotfarbenen Kunststofftiegel verpackt, der mit einem türkisfarbenen Schraubdeckel verschlossen ist. Die Schrift auf der Verpackung ist in weißer Farbe. Die Verpackung sieht ansprechend und zweckmäßig aus. Im Lieferumfang ist ein Spachtel enthalten, mit dessen Hilfe man die Peelingmasse vor der Verwendung aufrühren kann, damit die Konsistenz geschmeidig und dickflüssig ist. Aufgrund der vielen, unterschiedlichen Inhaltsstoffe trennen sich diese voneinander, wenn die Peelingmasse einige Tage nicht verwendet wird.

Geruch und Anwendung

Schon beim Öffnen des Peelingtiegels von dem GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver strömt einem ein angenehmer Geruch von Vanille und Amber entgegen. Vor der Verwendung muss man die Peelingmasse mit dem mitgelieferten Spatel vermischen. Danach kann man dann die gewünschte Peelingmenge entnehmen und auf den zu peelenden Hautpartien verreiben, bis sich das enthaltene Salz aufgelöst hat. Wenn alle zu peelenden Hautstellen behandelt sind, kann man sich abduschen und die auf der Haut verbliebenen Reste von dem GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver abwaschen. Schon direkt nach der Behandlung ist die pflegende und reinigende Wirkung der Peelingmasse spürbar. Das Duschwasser perlt von der gepflegten Haut ab, alle Hautschüppchen sind verschwunden und die Haut fühlt sich weich und gepflegt an.

Mein persönliches Testergebnis

Gleich nach der ersten Anwendung von dem GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver habe ich die pflegende und remodellierende Wirkung der Peelingmasse gespürt. Ob das GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver nun langfristig auch meine störende Cellulitis verändern kann, ist jetzt noch nicht abzusehen. Ich fühle mich allerdings sehr wohl, während und nach der Anwendung. Ich werde daher das GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver auch sicherlich nach der Testphase weiterverwenden, auch wenn sich meine Cellulitis nicht verbessern sollte. Meine Haut ist nun nach 2 Anwendungen viel gepflegter und weicher als vorher. Ich plane die Peelingmasse weiterhin zweimal in der Woche anzuwenden, damit mein Hautbild so schön bleibt, wie es jetzt ist.

Meine Weiterempfehlung

Ich kann das GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen. Ich bin mit der Art der Anwendung und mit der Wirkung mehr als zufrieden. Allerdings muss ich die Angaben des Herstellers unterstreichen, dass die Peelingmasse in kleinen Wunden sehr brennen kann. Das GEOMAR Thalasso Scrub-remodellierendes Peeling mit Meersalz und Kaffeepulver besteht aus natürlichen Inhaltsstoffen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die Pflegewirkung ist deutlich erkennbar und die trockenen Stellen auf meiner Haut sind verschwunden. Selbst meine rauen Ellenbogen sind nun glatt und weich.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewerten 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Wellness