» » Produkttest - Echthaar Keratin Bondings von Rubin Extensions
12. Februar 2014 0

Haare

Volles, langes Haar dank Echthaar Extensions

Mich hat mein dünnes Haar schon immer etwas gefrustet. Ich wollte auch mal eine echte Wuschelmähne haben. Also habe ich das Experiment gewagt und mir bei Rubin Extensions Keratin Bondings bestellt. Die Bondings aus Echthaar sollten laut Hersteller nicht auffallen und perfekt zum eigenen Haar passen.

Das versprach Rubin Extensions

Die Beschreibung im Shop versprach mir ein Produkt aus indischem Echthaar, das vital und glänzend ist. Nach Angaben von Rubin Extensions kann man die Haare wie das eigene Haar waschen, fönen, färben und wellen. In der Produktbeschreibung erhielt ich außerdem einen ersten Anhaltspunkt, wie viele Sets ich für eine Haarverlängerung brauche. Das war für mich als Neuling in der Haarverlängerung sehr hilfreich. Des weiteren wurde versprochen, dass die Bonding-Strähnen nicht verfilzen.
Überzeugt hat mich nicht zuletzt auch die Webseite von Rubin Extensions. Ich finde die Seite sehr ansprechend. Sie bietet viele zusätzliche Informationen zu den Produkten. Das gab mir als Anfänger mehr Sicherheit.

Der Service, die Bestellung und die Lieferung

Als Anfänger war ich recht unsicher, ob die Art der Haarverlängerung überhaupt passt und ob das bei mir dann auch gut aussieht. Deshalb schrieb ich vor dem Kauf den Kundensupport an, der mir schnell und kompetent weiterhelfen konnte. Sie erklärten mir genau den Unterschied der verschiedenen Qualitäten und der unterschiedlichen Verlängerungsarten. Mithilfe des Services habe ich mich dann für Keratin Bondings entschieden. Von diesen bestellte ich mir sechs Sets á 20 Bondingsträhnchen, wie der Support es mir empfohlen hatte. Eine Packung kostete 19 Euro. Die ganze Verlängerung schlug also mit 114 Euro zu Buche.
Mein Paket war so flott da, wie der Online Shop es versprochen hat, nämlich innerhalb von zwei Tagen. Am Montag hatte ich bestellt. Am Mittwoch konnte ich das Päckchen schon von der Post holen.

Die Verpackung und das Produkt

Die Strähnen kamen in einer durchsichtigen Folienverpackung und waren sauber zusammengefasst mit einem Clip. Eine Anwendungsanleitung war nicht dabei. Allerdings wusste ich von der Homepage schon ungefähr, wie die Verlängerung funktioniert. Dort stand eine entsprechende, kurze Information. Der Support hatte mir außerdem empfohlen, die Verlängerung von einem Friseur einsetzen zu lassen. Die Haare selbst waren wie versprochen glänzend und absolut weich beim Anfassen. Die Farbe entsprach auch der Darstellung im Shop.

Die Anwendung der Haarverlängerung

Wie empfohlen, habe ich mir die Haarverlängerung von einer Freundin machen lassen, die Friseurin ist. Da der Farbton der Extensions nicht hundertprozentig passte, hat sie mir vorher noch meine eigenen Haare leicht getönt. Für die ganze Verlängerung haben wir etwa eine knappe Stunde gebraucht.
Obwohl ich Angst hatte, dass man die Ansätze überall sehen würde, sah man (fast) nichts. An den Seiten konnte man es ein wenig bemerken, wenn ich einen Zopf gemacht habe und man wusste, dass ich eine Haarverlängerung drin habe. Das Haar selbst war wie mein eigenes und verfilzt hat es sich – wie versprochen – auch nicht. Es ließ sich außerdem tatsächlich genauso frisieren wie mein echtes Haar. Nur beim Kämmen und beim Waschen musste ich vorsichtig sein.
Insgesamt habe ich die Bondings acht Wochen lang getragen. In dieser Zeit habe ich keine verloren. Doch obwohl die Bondings so bombenfest saßen, ließen sie sich recht gut wieder entfernen. An manchen Stellen blieb etwas vom Kleber im Haar. Aber auch der ließ sich mit dem Remover schnell entfernen.

Mein Fazit

Es war für mich ein echtes Wagnis, die Haarverlängerung zu machen – aber ich würde es wieder tun. Die Haarverlängerung von Rubin Extensions war toll! Das Produkt hat mich nicht enttäuscht und für den netten, hilfreichen Service bekommen sie von mir einen dicken Pluspunkt. Auch der Preis war für echtes Haar sehr fair.
Schade finde ich nur, dass ich die Verlängerung nicht alleine machen kann. Man braucht wirklich Hilfe.
Ansonsten kann ich die Haarverlängerung von Rubin Extensions jedem empfehlen. Ich habe es nicht eine Sekunde bereut!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewerten 4.5 / 5 (6 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Haare