» Perfektes Make-Up für den Sommer
06. August 2015 1


Endlich ist der Sommer wieder da und die Sonne lacht uns zu. Wir fahren in den Urlaub, baden im See oder machen ein Picknick im Park. Die Haare werden heller, die Haut wird brauner und wir werden glücklicher. Der Sommer beschert uns einen frischen und erholten Teint, sodass wir viel weniger Make-Up brauchen als im Winter. Wenn Sie nicht ganz auf Ihr Make-Up verzichten wollen, erfahren Sie hier wertvolle Tipps, wie Sie mit wenig Make-Up das Beste aus sich herausholen.

Nude Look

nude-make-upBei diesem dezenten Look liegt die Betonung auf einen ebenmäßigen Teint. Leichte Foundations oder BB-Creams sorgen für eine gleichmäßige Grundierung und verdecken Unebenheiten und Rötungen. Die Farbe muss aber unbedingt der eigenen Gesichtsfarbe entsprechen, damit der Look natürlich wirkt. Mit einem Bronzer kann man leicht über alle Gesichtszüge fahren und ihn an der Stirn, den Schläfen und unter den Wangenknochen großzügig auftragen. So bekommt das Gesicht mehr Kontur. Die Lippen schmücken höchstens ein Nudelippenstift. Die Augen werden mit brauner Mascara betont. Die Augenbrauen sollten unbedingt nachgezogen bzw. in Form gebracht werden, weil sie das Gesicht einrahmen und ihm mehr Form verleihen. Auf den Wangen sieht zu diesem Make-Up ein Creme-Rouge in Peach- oder Koralltönen sehr harmonisch aus. Dieser Look geht immer, egal ob matt natürlich im Alltag und am Strand oder sexy glowy für den Abend. Dazu einfach schimmernden Lidschatten und Bronzer verwenden und statt brauner Mascara darf es ruhig eine dünne Schicht schwarze Mascara sein.

Knallige Lippen

Wenn es ruhig etwas mehr Farbe im Gesicht sein darf, sollten Sie den Fokus auf die Lippen legen. Das ist imroter-lippenstift Sommer äußerst praktisch, weil die Augen hierbei ungeschminkt bleiben und nichts verschmieren kann. Wählen Sie Ihre Lieblingsfarbe, egal ob ein leuchtendes Rot, ein grelles Pink oder ein strahlendes Korall. Die knallige Farbe leuchtet bei gebräunter Haut noch mehr und lässt sie frisch aussehen. Auch hier sollte die Haut ebenmäßig aussehen, um die Farbe zur Geltung zu bringen. Für den Strand sollten Sie auf jeden Fall zu einem wasserfesten Lippenstift greifen, damit sie lange Freude an Ihrem Look haben. Soll es abends ein bisschen mehr sein, kann ganz leicht Wimperntusche hinzugefügt werden. Extratipp: Probieren Sie doch auch mal einen matten Lippenstift aus. Der Effekt ist überraschend und die Farbe hält noch länger.

Am Strand

frau-am-strandWenn Sie sich für den Strand schminken wollen, ist wasserfeste Wimperntusche ein Muss. Eine dünne Schicht reicht aber. Da die Foundation häufig durch den Schweiß, das Wasser oder die Sonnencreme verrutscht, kann man besser zu einer getönten Sonnencreme greifen. Ansonsten gilt, weniger ist mehr. Damit man sich keine Sorgen um das Make-Up machen muss, sondern entspannt den Tag am Strand genießen kann, legt man den Fokus einfach auf die Nägel. Dazu ist ein gut haftender Nagellack die Voraussetzung, z.B. ein Gel-Lack. Bei der Farbe sind keine Grenzen gesetzt. Ob Türkis, Rot oder Gelb, alles ist erlaubt.

Mit diesen Make-Up-Tipps können Sie sich auf den Sommer freuen. Ihre natürliche Schönheit kommt nun noch mehr zur Geltung. Beeindrucken Sie andere und zeigen Sie ihnen, wie schön man mit nur wenig Make-Up sein kann. Genießen Sie Ihre neuen Looks und freuen Sie sich auf einen wunderbaren Sommer.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
    0RETWEETSTweet
    0GOOGLE +1+1
    0SHARESTeilen

    Ähnliche Artikel

    Kommentare1

    • michi sagt:

       Am Strand kann ich die BB Cream von Garnier empfehlen! Die hält gut, ist schön dünn und hat sogar Lichtschutzfaktor 

    Schreibe einen Kommentar

    Neu in