» » Parfum zum Aufpinseln - das neue Beauty Must-have
Kosmetik 06. November 2018 0

Kosmetik


Für viele Frauen gehört es zum täglichen Beauty-Ritual, andere wiederum betonen damit einen besonderen Anlass. Die Rede ist vom Parfum, das in seinen unterschiedlichen Duftausrichtungen die Persönlichkeit seiner Trägerin perfekt ins rechte Licht rückt. Doch aufsprühen war gestern. Mittlerweile gibt es einige Innovationen, wie ein Duft getragen bzw. aufgetragen werden kann. Nach dem Puder fürs Parfum, dem Roll- on und dem Cushion Parfum erobert nun das Parfum in Stiftform sein Debut.

Parfum Stick bietet viele Vorteile

KosmetikDerzeit ist es eine Marke, die den Parfum Stick seit kurzem auf dem Markt hat. Die Rede ist von Yves Saint Laurent, die ihr legendäres Eau de Toilette Éclat auf diese Weise den Markt erobern lässt. Allein schon der Stift, der als chicke Special Edition ausgelegt ist, fällt auf und gefällt. Die Funktionsweise ist einfach, denn auf Knopfdruck wird ein duftendes zartes Gel über die Pinselspitze abgegeben. Dieses kann in der Folge auf das Handgelenk, den Hals oder das Decollete aufgetragen werden. Dann noch leicht verreiben und das Dufterlebnis ist perfekt. Der einzigartige Geruch verwandelt sich nämlich innerhalb kürzester Zeit in eine pudrige Konsistenz, die mit der Haut verschmilzt und herrlich duftet. Wer Éclat noch nicht kennt, dem sei gesagt, dass es sich dabei um eine sexy anmutende Mischung aus Kaffeebohnen, Sambac Jasmin und Orangenblüten mit einem Hauch Vanille und Zeder handelt.

Einfach, praktisch und echt innovativ

Dass uns die Beautyindustrie mit immer neuen Innovationen am Duftsektor begeistert, ist nichts Neues. Doch der Parfumstick ist eine echte Innovation, die viele Vorteile bietet. Denn dank der handlichen Aufmachung wird der Lieblingsduft damit zum echten Begleiter für jede Lebenslage. Ob in der noch so kleinsten Handtasche beim Ausgehen und Feiern oder als auslaufsicheres Modell für Reisen und Urlaube, mit dieser kreativen Idee ist das Lieblingsparfum nun immer mit von der Partie. Dank der Gelkonsistenz ist zudem gewährleistet, dass er weder Clutch noch Koffer oder Kosmetikkoffer verschmutzt. Auch das Auftragen ist damit einfacher und gleichmäßiger möglich, denn die Gefahr, zu viel zu sprühen und damit seine Umwelt eher zu nerven als zu betören, ist kein Risiko mehr und nicht mehr einfach möglich.

Parfum zum Aufpinseln erobert die Beautybranche

Auch wenn das Angebot an Parfum zum Pinseln noch auf wenige Brands beschränkt ist, ist davon auszugehen, dass dieser Trend nicht zu stoppen ist. Thierry Mugler, aber auch Chloe haben bereits erste Düfte in dieser Konsistenz für den Markt vorbereitet. Damit ist gewiss, dass über kurz oder lang jede Beautybegeisterte ihren Lieblingsduft in Stickform finden wird. Gerade die Klassiker liefern damit ein Argument mehr, warum jemand nie ohne einen Tropfen bzw. einen Pinselstrich davon aus dem Haus gehen sollte.

Parfuminnovationen betreffen nicht nur neue Duftkreationen, sondern auch die Parfumform selbst. Nun erobert der Parfumstick die Szene, der viele Vorteile bietet, handlich ist und das Auftragen des Lieblingsduftes sehr einfach macht. Derzeit nur von wenigen Brands marktreif angeboten, ist davon auszugehen, dass sich dieser Trend durchsetzt.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Kosmetik