» Outletshopping: Lohnenswert - ja oder nein?
Oulet Shops 03. Dezember 2014 0


Outletshopping ist das englische Mode-Wort für nichts anderes als einen Lagerverkauf. Lagerverkäufe gab es schon immer und die Vorteile liegen auf der Hand – es ist enorm viel preiswerter als in den Mode-Boutiquen in den Innenstädten einkaufen zu gehen. Und meistens wird im Outlet-Shop auch nicht irgendetwas verkauft, sondern Ware von etablierten und mitunter äußerst kostspieligen Marken und Fashion-Designern. Im Outlet-Shop sind diese nur bedeutend preiswerter – bis zu 70 Prozent kann man hier sparen. Wer also Wert auf gute Marken-Mode legt, aber gleichzeitig auch nicht bereit dazu ist die teilweise absurd hohen Preise in Modegeschäften zu bezahlen, der ist mit Outletshopping bestimmt bestens beraten. Sollten Sie auf der Suche nach bestimmten Outlet-Shops sein und haben Schwierigkeiten, den richtigen zu finden – auf lagerverkaufsmode.de haben Sie alles auf einen Blick.

Outletshopping – die Vorteile

Mode ShoppingDass die Preise in einem Outlet-Shop deutlich günstiger sind, liegt ja auf der Hand – wenn man einmal darüber nachdenkt. Erstens kauft ein Outlet-Shop viel größere Mengen eines bestimmten Artikels bei einer Marke ein – seien es nun Jeans-Hosen oder Parfums. Mit steigender bestellter Menge sinkt natürlich der einzelne Artikelpreis für den Einkäufer. Diese Ersparnis kann er an den Kunden weiter geben. Zweitens muss man bedenken, dass sich ein Outlet-Shop meistens nicht in der Innenstadt befindet, sondern in einem mehr oder weniger großen Lager irgendwo vor den Stadttoren. Dies bedeutet für den Outlet-Shop-Betreiber natürlich, dass er eine weitaus niedrige Ladenmiete zu zahlen hat. Auch diese Ersparnis kann er an den Kunden weitergeben. Drittens beschäftigt ein Outlet-Shop meistens auch bedeutend weniger Personal. Die Ware wird auf großen Flächen angeboten und die Kundschaft stöbert sich weites gehend selbst durch die Auslagen. Auch das eingesparte Personal spart Geld und kann durch niedrige Preise an den Kunden weiter gegeben werden.

Outletshopping – die Nachteile

FabrikverkaufDie Nachteile ergeben sich eigentlich aus den Vorteilen. Da große Mengen an Ware in der Auslage liegen, kann es mitunter schwierig sein, sich als Kunde hier einen Überblick zu verschaffen. Die gewohnten Shopping-Routinen muss man hier ein wenig über Bord werfen und vor allem etwas mehr Zeit zum Stöbern mitbringen. Dass im Outlet-Shop weniger Personal beschäftigt wird, welches eventuell behilflich sein könnte, macht die Sache auch nicht gerade einfacher. Ebenfalls als einen Nachteil könnte man ansehen, dass sich der Outlet-Shop nicht in der Innenstadt befindet – er liegt also nicht auf der Tour, wenn man sowieso schon Shoppen geht und kann nicht spontan besucht werden. Man muss schon gezielt dorthin fahren und vor allem wissen, wo er ist.

Fazit

Wie schon gesagt – die Vorteile liegen auf der Hand und die Nachteile ergeben sich daraus. Dennoch muss man sagen, dass Outletshopping für die Menschen, die wissen, was sie wollen, eine perfekte Alternative sind. Und damit Sie auch wissen, wo Sie die richtigen Outlet-Shops finden, schauen Sie einfach bei lagerverkaufsmode.de nach – hier finden Sie alles. Viel Spaß.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in