» » Notfall Wellness im Bad daheim
erholung und wellness 29. Februar 2016 0

Wellness


Nicht immer ist Zeit für den Besuch eines Massage-Salons oder eines Wellness-Instituts. Am Abend nach einem langen Tag können Bad, Wohn- und Schlafzimmer zur kleinen Oase werden. Ein ausgiebiges Bad in heißem Wasser und ätherischen Ölen, Masken, ein paar leichte Yoga-Übungen während der Nachrichten und ein erholsamer Schlaf mit einer sanften Einschlafmusik sind die perfekte Wellness-Behandlung nach Feierabend.

Gemütliche Wohnung für schöne Momente im Leben

körper, geist, seeleDer Wohlfühlmoment in den eigenen vier Wänden ist entscheidend für den Erfolg im Leben. Nur wenn der private Rückzugsort ideal zum Entspannen geeignet ist, tanken Menschen in ihrer Wohnung, in ihrem Haus und in ihrem Garten auch ausreichend Kraft für die Hektik des Alltags. Möbel im individuellen Stil, moderne Elektrogeräte, die Zeit sparen helfen, und ein perfekt zu den Ansprüchen des Körpers passendes Bett, sind die perfekte Basis für den Wohlfühlmoment daheim. Doch eine gemütliche Wohnung bietet mehr Möglichkeiten für entspannende Momente. Insbesondere das Bad ist ein Raum, in dem die Menschen in die mit den ätherischen Ölen betörenden Schaumbädern steigen und unter der heißen Dusche nach dem Joggen im Regen aufwärmen können. Sowohl nach einem angenehmen Bad als auch nach dem massierenden Wasserstrahl der Dusche tritt automatisch das Gefühl von Entspannung ein, das viele Menschen als „wie neu geboren“ bezeichnen.

Entspannte Muskeln, entspannter Geist – Wellness pur

Fühlen Menschen sich nach Bad und Dusche rundum wohl, setzen sie sich gerne auf die Couch und genießen köstliche Leckereien bei einem spannenden TV-Programm. Statt vor dem Fernseher zu sitzen, ist es viel sinnvoller die Yoga-Matte auszurollen, eine sanfte Musik in den CD-Player zu legen und den im Wasser aufgewärmten Körper noch einmal bis in die Tiefenmuskulatur zu spüren. Leichte Übungen, die regelmäßig ausgeführt werden, sind besser als ein Besuch im Fitness-Studio einmal in der Woche. Der Körper liebt die gleichmäßige Bewegung und dankt es mit lebenslänglicher Beweglichkeit in allen Gliedern. Ist der Körper wieder rundum beweglich, steigt das Lebensniveau. Ein erweiterter Aktionsradius sorgt in allen Bereichen des Lebens für mehr Spaß. Mit einem Bad, einer Dusche und nur fünf bis zehn Minuten Gymnastik erleben Alt und Jung Abend für Abend ihr persönliches Wellness-Programm. Die Übungssequenzen verlängern sich automatisch, wenn das neue Körperbewusstsein erst einmal geweckt ist.

Zeit für Körper, Geist und Seele

Nichts spricht gegen einen gemütlichen Fernsehabend, wenn Körper und Geist erfrischt sind. Doch auch die Seele möchte hin und wieder frei von allen Verpflichtungen und Informationen baumeln. Eine schöne Musik und sanftes Kerzenlicht mit Aroma reichen aus, um die erste Mediationsübung zu starten. Schneidersitz oder die berühmte Stellung Savasana, bei der Arme und Beine locker neben dem Körper liegen sorgen für den so genannten „Energie-Flow“, der den Alltag innerhalb von Minuten vergessen lässt. Wellness daheim kann so einfach sein!wellness

Fazit

Ein hochwertiges Wellness-Programm muss weder viel Geld noch viel Zeit kosten. Daheim in den eigenen vier Wänden stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung innerhalb von Minuten das entspannende Programm zu starten. Badeöle und Schaumbäder für die Wanne, Massageschwämme und massierende Fußbäder sowie eine dicke, weiche Gymnastikmatte und ein hartes Kissen für die Meditation sind die beste Investition für das spontane Wellness-Programm am Abend vor dem Einschlafen.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Wellness