» » Neuer Nageltrend - Nägel im Rosenquarz Look
Rosa Stein Optik 14. Juni 2017 0

Nageldesign

Sie setzen beim Nageldesign auf aktuelle Trends? Dann wissen Sie, dass der Marble-Nail-Trend, also Nägel in Marmor-Optik schon wieder vorbei ist. Doch der Edelstein-Look setzt sich fort und setzt nun auf Rosenquarz. Damit können Sie edle Stein-Optik mit der Trendfarbe des Sommers, nämlich Rosa, perfekt in Szene setzen.

Richtiges Material und perfekte Technik sind gefragt

Damit der Rosenquarz-Look auch tatsächlich funktioniert, sollten Sie mehrere Schichten Nagellack übereinander auftragen. Grundsätzlich ist Rosenquarz nämlich lichtdurchlässig, womit Risse und Ablagerungen im Inneren des Steins perfekt sichtbar werden. Auf diesen Effekt können Sie auch beim Nageltrend setzen. Verwenden Sie am besten Nagellacke mit sogenanntem Sheer Finish oder Sie verdünnen einen vorhandenen Lack mit einem klaren Top Coat. Das zarte Nageldesign in Rosa mit dem Quarz-Effekt sieht im Sommer besonders hübsch aus, ist aber kaum aufdringlich. Damit können Sie es sogar für Ihren täglichen Einsatz im Büro tragen.Fingernägel lackieren

Das benötigen Sie für den Rosenquarz-Look

Damit Ihre Nägel auch im perfekten rosa Edelstein-Look bezaubern, benötigen Sie vier unterschiedliche Nagellacke. Einen in einem Rose-Ton, einen zweiten in einem helleren Ton sowie einen milchweißen Lack. Für das Finish sollten Sie einen transparenten Überlack bereit haben. Um die Muster auf den Nägeln zu definieren, ist ein feiner und ein etwas breiterer Nail-Art Pinsel gut zu gebrauchen. Damit das trendige Naildesign auch perfekt zur Geltung kommt, sollten Sie Ihre Hände entsprechend vorher gut pflegen und die Nägel in Form bringen. Dazu eignet sich am besten eine leicht abgerundete, oval wirkende Nagelform. Neben dem Effekt, dass hier der Rosenquarz-Look besonders gut zur Wirkung kommt, wirkt diese Nagelform auch sehr weiblich und streckt die Nägel optisch.

Einzelne Schritte beim Design genau umsetzen

Für das perfekte Gelingen des modischen Nageldesigns in Rosa, ist die optimale Vorbereitung von Nägeln und Material ausschlaggebend. Dazu sollten Sie in einem ersten Schritt einige Tropfen des Top Coats mit dem hellrosa Nagellack mischen. Am besten funktioniert dies, wenn Sie jeweils die benötigte Menge auf ein Stück Plastik geben und vorsichtig mischen. In der Folge lackieren Sie jeden einzelnen Nagel Ihrer Hände Rosa Fingernägelmit dieser verdünnten Mischung. Wichtig ist, dass der Nagel dabei auch nach dem Auftragen des Lackes noch leicht durchscheint. Für den optimalen Schutz können Sie im Vorfeld noch klaren Unterlack auftragen, denn dieser schützt vor möglichen Verfärbungen. Im Anschluss an das Auftragen zeichnen Sie mit dem feinen Pinsel und etwas weißem Nagellack zarte Linien und Verästelungen auf die Nägel. Damit entsteht die Optik in Rosenquarz, die Sie mit viel Phantasie einzigartig gestalten können. Sobald Sie mit Ihrer Mustergestaltung fertig sind, verwenden Sie den mit Nagellack befeuchteten breiteren Pinsel, um den Lack zu verwischen.

Das Muster perfekt in Szene setzen

Den oben beschriebenen Vorgang wiederholen Sie so oft, bis Ihre Rosenquarz-Nägel in perfekter Optik erscheinen. Deshalb macht es auch Sinn, dass Sie schnell trocknenden Top Coat zum Verdünnen verwenden. Sobald die einzelnen Schichten getrocknet sind, tragen Sie den hellrosa Nagellack dünn auf. Achten Sie dabei darauf, dass das Muster auf den Nägeln dabei nicht verdeckt wird. Zusätzlich aufgetragene feine Verästelungen sorgen für eine optische Tiefe des Looks und verleihen dem ganzen einen realistischen Touch. Am Ende Ihres Nagelstylings tragen Sie noch Überlack auf, der gewährleistet, dass das Design lange hält.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign