» » Naildesign absurd: Die kuriosesten Nageltrends
28. Mai 2015 0

Nageldesign


Nageldesign muss nicht immer schick und elegant sein. Um aufzufallen oder ein Statement abzugeben, entscheiden sich einige Frauen bewusst für kuriose Nail Art, die angefangen von Money Nails über 3D-Maniküre bis hin zu Duck Feet Nägeln reicht.

Gel-Nägel und French Manicure sind aus dem Nageldesign nicht mehr wegzudenken. Sie haben sich etabliert, wirken je nach Design jung, frisch und elegant. Einigen Trendsetterinnen reicht das allerdings nicht mehr aus und so entscheiden sie sich bewusst für kuriose und oft auch spektakuläre Nailart. Doch wie sieht Naildesign absurd aus? Welche Trends und Stylings gibt es?

Nageldesigns in der Promiwelt

Lila Nail ArtViele der absurden Nageldesigns sind zwar im Alltag nicht tragbar, fallen aber in jedem Fall auf und haben einen hohen Wiedererkennungswert. Häufig zeigen sich solche auffallenden Designs im Rahmen von Fashion-Events. Ein Paradebeispiel für kurioses Nageldesign lieferte das Designer-Duo The Blonds im Rahmen der Fashion Week in New York. Als Eyecatcher wurden die Nägel der Models mit dem Namen des Labels bestückt. Bewusst haben sich die Designer dabei für ein plakatives Design entschieden, sodass es an Auffälligkeit nicht mangelte.

Ihren Ursprung finden die kuriosen Nageldesigns in erster Linie bei Prominenten. Gerade Stars wie Rihana oder Lady Gaga ziehen mit auffallender Nailart die Aufmerksamkeit auf sich. Doch was in der Vergangenheit gern in der Welt der Promis blieb, wird von immer mehr ganz normalen Frauen nachgemacht. Dank moderner Techniken und einem breiten Angebot sind den individuellen Nageldesigns kaum Grenzen gesetzt.

Mini-Botschaft auf den Nägeln

Einen der wohl auffallendsten Nageltrends der letzten Jahre lieferte Schauspielerin Lindsay Lohan. Sie erschien im.Pinke Nailart Gerichtssaal mit einer Mini-Botschaft auf den Fingernägeln und ließ es sich nicht nehmen mit „Fuck you“ ganz still ihre Meinung kundzutun. Ist das jedoch zu provokant, können sich selbstbewusste Damen auch dafür entscheiden, die eigenen Fingernägel mit zahlreichen Perlen zu benetzen. Auf diesem Weg entsteht ein besonders auffallendes 3D-Design das in erster Linie vom Design der Perlen lebt. Oder wie wäre es mit Fingernägeln im Entenfußlook?

Mit dem dritten Auge sieht man besser

Sind die Fingernägel lang genug, können sie nach einem weißen Grundnagellack mit einem Auge, das sich über mehrere Nägel erstreckt in Szene gesetzt werden. Die Fingernägel scheinen beinahe perfekt zu sein, um dem Nazar-Auge eine Bühne zu geben. Nach einer alten Legende soll das Nazar-Auge den bösen Blick abwenden. Reicht das an Kuriosität noch nicht aus, können die eigenen Nägel auch mit Ketten in Szene gesetzt werden. Die zarten Ketten lassen sich mit Kleber auf dem Nagel befestigen. Doch Vorsicht: Dieses Nageldesign ist alles andere als alltagstauglich.

Blumenmuster NailartWer auffallen möchte, dafür aber nicht unbedingt kuriose Längen oder besondere Akzente bevorzugt, kann sich für pinke Neon-Nägel entscheiden. Sie lassen sich mit wenigen optischen Details aufpeppen und fallen allein wegen ihrer Farbe auf.

Nailart ist eine gute Möglichkeit, um den verschiedenen saisonalen Feierlichkeiten zu begegnen. Wie wäre es beispielsweise mit Nägeln im Bunny Look. Osterhasen in Form von Malereien und Stickern sind eine gute Möglichkeit, um sich perfekt für das Osterfest zu stylen.

Fazit

Nageldesign muss nicht immer klassisch sein. Auch wenn viele absurde Designs nicht alltagstauglich sind, haben sie Wiedererkennungswert und setzen vollkommen neue Trends.

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign