» » Nägel mit Lacken und Bildern stylen!
Nagelschmuck 20. Juni 2014 0

Nageldesign


Bunte Nägel liegen im Trend. Doch nicht nur künstliche Nägel sind schön. Nägel können auch selbst perfekt lackiert und mit Steinen oder Tattoos verziert werden. So kann der Nagel jeden Tag individuell gestaltet werden. Auch die Lacke lassen sich leicht entfernen und wieder neu auftragen. Farben gibt es immer wieder neue, so dass es nie langweilig wird im heimischen Nagelstudio!

Aktuelle Nagellacke und Tattoos für mehr Individualität

Bunter NagellackSchöne Fingernägel sind ein Blickfang an jeder Hand. Daher lieben viele Frauen ihr Nagelstudio um die Ecke. Doch die künstlichen Nägel beschränken häufig auch die Möglichkeiten die Fingernägel immer wieder einmal nach Lust und Laune neu zu lackieren. Daher ist ein kleines eigenes Nagelstudio daheim für viele Frauen die interessantere Alternative. Mit den Lieblingsfarben in den Lackflaschen, den guten Feilen und den richtigen Pflegeprodukten im Kosmetikschrank ist die Grundlage für das persönliche Studio schon gelegt. Handmasken und -bäder sowie witzige Nagelsteine und Tattoos runden die Ausstattung ab. Die Kosten, die für eine Sitzung im Nagelstudio aufgewendet werden müssen, reichen fast schon aus um den Einkauf von Lacken, Pflegemitteln und Verzierungen zu decken. Immer wieder gibt es neue schöne Lacke, Tattoos und Strasssteine, um die das eigene Nagelstudio ergänzt werden kann. Mit guten Lacken und Unterlacken sowie Nagelhärter und Nagelöl bestehen auch keinerlei Bedenken, die Nägel täglich frisch zu lackieren. Künstliche Nägel können auch leicht brechen, das sieht optisch wenig ansprechend aus. Ein natürlicher Nagel, der abbricht, wird rasch nachgefeilt und neu lackiert und schon sehen die Hände wieder perfekt aus. Mit dem eigenen Fingernagelstudio muss niemand mehr auf einen Termin warten.

Nagellacke als Pflegelacke für das perfekte Outfit einsetzen

Gute Nagellacke enthalten mittlerweile alle Pflegestoffe, die den Nagel vor Umwelteinflüssen schützen. Ein künstlicher Nagel aber fügt dem eigenen Nagel immer fremde Stoffe zu. Empfindliche Menschen vertragen diese Kunstnägel oft nicht. Die Nägel selbst mit hochwertigen bunte Nägel aus dem NagelstudioLacken zu lackieren ist die bessere Alternative. Nach der Behandlung des Nagels und des Nagelbettes mit Pflegeöl wird der Unterlack, der häufig mit Calcium angereichert ist, aufgetragen. Dann folgt die Lieblingsfarbe des Tages. Über dem farbigen Nagellack sollte ein Überlack aufgetragen werden, dieser verhindert das Absplittern des schönen Lacks. Denn beim Spülen, Einkaufen und Arbeiten kann rasch ein wenig Farbe zerkratzen. Diese Kratzer und Splitterungen können natürlich auch rasch überlackiert werden, wenn die Flasche Nagellack mit der richtigen Farbe in der Handtasche parat liegt. Über dem Überlack können witzige, freche Tattoos und Strasssteine oder andere bunte Applikationen aufgetragen werden. Es gibt sogar schon Schablonen, die das Auftragen von mehreren Lacken in Streifen ermöglichen. Mit dem heimischen Nagelstudio stehen jeder Frau unzählige Möglichkeiten offen, sich nach Lust und Laune zu stylen. Gepflegte Hände und Nägel sind die beste Grundlage für jedes modische, professionelle Outfit in diesen Tagen.
Die Fingernägel selbst zu lackieren und stylen kann viel mehr Spaß machen als regelmäßig das Nagelstudio aufzusuchen. Denn die Nägel können spontan ohne großen Aufwand neu gestylt werden. Zu jeder Tages- und Nachtzeit können neue Ideen umgesetzt werden, ohne dass erst künstliche Nagelverlängerungen entfernt werden müssen. So macht Stylen individuell Spaß!

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Nageldesign