» » Mut zum Hut - so stylish und modern
Haare 12. April 2016 0

Mode

Hüte haben eine lange Tradition und sind auch aktuell noch top modern. Dazu gibt es eine breite Auswahl an attraktiven Damenhüten, die zu unterschiedlichen Anlässen getragen oder zum Lieblingsoutfit kombiniert werden können. Wir stellen Ihnen die schönsten Modelle vor.

Der Glockenhut

Der Glockenhut ist ein Klassiker, der besonders elegant und weiblich wirkt. Sein Ursprung liegt in den 20er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Sie können ihn vielseitig kombinieren und in vielen verschiedenen Farbrichtungen kaufen. Er passt zum stilvollen Hosenanzug genauso wie zu einem Kleid. Glockenhüte aus luftigem Material passen in den Sommer, während wärmere Arten im Winter nicht nur toll aussehen, sondern auch den Kopf vor Kälte schützen.

Der Sonnenhut

OutfitSonnenhüte passen ausschließlich zur wärmeren Jahreszeit. Das liegt an ihrer Gestaltung, die leicht romantisch und frühlingshaft wirkt. Ihr Zweck liegt darin, dem Gesicht Schatten zu spenden und damit vor Sonnenbrand zu schützen. Außerdem kann ein Sonnenhut mit seiner breiten Krempe eine Sonnenbrille ersetzen. Bei Sonnenhüten haben Sie eine große Auswahl. Neben verschiedenen Farben und Mustern zeichnen den einzelnen Sonnenhut auch Verzierungen aus – in Form von Bändern oder kleinen Kunstblumen zum Beispiel.

Travellerhüte für Frauen

Travellerhüte sind wie der Sonnenhut dafür gemacht, den Kopf und das Gesicht vor zu intensiver Sonneneinstrahlung zu schützen. Dabei sind sie universeller einsetzbar und passen – abhängig von ihrer Gestaltung – auch in den Winter. Ihr Erscheinungsbild ist schlicht und gerade. Wem ein einfacher Travellerhut nicht gefällt, der hat die Möglichkeit, sich für eine verzierte Variante zu entscheiden. Es gibt Travellerhüte mit breiten, bunten Bändern oder kleinen Federn. Besonders weiblich wirken Travellerhüte in leuchtenden Farben wie Rot oder Gelb.

Trachtenhüte

Ein Trachtenhut sollte mit der zugehörigen Trachtenkleidung getragen werden. Nur so ergibt sich ein stimmiges Gesamtbild. Trachtenhüte haben eine lange Tradition und passen zu bestimmten festlichen Anlässen wie dem Oktoberfest. Trachtenhüte kaufen Sie am besten gleich zusammen mit der Trachtenkleidung, da es auch hier verschiedene Farben und Stilrichtungen gibt. Durch den gemeinsamen Kauf von Kleidung und Hut können Sie sicherstellen, dass beide optisch harmonieren.

Der Cowboyhut für Frauen

Der Cowboyhut für Frauen ähnelt dem Travellerhut, hat aber eine an beiden Seiten geschwungene Krempe. Auch hier können Sie sich für ein klassisches Modell in Braun entscheiden, oder zu einer besonders weiblichen Variante in leuchtenden Farben greifen. Verziert ist der Cowboyhut für Frauen zum Beispiel durch ein breites Band oder durch ein Lochmuster. Manchmal sind Cowboyhüte auch mit aufgeklebten Applikationen versehen.Mode

Ein Hut – viele Modelle

Vielleicht haben Sie jetzt Lust bekommen, verschiedene Modelle von Damenhüten auszuprobieren. Grundsätzlich können Sie dabei nichts falsch machen. Testen Sie einfach aus, welche Hutmodelle Ihnen am besten stehen oder auch gefallen. Dabei können Sie Ihre Hüte online bestellen oder auch mit geeigneter Anleitung selber machen. Achten Sie in beiden Fällen auf die richtige Größe, damit der Hut gut passt.
Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung 0 / 5 (0 votes cast)
0RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1
0SHARESTeilen

Ähnliche Artikel

Kommentare0

Schreibe einen Kommentar

Neu in Mode